Demi Lovato
Demi Lovato

Ärger für Internet-Troll: Demi Lovato teilt aus

Demi Lovato hat sich jetzt gegen einen Internet-Troll gewehrt. Dieser hatte ein Paparazzi-Foto der Musikerin auf Instagram veröffentlicht und ihr zu dem Foto geschrieben, sie solle sich bei ihm melden, um einen Diät-Plan von ihm zu erhalten. Inzwischen ist sein Account gelöscht, doch zuvor konnte die 26-Jährige gekonnt reagieren und schrieb: „Ich habe mich eigentlich dafür entschieden, keine Diät zu machen und nicht wieder in ungesunde Verhaltensweisen zurückzufallen, bei denen ich riskiere, meinen Verstand oder meine psychische Gesundheit zu verlieren, aber danke für das Angebot. Supersüß.“ Besonders das letzte Wort dürfte mit viel Sarkasmus gewürzt gewesen sein. Schließlich hat Demi schon seit Jahren mit einer Essstörung zu tun und kann auf solche Kommentare sicherlich gut verzichten. Die Sängerin ist ohnehin dafür bekannt, sich gegen Body-Shaming einzusetzen und ärgerte sich kürzlich erst darüber, dass ihre Kollegin Bebe Rexha als „rundlich“ betitelt wurde.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.07.2019, 15:37 Uhr

Demi Lovato hat sich jetzt mit einem Instagram-User angelegt. Der hatte zuvor ein Paparazzi-Foto von ihr geteilt und anschließend angeboten, ihr einen Diät-Plan zu schicken. Die Musikerin reagierte mit einem kurzen Text auf den Troll. Was sie schrieb, seht ihr hier!

 

Sängerin Demi Lovato weist Troll nach Body-Shaming in die Schranken

Die 26 Jahre alte Sängerin Demi Lovato ist dafür bekannt, sich offen gegen Body-Shaming auszusprechen, und bezeichnete nun in dieser Woche einen Troll als "supersüß", der sie aufgefordert hatte, ihm eine private Nachricht in den sozialen Netzwerken zu schicken, damit er für sie einen Diät-Plan zusammenstellen kann. Der Fan, der seinen Instagram-Account inzwischen löschte, postete eine Paparazzi-Aufnahme der "Sorry Not Sorry"-Interpretin, auf der sie das Fitnessstudio verlässt, und schrieb daneben: "Hey Demi, schick mir eine private Nachricht, damit wir über einen Diät-Plan für dich sprechen können." Als Lovato den Post entdeckte, kommentierte sie: "Ich habe mich eigentlich dafür entschieden, keine Diät zu machen und nicht wieder in ungesunde Verhaltensweisen zurückzufallen, bei denen ich riskiere, meinen Verstand oder meine psychische Gesundheit zu verlieren, aber danke für das Angebot! Supersüß."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato) am

 

Selbstliebe ein wichtiges Thema für Demi Lovato: Sängerin wehrte sich gegen Schlagzeilen

Die Sängerin äußert sich seit langem offen über ihren Kampf mit ihrem Gewicht und hatte bereits zuvor mit einer Essstörung zu tun, nachdem ihr Körper ihr nicht gefiel. Erst im März 2019 wehrte sich Demi gegen eine Schlagzeile, die sich mit ihrem "volleren" Körper beschäftigte. Hier erklärte sie, sie sei "mehr" als nur ihr Gewicht. Sie schrieb auf Social Media: "Anders als in der Vergangenheit lasse ich mich nicht anstacheln, ich bin nicht ärgerlich, dass jemand eine Schlagzeile über meine 'vollere Figur' geschrieben hat. Ich bin ärgerlich, dass Leute denken, es sei okay, Schlagzeilen über die Körperform von Menschen zu verfassen." Die "Confident"-Sängerin hatte zuvor außerdem ihre Musikkollegin Bebe Rexha verteidigt, die von Trolls als "rundlich" bezeichnet wurde.

BANG Showbiz

 

⇒ Einige Stars hatten bereits mit Essstörungen zu kämpfen. Sie wollen darüber sprechen, um anderen zu helfen. Die Infos gibt es im Video! ⇒

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: