Demi Lovato
Demi Lovato

Demi Lovato nach Überdosis im Krankenhaus!

Die Pop-Welt hält den Atem an! Laut dem Nachrichtenportal „TMZ“ wurde die Sängerin Demi Lovato am 24. Juli gegen 12:00 Uhr mittags mit einer Überdosis Drogen bewusstlos in ihrem Haus in Los Angeles aufgefunden. Bei der Droge soll es sich angeblich um Heroin handeln. Als die Rettungskräfte eintrafen soll Lovato bewusstlos gewesen sein - durch Verabreichung des Arzneimittels Naloxon, welches grundsätzlich bei einer Opiatüberdosierung verwendet wird, sei sie wie wieder zu Bewusstsein gekommen. Eine offizielle Bestätigung ob es sich hierbei wirklich um eine Überdosis Heroin handelt, gibt es jedoch nicht. Derweil wird die „Sorry Not Sorry“-Sängerin in einem Krankenhaus behandelt. Laut ihres Sprechers heißt es: „Sie möchten jedem für die Liebe, die Gebete und die Unterstützung danken. Einige der gemeldeten Informationen sind falsch und sie bitten respektvoll um Einhaltung ihrer Privatsphäre.“ Bereits in der Vergangenheit hat die Sängerin offen über ihre Drogenabhängigkeit und psychischen Probleme gesprochen. Auf Twitter meldeten sich schon viele US-Stars zu Wort und sprachen ihre Genesungswünsche aus. Demis Ex-Freund Joe Jonas schrieb: „Wie auch bei euch, sind all meine Gedanken gerade bei Demi. Sie braucht unsere Gebete und unsere Unterstützung. Wir wissen alle, wir stark sie ist.“ Talkmasterin Ellen DeGeneres, die eine gute Freundin von Demi ist, tweetete: „Ich liebe Demi Lovato so sehr. Es bricht mir das Herz, dass sie das durchmacht. Sie ist das Licht der Welt und ich sende ihr und ihrer Familie meine Liebe.“ Auch wir wünschen Demi Lovato alles Gute!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 25.07.2018, 00:00 Uhr

Demi Lovato hat erst vor Kurzem gestanden, nach mehrjähriger Drogen-Abstinenz rückfällig geworden zu sein. Nun wurde die Sängerin bewusstlos in ihrem Haus in Los Angeles aufgefunden und ins Krankenhaus eingeliefert. Alle weiteren Details dazu, erfahrt ihr im Video!

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: