06. August
Demi LovatoDemi Lovato

Jetzt meldet sie sich selbst zu Wort! Nach ihrem mutmaßlichen Drogenvorfall vor knapp zwei Wochen hat sich Sängerin Demi Lovato jetzt via Instagram an die Öffentlichkeit gewand. Am 24. Juli wurde die 25-Jährige in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Medienberichten zufolge soll sie eine Überdosis einer unbekannten Substanz zu sich genommen haben. Auf ihrer Instagram-Seite schrieb Demi jetzt, dass sie ihre Suchtprobleme nie verschwiegen und sie nach wie vor nicht im Griff habe. Außerdem dankte sie ihrer Familie, ihren Mitarbeiten und dem ärztlichen Team für ihre unermüdliche Fürsorge: „Ohne sie wäre ich heute nicht hier, um diesen Brief an euch alle zu schreiben.“ Weiter postete Lovato: „Ich möchte Gott danken, dass er mich wohlbehalten am Leben gelassen hat.“ Auch ihren treuen Fans dankte sie: „Ich bin für immer dankbar für alle eure Liebe und Unterstützung in dieser letzten Woche und davor. Eure positiven Gedanken und Gebete haben mir geholfen, durch diese schwierige Zeit zu kommen.“ Über vier Millionen Mal wurde ihr Post auf Instagram bereits mit einem Herz versehen und über zweitausendmal kommentiert. Die Fans von Demi Lovato stehen weiter an der Seite der „Sober“-Sängerin: „Ich glaube an dich, Demi. Du bist stark, aber Gott ist stärker. Verlass dich auf ihn, wenn du es nicht in dir selbst finden kannst. Wir sind alle an deiner Seite.“

Vor knapp zwei Wochen wurde Sängerin Demi Lovato überraschend in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Medien berichteten am 24. Juli 2018, dass die „Sober“-Interpretin eine Überdosis einer unbekannten Substanz zu sich genommen habe. Jetzt meldete sich die 25-Jährige erstmals auf Instagram bei ihren Fans. Die Einzelheiten seht ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars
 02. August
Demi LovatoDemi Lovato

Es war ein Schock für alle Demi-Lovato-Fans: Die Sängerin musste Ende Juli wegen einer Drogen-Überdosis ins Krankenhaus. Berichten zufolge war sie dem Tod sehr nahe, doch inzwischen soll es der 25-Jährigen schon deutlich besser gehen. Und das trotz auftretender Komplikationen, wie Übelkeit und hohem Fieber. „TMZ“ zufolge soll der Disney-Star schon diese Woche aus dem Krankenhaus entlassen werden. Doch das stellt sie vor eine Entscheidung: Entzugsklinik oder nicht. Wie eine ihr nahestehende Quelle „TMZ“ verraten hat, drängen ihre Freunde sie natürlich dazu, sich behandeln zu lassen. Schon seit Monaten habe man versucht Demi dazu zu überreden einen Entzug zu machen, denn offenbar habe sie schon vor Monaten aufgehört clean zu sein. Bislang ohne Erfolg. Nun sei man guter Dinge, denn die Überdosis und die Folgen haben Demi wohl die Augen geöffnet und ihr gezeigt, dass ihr Leben am seidenen Faden hing. Für ihre Fans bleibt nur die Daumen zu drücken, dass ihr Idol sich helfen lässt und bald schon wieder clean und gesund ist.

Demi Lovato darf schon bald das Krankenhaus verlassen. Das berichtete zuletzt das US-Promi-Portal „TMZ“. Offenbar geht es der Sängerin nach ihrer Überdosis und den darauffolgenden Komplikationen wieder gut genug. Wie es nun für sie weitergeht, das verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars
 26. Juli
Demi LovatoDemi Lovato

Nach der Schock-Nachricht von Demi Lovatos Drogen-Überdosis, kommen nach und nach weitere Details ans Tageslicht. Die Sängerin musste laut dem Magazin „Us Weekly“ am Dienstagvormittag von Freunden wiederbelebt werden, bevor die Rettungskräfte eintrafen. Ihr wurde demnach nicht von den Sanitätern das Medikament Naloxon verabreicht, das allgemein als Opioid Gegenmittel benutzt wird, sondern von den Freunden der 25-jährigen Sängerin. Welche Substanz zur Überdosis führte, ist weiterhin unbekannt. Weder Demis Vertraute vor Ort, noch der ehemalige Disney-Star selbst habe bislang verraten wollen, um welche Droge es sich genau handelte. Es soll sich jedoch um ein Heroin-ähnliches Betäubungsmittel handeln. Am Abend vor der Überdosis hat Demi „E! News“ zufolge mit einigen Crew-Mitgliedern in Los Angeles gefeiert, ehe die Party zu ihr nach Hause verlagert wurde. Zurzeit wird die „Sorry Not Sorry“-Sängerin in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt. Ihr Ex-Freund Wilmer Valderrama habe sie bereits besucht. Am Dienstagvormittag wurde das Gesangswunder in ihrem Haus in Los Angeles von Freunden vermutlich mit einer Drogen-Überdosis aufgefunden und wiederbelebt. Sie alarmierten Rettungskräfte, die Lovato bewusstlos auffanden und direkt in ein Krankenhaus einlieferten.

Immer mehr Details kommen nach dem Schock um Demi Lovatos Drogen-Überdosis an die Öffentlichkeit. Die Sängerin liegt derweil in einem Krankenhaus in Los Angeles. Anscheinend haben nicht, wie zunächst angenommen, die Sanitäter vor Ort die Sängerin gerettet, sondern ihre Freunde! Mehr dazu, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars