Demi Lovato
Demi Lovato

Shitstorm von Taylor Swifts Fans: Demi Lovato macht Pause von Social Media

Die 26-jährige Demi Lovato gönnt sich wohl eine kleine Pause von den sozialen Medien. Grund dafür ist der Shitstorm rund um ihre Aussagen bezüglich des Streits zwischen Musikmanager Scooter Braun und Taylor Swift. Wie viele andere in der Musikbranche stand Demi bei dem Konflikt ein wenig zwischen den Stühlen, solidarisierte sich jedoch mit ihrem Manager. Vor wenigen Tagen postete sie folgende Aussagen, die den Swifties offenbar so gar nicht gefielen: "Ich habe mich in dieser Branche schon mit schlechten Menschen herumgeschlagen und Scooter ist keiner von ihnen. Er ist ein guter Mensch. Ich persönlich bin glücklich, dass er in mein Leben trat." Zum Ende ihres Posts bat die Sängerin noch darum, dass die Leute aufhören sollen, andere Menschen zu "mobben", da es schon genug Hass auf der Welt gäbe. Doch offensichtlich nicht für die Fans von Taylor Swift, die Demi im Anschluss mit Hassnachrichten bombardierten. Unter ihrem letzten Insta-Beitrag sammelten sich haufenweise geschmacklose Kommentare. "Nur weil Taylor erfolgreicher ist als du und sie eine bessere Beziehung zu Selena hat, musst du nicht direkt so eingeschnappt sein", schrieb ein Insta-User beispielsweise. Daher verabschiedete sich die "Sorry Not Sorry"-Interpretin nun vorerst aus den sozialen Netzwerken. "Ich mache für eine Weile eine Pause. Seid nett zueinander", schrieb Demi. Ob und wann sie wieder zurückkommt, ist vorerst nicht klar. Doch hoffentlich nehmen sich einige Leute ihre Botschaft zu Herzen!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 05.07.2019, 00:00 Uhr

Demi Lovato hat via Instagram eine Pause von Social Media angekündigt. Grund dafür ist der Shitstorm, den die Sängerin mit ihren Aussagen zu dem Streit zwischen Taylor Swift und Musikmanager Scooter Braun ausgelöst hat. Erfahrt hier die Details.

Demi Lovato meldete sich kürzlich bei ihren Fans auf Instagram ab

Die 26-jährige Sängerin Demi Lovato hat sich dazu entschlossen, ihr Handy für eine Weile zur Seite zu legen. Grund dafür war ein kleiner Shitstorm, der auf Demi niederprasselte, nachdem sie sich mit ihrem Manager Scooter Braun solidarisierte, der seinerseits mit Taylor Swift im Clinch liegt. In ihrer Instagram-Story veröffentlichte Demi Lovato ein Foto, das sie nach unten schauend auf der Bühne zeigt, darunter schrieb sie: „Ich mache für eine Weile eine Pause. Seid nett zueinander.“ Ob die negativen Kommentare der letzten Tage der Grund für ihren Social Media-Ausstieg sind? Fans von Taylor Swift ließen die „Skyscraper“-Interpretin wissen, dass sie nicht ihrer Meinung sind, als diese Musikmanager Scooter Braun als einen „guten Menschen“ bezeichnete. Demi schrieb dazu: „Ich habe mich schon mit schlechten Menschen herumgeschlagen und Scooter ist keiner von ihnen. Er ist ein guter Mensch. Ich persönlich bin glücklich, dass er in mein Leben trat.“ 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato) am

Fieser Kommentar! Demi Lovato musste auf Instagram Bodyshaming über sich ergehen lassen

Erst vor Kurzem musste sich Demi Lovato mit einem Troll herumschlagen, der ihr, obwohl sie in der Vergangenheit an Bulimie litt, einen Diätplan vorschlug. Der Fan, der seitdem seinen Instagram-Account löschte, postete eine Paparazzi-Aufnahme der „Sorry Not Sorry“-Interpretin, auf der sie das Fitness-Studio verlässt, und schrieb daneben: „Hey Demi, schick mir eine private Nachricht, damit wir über einen Diät-Plan für dich sprechen können.“ Als Lovato den Post entdeckte, kommentierte sie: „Ich habe mich eigentlich dafür entschieden, keine Diät zu machen und nicht wieder in ungesunde Verhaltensweisen zurückzufallen, bei denen ich riskiere, meinen Verstand oder meine psychische Gesundheit zu verlieren, aber danke für das Angebot! Supersüß.“

BANG Showbiz

⇓ In diesem Clip erfahrt ihr, wie es zu dem Drama um Taylor Swift und Scooter Braun kommen konnte! 

Das könnte dich auch interessieren: