Demi Moore
Demi Moore

Seitensprünge & Dreier: So war die Ehe von Demi Moore & Ashton Kutcher

Zwischen 2005 und 2013 waren Demi Moore und Ashton Kutcher scheinbar glücklich verheiratet. Nachdem der erste Aufschrei über den Altersunterschied der beiden verstummt war, wurden die Turteltauben zu DEM Traumpaar Hollywoods. Doch die Beziehung ging in die Brüche. Jetzt, sechs Jahre nach der Scheidung, sprach die 56-Jährige Schauspielerin über Details aus dem Eheleben des einstigen Paares. In ihrem Buch "Inside Out" verriet Demi, dass sie schwanger war, doch eine Fehlgeburt erlitt. Anschließend gab sie sich in ihrer Trauer dem Alkohol hin. Weiter gab die Schauspielerin preis, dass sie und Ashton auch mal einen Dreier mit einer anderen Frau gehabt hätten: "Ich wollte ihm zeigen, wie toll und locker ich bin." Doch mittlerweile bereut die Dreifach-Mutter diese Entscheidung, eine andere Person in die Beziehung gelassen zu haben, denn anschließend ging ihr Mann mit einer 21-Jährigen fremd. So schrieb sie weiter: "Ashton sagte, weil wir eine dritte Person in unsere Beziehung ließen, hätte das die Grenzen verschwommen und damit rechtfertigte er, was er getan hatte." Doch dieser Seitensprung sei nicht der einzige des "The Ranch"-Stars gewesen. In Folge dessen ließen sich Demi Moore und Ashton Kutcher 2013 dann am Ende scheiden. Am 24. September kommt Demi Moores Biografie "Inside Out" auch in den Handel.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 20.09.2019, 14:07 Uhr

Demi Moore ist seit 2013 von Ashton Kutcher geschieden. Doch die Schauspielerin packt in ihrer Biografie „Inside Out“ nun über das Eheleben mit dem „Die wilden Siebziger“-Star aus. Darin verrät die 56-Jährige mehr zu Seitensprüngen ihres Ex-Mannes und auch gemeinsame Dreier. Hier gibt es die Details!

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: