Dieter Bohlen

Dieter Bohlen

DSDS, Deutschland sucht den Superstar, Pietro Lombardi, rtl, jury, modern talking, xavier naidoo, pop-titan, Castingshow, Kandidaten, verona pooth, Oana Nechiti
48
Videos
31
Artikel
15
Bilder
 19. März
Capital Bra

Da scheinen sich aber zwei gefunden zu haben! Dieter Bohlen und Capital Bra hatten nach ihrem kurzzeitigen Beef mit einem Telefonat relativ zügig alle Probleme aus der Welt schaffen können. Stattdessen scheinen die beiden jetzt sogar irgendwie "zusammengewachsen" zu sein. Nachdem Capi in Insta-Videos schon häufiger die Musik von Pop-Titan Dieter abfeierte, gab es nun etwas ganz Besonderes vom Rapper: Eine Cover-Version zum "Modern Talking"-Hit "Cheri Cheri Lady"! Wer sich jetzt fragt, wie das passen kann, sollte schnell einen Blick auf Capital Bras Instagram-Account werfen, denn die Version des "Prinzessa"-Interpreten geht verdammt gut ins Ohr. Dazu schrieb der 24-Jährige noch einen Gruß an seinen "Bratan" Dieter Bohlen. Diesem scheint "Cheri Cheri Lady 2019" übrigens auch zu gefallen und so teilte der DSDS-Juror den Clip auch bei sich. Viele Fans des Rappers fragen sich nun jedoch, ob es bei diesem kurzen Ausschnitt bleibt oder ob etwa noch ein kompletter Song folgt. Ein Insta-User schrieb "Bitte sag uns wann der Song kommt, bitte", während ein anderer sogar Hoffnungen hat, dass der Track auf Capital Bras nächstes Album kommt. Wir würden uns auf jeden Fall über eine komplette Version von "Cheri Cheri Lady 2019" freuen - vielleicht ja sogar mit Gastpart von Dieter Bohlen? Wir bleiben für euch dran!

Anstatt Feinde nun Freunde: So scheint es zumindest zwischen Dieter Bohlen und Capital Bra zu laufen. Jetzt veröffentlichte der Rapper seine ganz eigene Version des "Modern Talking"-Klassikers "Cheri Cheri Lady" - ganz zur Freude von "DSDS"-Chef Dieter. Hier erfahrt ihr alle Details.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 13. März
Capital Bra

Capital Bra hat es einfach nicht so mit den großen Bs. Nach Bras Beef mit seinem ehemaligen Labelboss Bushido widmete er sich nun dem Pop-Titan Dieter Bohlen. In einem Interview mit „Bild“ kritisierte der DSDS-Juror zuvor Rapper wie den 24-Jährigen: „Ich glaube nicht, dass in 35 Jahren sich noch jemand um Songs von Capital Bra juckt. Jeder rappt da über seinen Maybach und am Ende des Tages fahren die mit ihrem Fahrrad in ihre Zwei-Zimmer-Wohnung.“ Das konnte Capi natürlich nicht auf sich sitzen lassen und zeigte in seiner Insta-Story stolz seine Wohnung sowie sein „Fahrrad“, das nicht nur vier Räder, sondern auch ein paar PS mehr hat. Doch dann die Wendung! Nach einem klären Telefonat mit Dieter Bohlen scheint die dicke Luft nun bereinigt: „Bratans bratinas bratuchas was geht ab? Ich habe gerade mit dem Herrn Dieter telefoniert und das ist auf jeden Fall ein respektvoller Mann. Wir haben die Sache geklärt.“ Anschließend feierte der „Prinzessa“-Interpret Bohlens Megaerfolg „Cheri Cheri Lady“ von Modern Talking sogar im Auto ab. Und auch Dieter pumpte in seiner Insta-Story einen Track vom Bra. Die Versöhnung lief sogar so gut, dass nun darüber spekuliert wird, ob der Rapper bei der nächsten Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ Teil der Jury sein könnte. Doch vorher steht erstmal noch Dieters großes „Mega Open Air“-Konzert am 31. August an. Dabei wird der Pop-Titan nach 16 Jahren einmalig sein Comeback auf einer deutschen Bühne geben. Ab Donnerstag, den 14. März, gehen die Tickets in den freien Verkauf. Ob Capital Bra sich wohl auch eins holen wird?

Nachdem Dieter Bohlen in einem Interview Rapper beleidigte und dabei sogar Capital Bra namentlich nannte, kam es zu einem waschechten Beef zwischen den beiden. Bra antworte via Instagram, berichtete jedoch später von einer Versöhnung. Kommt es etwa bald auch zu seiner Zusammenarbeit? Mehr erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 07. März
Dieter BohlenDieter Bohlen

Dieter Bohlen ist bekannt dafür, stets seine ehrliche Meinung zu den "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidaten rauszulassen. Nun sprach er über die Vorwürfe, dass die Kandidaten über die Jahre hinweg immer schlechter wurden. Der 65-Jährige ist seit Beginn der Castingshow im Jahr 2002 Kopf der Jury und hat daher einen guten Überblick über die Entwicklung der Teilnehmer. Gegenüber "Gala" sprach Dieter Bohlen über das diesjährige Kandidatenfeld: "Die Kandidaten in diesem Jahr sind extrem gut. Klar, wir haben auch ein paar Flötenschlümpfe dabei. Aber bei uns ist es nun mal so, dass wir keine Profis auf der Bühne haben." In diesem Faktor sieht der Musikproduzent auch den größten Unterschied zu vergleichbaren Shows: "Das ist auch der Unterscheid zu anderen Formaten. Da casten die vorher 50 Leute und da sind dann zum Beispiel auch Vocal-Coaches dabei. Bei uns sieht man hingegen den Weg von der Straße auf die Bühne. Da kann auch jeder mitmachen. Da kann zum Beispiel Elvira Schneckenschiss kommen und sagen ‘Ich sing sonst nur unter der Dusche. Kann ich bei euch mal singen?‘ Dann sagen wir ‘Ja‘. Viele Leute, die bei uns gewonnen haben, standen bei uns auch zum ersten Mal auf der Bühne." Während sich das Teilnehmerfeld jährlich wandelt, ist einer jedoch stets dabei gewesen: Menderes Bagci. Gegenüber "Bild" sprach der 34-Jährige jetzt auch über seine quasi jährlichen Auftritte in der Castingshow: "'DSDS' ist für mich mein Wohnzimmer. Hier begann alles und mein Weg wird immer über dieses Format weitergehen, solange ich diesen Job mache. Mein Plan ist es, bald in der Jury zu sitzen!" Ob er Dieter Bohlen über diesen Plan schon informiert hat? Wir sind gespannt, ob es jemals dazu kommen wird.

Die Vorwürfe, dass die DSDS-Kandidaten jedes Jahr schlechter werden, kommen in diesem Jahr nicht zum ersten Mal auf. Nun äußerte sich jedoch Dieter Bohlen selbst dazu und verteidigte die Teilnehmer. Was der Juror sonst zu dem Thema zu sagen hat und wer vielleicht bald Teil der Jury wird, erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Mit ihnen haben wir gelacht, geweint und – ja – manchmal haben wir uns vielleicht auch ein bisschen geschämt. Seit jeher locken Castingshows die schrägsten Vögel an, die das Land zu bieten hat und einige haben sich bis heute in unser Gedächtnis eingebrannt. Wir haben für Euch die Top Ten der unvergesslichsten Castingshow-Kandidaten zusammengestellt. Los geht’s mit Joey Heindle! Der quirlige Sänger belegte 2012 den fünften Platz in der Castingshow und schlich sich bei den Zuschauern besonders mit seiner liebenswert verpeilten Art ins Herz. Besser lief es für ihn ein Jahr später bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus", wo er sich die Dschungelkrone sicherte! Auf Platz neun treffen wir Mark Medlock an, der 2007 bei "Deutschland sucht den Superstar" den Titel holte und vor allem durch seinen guten Draht zu Chefjuror Dieter Bohlen auffiel. Sagt euch unsere Dame auf Platz acht etwas? Senna Gammour wurde an der Seite von Mandy Capristo und Bahar Kızıl 2006 in der Sendung "Popstars" gecastet. Bis zur Trennung 2011 feierten die Mädels unter dem Namen "Monrose" Erfolge. Auch unser Platz sieben bleibt unvergessen – wenn auch hauptsächlich durch seine Negativ-Schlagzeilen: 2005 startete Menowin Fröhlich erstmals bei "DSDS", musste seine Reise jedoch vorzeitig abbrechen, da er ins Gefängnis musste. Ups! Einige Jahre später nutzte er zumindest in musikalischer Hinsicht seine zweite Chance und belegte 2010 hinter Mehrzad Marashi den zweiten Platz. Auf Platz sechs schlummert ein "No Angel" mit roten Engelslocken: Lucy Diakovska. Sie stürmte mit ihren auserkorenen "Popstars"-Kolleginnen als Bandmitglied der "No Angeles" die Charts und beweist, dass man trotz Band-Auflösung noch präsent sein kann.

Bunt, schrill und manchmal sogar etwas spooky: Castingshows locken seit jeher die verschiedensten Charaktere an. Manche Kandidaten haben sich dabei gewissermaßen in unser Gedächtnis eingebrannt. Im ersten Teil unseres Top-Ten-Ranking zeigen wir euch, welche Gesichter von "Deutschland sucht den Superstar", "Popstars" und Co. es auf die Plätze zehn bis sechs geschafft haben.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 05. März
Pietro LombardiPietro Lombardi

Pietro Lombardi fühlt sich zu dick. Das hat der 26-jährige nun gegenüber RTL verraten: "Ich habe echt einen Bierbauch, wirklich. Ich habe wirklich einen Bauch. Ja, aber man muss dazu stehen. Und deswegen, das ist eine Motivation. Das muss weg." Derzeit fungiert der Musiker als Juror in der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Für die Kandidaten geht es aktuell nach Thailand zum Auslands-Recall. Der "Call My Name"-Sänger nahm diesen Trip zum Anlass, ganze sieben Kilo abzuspecken und schloss mit Poptitan Dieter Bohlen eine Wette ab. Allerdings liegen die Dreharbeiten zum Auslands-Recall bereits mehrere Monate zurück und so musste Pietro sich eingestehen, dass er die Wette verloren hat: "Ich hatte mir vorgenommen, ein bisschen abzunehmen, aber ich habe gar nicht abgenommen. Ich bin genauso geblieben." Zum Glück kennt der DSDS-Juror einen Trick, mit dem er seine Problemzone gut kaschieren kann und sein Bierbauch nicht auffällt: "Ich versteck das immer gut mit meinen ‚Eine-Größe-größer’-Oberteilen. Es gibt natürlich Schlimmeres. Bei mir ist der Vorteil, ich bin oben rum auch nicht schmal. Deswegen fällt der Bauch nicht auf." Na, vielleicht klappt es mit der Strandfigur ja bis zum Sommer? Wir drücken die Daumen!

Derzeit ist Sänger Pietro Lombardi Teil des Juroren-Teams bei "Deutschland sucht den Superstar". Nun verriet der 26-Jährige gegenüber RTL, dass er sich zu dick fühlt und abnehmen will. Ganze sieben Kilo will der "Call My Name"-Sänger weg trainieren. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 25. Februar
Verona PoothVerona Pooth

Wurde Verona Pooth damals etwa von Dieter Bohlen geschlagen? Das berichtet die 50-Jährige nun zumindest in ihrer neuen Autobiografie „Nimm dir alles, gib viel! Das Verona-Prinzip“. Verona Pooth ist ganz klar bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und so schreibt sie auch in ihrer Biografie offen über ihre rund einmonatige Ehe mit dem DSDS-Juror. Dass bei den beiden nicht alles rosig lief, sollte inzwischen jedem bewusst sein. Schon damals machten Gerüchte über eine mögliche Handgreiflichkeit von Dieter die Runde. Nun erneuert Verona die schweren Vorwürfe. So sei sie damals aufgrund Dieters On-Off Beziehung mit Nadja Abd el Farrag, die den meisten nur als Naddel bekannt ist, aus der gemeinsamen Penthouse-Wohnung ausgezogen. Dabei soll es dann zu dem Vorfall gekommen sein. „VIP“ zitierte aus dem Buch der Unternehmerin wie folgt: „Dann knallte es. Und zwar ich an die Betonkante. Dieter ist Linkshänder und mit genau dieser Hand haute er zu. Eine kräftige Ohrfeige mit der flachen Hand, die so unglücklich platziert war, dass mein Trommelfell riss, ich gegen die Kante schlug und mein Gesicht aufplatzte." Die Platzwunde musste damals im Krankenhaus genäht werden. Angeblich hat Verona, die inzwischen die Ehefrau von Franjo Pooth ist, auch eine Tonbandaufnahme aus der Zeit. Kurz nach dem Streit soll der einstige „Modern Talking“-Sänger Dieter Bohlen sich bei ihr gemeldet haben. Laut Verona soll Dieter die Tat in dem Gespräch gestehen, jedoch auch erwähnen, dass er sie nicht so stark verletzen wollte. Nach einem wirklichen Schuldeingeständnis oder gar einer Entschuldigung klingt das allerdings nicht. Damals soll Dieter den Vorfall übrigens damit begründet haben, dass Verona ihm zuvor einen Schlüssel ins Gesicht warf. Häusliche Gewalt rechtfertigt dies jedoch in keinem Fall. Zu den erneuerten Vorwürfen aus dem Buch hat sich der DSDS-Juror aktuell noch nicht geäußert.

In Verona Pooths neuer Biografie „Nimm dir alles, gib viel! Das Verona-Prinzip“ gibt es neue Details zu Beziehung von ihr und Dieter Bohlen. So berichtet Verona auch von häuslicher Gewalt des DSDS-Jurors. Alle Details gibt es hier!

Itsin TV Stars