Domhnall Gleeson

Brendan Gleeson, Bill Weasley, The Revenant, Kinder, Eltern, leinwand, iron man, Robert Downey Jr., marvel, Harry Potter, Auror Alastor, Miley Cyrus
Domhnall Gleeson
4
Videos
10
Bilder

News zu Domhnall Gleeson:

Kino & Co.

Bevor Robert Pattinson im Jahr 2008 mit "Twilight – Biss zum Morgengrauen" als Schauspieler total durch die Decke ging, konnte man ihn bereits in einem anderen Film bewundern. Die meisten wissen es aber auch: Der Brite spielte nämlich in "Harry Potter und der Feuerkelch" den Zauberschüler Cedric Diggory im Jahr 2005. Inzwischen wartet man gespannt auf seine Interpretation als neuer Batman. Er ist übrigens nicht der einzige Star, der in einem Kultfilm mit dabei war, bevor seine Karriere groß durchstartete. Um bei "Harry Potter" zu bleiben: Domhnall Gleeson war 2010 und 2011 in den finalen Filmen der Reihe mit dabei. Darin spielte er den Weasley-Bruder Bill. Später folgte eine weitaus größere Rolle in der neuen "Star Wars"-Trilogie, in der er General Hux verkörperte. Im Jahr 2018 zum absoluten Weltstar geworden ist Schauspieler Rami Malek, dank seiner Hauptrolle in "Bohemian Rhapsody". Sie brachte ihm unter anderem einen Oscar ein. Was viele nicht mehr auf dem Schirm haben: Er spielte auch in einem Twilight-Film mit und zwar in "Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht, Teil 2". Darin verkörperte er im Jahr 2012 den Charakter Benjamin. Eine andere weltbekannte Schauspielerin, die in "Twilight" dabei war ist Anna Kendrick. Ja, genau! Der "Pitch Perfect"-Star hatte eine seiner ersten Rollen im ersten Teil der Reihe. Darin war sie als Jessica zu sehen, die eine der ersten Freundinnen von Bella, gespielt von Kristen Stewart, war. Auch in "Twilight" mit dabei war keine Geringere als Dakota Fanning. Sie war in drei der fünf Filme zu sehen und war zu dem Zeitpunkt schon längst keine Unbekannte mehr. Kein Wunder: Immerhin fing sie bereits als kleines Kind an zu schauspielern. Heute ist sie ein großer Star und war beispielsweise 2019 neben Brad Pitt und Leonardo DiCaprio in "Once Upon a Time in Hollywood" mit an Bord. Zum Abschluss kehren wir noch einmal zu "Harry Potter" zurück, um genau zu sein, zu dem Schauspieler Alfred Enoch. Er war in sieben der acht Filme der Reihe mit von der Partie als Hogwarts-Schüler Dean Thomas mit von der Partie. Viele andere Zuschauer dürften ihn aber wohl nur schwer als Erwachsenen wiedererkannt haben, als er in der Serie "How to Get Away with Murder" auftauchte und in 48 Folgen zu sehen war. Verrückt, wo man den ein oder anderen Star schon überall gesehen hat!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 13.01.2020, 13:52 Uhr

Kaum zu glauben, aber wahr: Eine Vielzahl an Schauspielern, die in großen Blockbustern und Oscar-Filmen zu sehen sind, haben ihre Karriere früher eher unbemerkt in "Twilight" oder auch "Harry Potter" begonnen. Wer genau das ist, das verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Dass Kinder ihren Eltern nacheifern, ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Doch trotzdem ist es jedes Mal etwas Besonderes, ein Eltern-Kind-Gespann auf der Leinwand zu sehen. Wir werfen mit euch zusammen einen Blick auf einige der bekanntesten Eltern, die mit ihren Kindern zusammen vor der Kamera standen. Den Anfang macht der "Iron Man" Darsteller Robert Downey Jr.. Noch bevor er den Marvel-Stahlanzug überstreifte, spielte er im Film "Kiss Kiss Bang Bang" an der Seite seines Sohnes Indio. Dieser verkörperte den Charakter seines Vaters als Kind - wie passend! Eine magische Vater-Sohn Kombination bekamen wir auch in der Harry Potter Reihe zu sehen. Brendan Gleeson war als Auror Alastor "Mad-Eye" Moody schon ab dem vierten Film der "Harry Potter"-Reihe Teil des Casts. Sein Sohn Domhnall Gleeson wollte die Rolle aufgrund der Verbindung zum Vater erst nicht annehmen, entschied sich zum Glück aber noch um. Und so spielte er den Charakter Bill Weasley, der in den letzten beiden Teilen der Filmreihe vorkam. Neben diesen Filmen waren die beiden auch in zwei irisch beziehungsweise britischen Verfilmungen zu sehen. Und auch diese beiden dürfen nicht fehlen! Zwar spielten sie nicht in einem Film zusammen, sondern in einer Serie, gehören aber trotzdem einfach auf diese Liste: Miley Cyrus und ihr Vater Billy Ray Cyrus spielten gemeinsam in "Hannah Montana" das Vater-Tochter-Paar rund um die gleichnamige Hauptprotagonistin. Nach dem Aus der Serie gab Billy Ray im Jahr 2001 ein Interview, in dem er der Show die Schuld an seiner gescheiterten Ehe gab und seine Teilnahme an "Hannah Montana" bereute. Auch Schauspielstar Will Smith teilte sich schon das Rampenlicht mit einem seiner Kinder. Sohn Jaden, der sich mittlerweile auch als Rapper einen Namen macht, stand sowohl in "After Earth" als auch in "Das Streben nach Glück" mit seinem Vater vor der Kamera. Bei letzterem war er gerade einmal acht Jahre alt.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.05.2019, 00:00 Uhr

Wie die Eltern so das Kind: Das trifft zwar nicht immer zu, doch in diesem Fall definitiv! Denn es gibt einige bekannte Schauspieler, die bereits zusammen mit ihren Kindern vor der Kamera standen. Mehr seht ihr im Video.

 

„it's in TV“-Stars
 15.06.2016, 16:44 Uhr

„The Revenant“-Star Domhnall Gleeson und „Focus“-Darstellerin Margot Robbie übernehmen die Rollen von A. A. Milne und seiner Frau Daphne in „Goodbye Christopher Robin“. Der Film handelt von dem Erfinder von „Winnie Puuh“ und der Beziehung zu seinem Sohn Christopher Robin, sowie dem Umgang seiner Familie mit dem plötzlichen Ruhm. Noch ist unklar, wann der Film in die Kinos kommen soll.

„it's in TV“-Stars
 12.05.2016, 07:50 Uhr

Der smarte Domhnall Gleeson feiert am 12. Mai seinen 33. Geburtstag! Er ist der Sohn von Schauspieler Brendan Gleeson, wollte aber nie wirklich mit ihm in Verbindung gebracht werden und für seine schauspielerischen Erfolge selber kämpfen. Das hat der 33-jährige Schauspieler und Regisseur schon lange geschafft. 2015 spielte er wichtige Rollen in gleich vier Filmen, wie in „Brooklyn“, in dem er sich in Saoirse Ronan verliebt oder in „The Revenant“ an der Seite von dem Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio. Wir sind gespannt, was uns noch von dem irischen Schauspieler erwarten wird und wünschen ihm alles Gute!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen