Donnie Yen

Film, rolle, Disney, Kino, Star Wars, original, Ip Man, jet li, Regie, Rogue One: A Star Wars Story, Felicity Jones, Diego Luna
Donnie Yen
5
Videos
2
Bilder

Scheinbar beiläufig hat das Branchenblatt „Variety“ jetzt davon berichtet, dass Millie Bobby Brown eine Rolle in „The Eternals“ ergattern könnte. Die Schauspielerin bricht aktuell mit ihrer Serie „Stranger Things“ Streaming-Rekorde, wird bald aber auch vermutlich das Marvel-Universum bereichern. „Variety“ berichtete in einem Artikel über Marvel-Produzent Kevin Feige, der bei der anstehenden Comic-Con in San Diego wohl verraten wird, wie es nach „Spider-Man: Far from Home“ im MCU weitergehen wird. In dem Zusammenhang nannte man Millie neben Namen wie Richard Madden oder auch Angelina Jolie als Stars des geplanten Films „The Eternals“. Bestätigt ist das aber nicht, auch wenn „Variety“ stets bestens informiert ist. „ComicBook“ gegenüber verriet Feige über Millie und den ebenfalls in Gerüchten genannten Donnie Yen: „Sie sind beide tolle Schauspieler, die im MCU total Spaß machen würden. Aber es gibt nichts Konkretes und nichts zu berichten.“ Genaueres erfahren Fans aber sicherlich zwischen dem 18. und dem 21. Juli, wenn die San Diego Comi-Con stattfindet und Marvel mit ziemlich großer Sicherheit Neuigkeiten bekanntgeben wird!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 11. Juli 2019, 16:16 Uhr

Millie Bobby Brown hat offenbar eine Rolle in „The Eternals“ ergattern können. Der Marvel-Film ist schon länger im Gespräch. Bislang brachte man Stars wie Angelina Jolie oder Richard Madden damit in Verbindung. Nun wird auch der „Stranger Things“-Star genannt. Mehr verraten wir euch hier.

 

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Der Disney-Zeichentrickfilm „Mulan“ verzauberte 1998 das Publikum auf der ganzen Welt. Schon länger ist bekannt, dass 2020 eine Realverfilmung über die chinesische Retterin in die Kinos kommen soll. Und nun wurden weitere Schauspieler bekannt gegeben, die sich für den Film haben verpflichten lassen. Der Chinese Donnie Yen wird Mulans Mentor Commander Tung spielen. In dem Original von 1998 gab es den Charakter noch nicht, man darf also gespannt auf Yens Rolle sein. Der 54-Jährige ist bekannt aus „Star Wars: Rogue One“, sowie die Martial-Arts-Reihe „Ip Man“. Damit reiht er sich neben Liu Yifei (Lu Jifey), die die Titelrolle Mulan verkörpern wird, sowie auch Jet Li ein. Mit Gong Li verpflichtete Disney eine der erfolgreichsten chinesischen Schauspielerinnen. Sie ist bekannt aus „Die Geisha“ und „Miami Vice“ und spielt in „Mulan“ eine mächtige Hexe und Gegenspielerin der chinesischen Kämpferin spielen. Auch diese Rolle existiert nicht in dem Zeichentrick-Original. Damit scheint sich die Adaption deutlich von der Vorlage zu unterscheiden. Vor allem auffällig ist, dass viele Rollen mit chinesischen Schauspielern besetzt wurden, was die große Sorge um white-washing vieler Fans verringert. Im August 2018 sollen die Dreharbeiten unter der Regie der Neuseeländerin Niki Caro beginnen. Gedreht wird in China und in Neuseeland. Wer es kaum erwarten kann, bis die Neu-Auflage von „Mulan“ in die Kinos kommt, der sollte sich schon mal den 26. März 2020 frei halten.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 13. April 2018, 12:22 Uhr

Die Realverfilmung von Disneys Zeichentrickfilm „Mulan“ aus dem Jahr 1998 nimmt mittlerweile Gestalt an. Zwar kommt der Film erst 2020 in unsere Kinos, doch bereits jetzt stehen schon einige Schauspieler fest, die in die Charaktere der beliebten Geschichte um die Retterin Chinas schlüpfen werden. Ihr wollt mehr dazu erfahren? Dann schaut hier mal rein!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 16. Dezember 2016, 13:23 Uhr

Zur Europa-Premiere von „Rogue One: A Star Wars Story“ traf Tom Westerholt auch Donnie Yen. Der asiatische Superstar hat eine eindrucksvolle Nebenrolle im Film. Im Gespräch spricht er über seinen Einfluss auf die Figur im Drehbuchprozess und während der Dreharbeiten und auch darüber, wie es überhaupt möglich ist, einen Blinden zu spielen, der dennoch eindrucksvolle Kampfchoreographien abliefert.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 08. Dezember 2016, 14:51 Uhr

Der erste Spin-off-Film der „Star Wars“-Reihe „Rogue One“, behandelt die Ereignisse um die Eroberung der Todessternpläne, welche Grundlage für die Geschichte des Ur-„Star Wars“-Films von 1977 waren. Mit einer Felicity Jones als Rebellin „Jynn Erso“ bekommen wir gänzlich neue Charaktere serviert. Wobei sich Fans auch auf ein Wiedersehen mit „Darth Vader“ freuen dürfen. Was euch genau erwartet, erfahrt ihr im Video. Kinostart ist der 15.12.2016. FSK: 12. Mit Diego Luna, Forrest Whittaker, Mads Mikkelsen, Donnie Yen und Ben Mendelsohn.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 17. Februar 2016, 15:37 Uhr

xXx 3: The Return Of Xander Cage“ hat seinen Gegenspieler. Nein, es ist nicht Jet Li. Eigentlich sollte dieser den Part von Vin Diesels Kontrahenten übernehmen, doch nun tauchte Donnie Yen am Set auf. Yen ist unter anderem aus den „Ip Man“-Filmen bekannt, und ist demnächst auch in einer Rolle im „Star Wars“-Spin-off „Rogue One“ zu sehen. Asiatische Kampfkunst ist immer mal wieder gefragt in Hollywood. So brachte das Genre Stars wie Bruce Lee, Jackie Chan oder eben jenen, eventuell ausgebotenen, Jet Li hervor. Neben Rückkehrer Vin Diesel, gesellen sich auch Samuel L. Jackson, Toni Collette und Nina Dobrev zum Cast. Der Film soll 2017 in die Kinos kommen und gerüchteweise auch einen Auftritt von Ice Cube zeigen. Cube hatte im zweiten Teil der Reihe die Hauptrolle übernommen.

Itsin TV StarsItsin TV Themen