Dove Cameron

Dove Cameron
Descendants, Disney, Thomas Doherty, Quarantäne, Sofia Carson, Schauspielerin, Descendants 3, TikTok, Liebe, Karriere, Film, ariana grande
157
Artikel
19
Bilder
Dove Cameron
Dove Cameron

Dove Cameron bricht auf Instagram in Tränen aus! Die Schauspielerin postete nun ein Video, in dem sie bitterlich weint. Jemand Unbekanntes sagt im Off zudem: „Aber ich fühle nichts!“ Was geht da vor sich bei dem „Descendants“-Star? Einige Fans äußerten sich besorgt zu dem kurzen Clip. So schrieb einer beispielsweise: „Was ist passiert, bist du ok?“ Aber keine Panik, die 24-Jährige erlaubte sich nur einen Scherz mit ihrer Community und schrieb erklärend dazu: „Wenn es noch immer 2020 ist. Ich bin ok, Leute, das ist von einem selbstaufgenommenen Video und ist ein Witz. Könnt ihr euch vorstellen, wenn ich so weinen würde und es dann wirklich so veröffentliche? Ich liege auf dem Boden vor Lachen. Ok, ich liebe euch, Leute, danke für die Sorge, ich fühle mich geliebt.“ Da hat sich die „Mal“-Darstellerin aber einen ziemlich fiesen Spaß mit ihren Anhängern erlaubt. Ein Follower dachte schon, Dove und ihr Liebster Thomas Doherty hätten Schluss gemacht. So schrieb dieser: „Ich dachte wirklich, du und Thomas hätten sich getrennt wegen ‚Aber ich fühle nichts‘. Dang - das hat mein Herz verletzt.“ Selbst an Model Chrissy Teigen ging der kurze Clip nicht vorbei. Sie verriet in ihrem Kommentar: „Meine Tochter liebt dich so sehr, dass sie, wenn ich ihr das zeigen würde, unglaublich traurig wäre, weil du traurig bist.“ Doch zum Glück geht es Dove Cameron gut. Mit ihrer Heulattacke hat sie so manch einem Follower aber sicherlich einen riesigen Schrecken eingejagt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 10.07.2020, 15:40 Uhr

Die Community von Dove Cameron reagierte bestürzt und besorgt, nachdem der Disney-Star ein Schock-Video von sich postete. Darin sah man sie weinend. Hat sie sich etwa von ihrem Freund Thomas Doherty getrennt? Das vermuteten zumindest einige Fans der „Mal“-Darstellerin. Bei uns erfahrt ihr, was wirklich dahintersteckte.

„it's in TV“-Stars
Cameron Boyce
Cameron Boyce

Vor rund einem Jahr verstarb „Descendants“-Star Cameron Boyce an den Folgen eines Epilepsie-Anfalls. Zu seinem ersten Todestag äußerten sich natürlich auch seine ehemaligen Freunde und Co-Stars via Social Media und teilten ihre Gedanken mit ihren Fans. Darunter befand sich auch Dove Cameron, die mehrere Fotos mit dem Verstorbenen veröffentlichte und dazu schrieb: „Ein Jahr ohne dein Licht. Etwas Kosmisches wurde zerstört, als du von uns gingst, etwas offenbar so Unmögliches, so Ungerechtes, so Unnatürliches. Das Universum kann die Lücke in seinen Weben nicht reparieren. Du warst gewaltig. Ich werde dich für immer lieben, ganz genau so.“ Auch Sofia Carson, ein weiterer ehemaliger „Descendants“-Co-Star, teilte ihre Gedanken via Instagram mit: „An unseren Engel: Wir vermissen dich seit 365 Tagen. Und jeden Tag vermissen wir dich ein klein wenig mehr. Es tut so weh, dich nicht mehr zu haben. Aber irgendwie schaffst du es noch immer, unsere Welt zu erleuchten. Unser Cam. Unser ewiger Junge. Unser Sonnenschein mit Schuhen. Ich vermisse dich. So sehr. Ich liebe dich. Und ich werde dich lieben. Für immer.“ Cameron Boyce, der nur 20 Jahre alt wurde, hat eine ganz große Lücke bei seinen Freunden und seiner Familie hinterlassen, die wohl niemals gefüllt werden kann.

David Maciejewski
David Maciejewski
Regina Fürst
Regina Fürst
 07.07.2020, 09:54 Uhr

Dove Cameron und Sofia Carson haben sich zum ersten Todestag von „Descendants“-Star Cameron Boyce geäußert. Via Instagram teilten die beiden Schauspielerinnen ihre Gedanken mit ihren Fans und fanden dabei emotionale Worte. Mehr dazu verraten wir euch im Video.

„it's in TV“-Stars
Lili Reinhart
Lili Reinhart

Lili Reinhart offenbarte erst im Februar, dass sie sich wegen ihres Körpers am Set von „Riverdale“ unsicher und unwohl gefühlt hat und sich mit ihren Kolleginnen verglich. Auf Twitter erklärte die 23-Jährige: „Ich habe in den letzten zwei Monaten aufgrund von Depressionen zugenommen und ich habe mich dabei sehr unsicher gefühlt. Aber ich habe vor Kurzem eine BH- und Unterwäscheszene gemacht und empfand es als meine Pflicht, stark zu sein und Selbstvertrauen zu zeigen, wenn ich so aussehe wie ich aussehe. Und ich möchte, dass andere junge Frauen meinen Körper im Fernsehen sehen und sich dabei wohlfühlen, dass ich nicht Size Zero habe. Und ich bin keine perfekte Sanduhrform.“ Ihre Unsicherheit konnte Lili Reinhart also überwinden und ihr neuer Instagram-Post beweist das einmal mehr. Darauf posiert die Schauspielerin sitzend oben ohne und ihre Brust wird von ihren Beinen verdeckt. Die Fans der „Hustlers“-Darstellerin sind begeistert von dem Bild. Auch Schauspielerin Dove Cameron kommentierte: „Ich habe versucht, es zweimal zu liken.“ Ein anderer Anhänger war begeistert von der Natürlichkeit des Fotos und schrieb: „Ich finde es toll, dass du dieses Bild nicht bearbeitet hast, um die natürlichen Flecken auf deinem Körper zu entfernen. Das ist das normale Image, das wir erstellen müssen, damit jeder sich damit wohlfühlt, sein wahres Selbst zu teilen.“ Hoffentlich gehören Lili Reinharts Unsicherheiten wegen ihres Körpers nun endgültig der Vergangenheit an.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 29.06.2020, 12:54 Uhr

Eigentlich ist Lili Reinhart auf ihren Social-Media-Accounts immer bekleidet, doch nun postete sie auf Instagram ein Pic, das sie oben ohne zeigte. Der „Riverdale“-Star offenbarte erst vor ein paar Monaten, dass sie sich wegen ihres Körpers unwohl am Set der Serie fühlte. Geht es ihr inzwischen also wieder besser?

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Sofia Carson und Dove Cameron haben jetzt für eine große Überraschung gesorgt. Die beiden „Descendants“-Stars tauchten plötzlich in einem Zoom-Meeting einer Theatergruppe auf. Die High-School-Schüler waren zu Recht total aus dem Häuschen. Anfang des Jahres führten diese nämlich eine Musical-Version von „Descendants“ auf und die „Mal“- und „Evie“-Darstellerinnen gaben den angehenden Schauspielern nun noch ein paar Tipps für die Bühne auf den Weg. Natürlich verlangten Sofia Carson und Dove Cameron im Anschluss eine Gesangsprobe und durften sich ihren bekannten Song „Space Between“ anhören - im Anschluss gab’s sogar Applaus von den beiden. Was für ein bewegender Moment, den keiner der Teilnehmer so schnell vergessen dürfte! Übrigens: Fans von Sofia Carson dürfen sich freuen, denn seit dem 19. Juni ist ihr neuer Film „Feel the Beat“ auf Netflix zu sehen. Darin spielt die 27-Jährige die Tänzerin April, die es am Broadway nicht geschafft hat und zurück in ihre beschauliche Heimatstadt zieht. Dort soll sie eine junge Tanzgruppe unterrichten, die zunächst nicht sehr erfolgversprechend wirkt. Ob sie es mit den anderen Tänzern zurück nach New York schafft? Eines ist sicher: Der Film verspricht sehr viel Tanz, Emotionen, Liebe und Spaß.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 25.06.2020, 12:23 Uhr

Einmal Tipps und Tricks von den „Descendants“-Stars Dove Cameron und Sofia Carson zum Thema Schauspiel erhalten? Das wurde für einige Schüler jetzt Realität. Die beiden tauchten unerwartet in einem Videochat via Zoom auf und sorgten für eine große Überraschung.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dove Cameron
Dove Cameron

Fans kennen und lieben Dove Cameron durch die „Descendants“-Filme, doch zuletzt machte sie vor allem musikalisch auf sich aufmerksam. Mit „Apple Music“ sprach sie nun darüber, warum ihre Musik so düster ist. Und so erklärte sie, dass sie eben eine sehr düstere Person ist. „Das war ich schon immer und irgendwie habe ich eine Karriere eingeschlagen, die sehr funkelt“, verriet sie. Natürlich spielt sie damit auf ihre Zeit bei Disney an, die jedoch nicht zeigt, was für ein Mensch sie eigentlich ist. „Ich dachte wirklich, dass die Menschen ganz authentisch bemerken würden, wer ich bin, aber so etwas passiert in dieser Branche nicht wirklich. Du musst dich zur Marke machen und den Leuten kommunizieren, damit sie darauf eingehen. All die Jahre dachte ich also, dass die Menschen mich als die Person erkennen, die ich bin, und es hat mich schockiert zu erkennen, dass die Leute diese Seite an mir gar nicht kannten“, erklärte Dove. Und damit begründete die Schauspielerin auch ihre Entscheidung für ihren düsteren Sound. Doch was sagen die Fans? Werden sie die dunkle Dove Cameron akzeptieren?

David Maciejewski
David Maciejewski
 19.05.2020, 13:29 Uhr

„Descendants“-Star Dove Cameron hat mit ihrer Musik überrascht, denn ihre Songs sind sehr düster. In einem Interview sprach sie nun darüber, dass sie selbst eben auch düster ist und sich mit der Musik nun richtig ausdrücken kann. Zudem war sie geschockt, dass ihre Fans sie offenbar nicht richtig kennen. Weitere Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dove Cameron
Dove Cameron

Dove Cameron gibt ihr Geheimnis für schöne Haut preis. Die „Descendants“-Darstellerin ist für ihr makelloses Gesicht bekannt und wird von vielen beneidet. Nun gab die 24-Jährige ihr wohl am besten gehütetes Geheimnis preis, das bei ausgetrockneter und pickeliger Haut helfen soll. Gegenüber „Marie Claire“ verriet die Schauspielerin: „Ich habe aggressiv trockene Haut, weshalb ich mich schon sehr früh mit Hautpflege befasst habe.“ Schon mit zehn Jahren ging das los, verriet sie weiter. Und obwohl sie gerne Masken, Cremes und Öle benutzt, um ihr Hautbild zu verbessern, ist das beste Mittel für strahlend schöne Haut ganz einfach, wie sie erklärte: „Ich kenne nichts, was Akne oder trockene Haut besser bekämpft, als eine Tonne Wasser zu trinken.“ Dieses Geheimnis ist nun wohl auch gelüftet. Übrigens startet Dove Cameron ihre Gesichtspflege-Routine am Abend immer mit ihren Händen, wie sie in einem Video für „Harper’s Bazaar“ erklärte: „Als erstes wasche ich mir die Hände. Seit der Quarantäne bin ich mir dessen definitiv bewusster geworden, aber auch, ich weiß nicht, ich habe so eine Keimphobie. Ich habe das Gefühl, dass man so viele Dinge berührt und es gibt so viel Schmutz und Öl und solche Sachen... deshalb fasse ich mein Gesicht nie gerne an, bevor ich mir nicht die Hände gewaschen habe.“ Für eine Haut wie Dove Cameron muss man also viel trinken und immer fleißig Hände waschen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 14.05.2020, 16:28 Uhr

Fans von Dove Cameron haben Grund zur Freude. Die Schauspielerin hat nun offenbart, was ihre Wunderwaffe gegen trockene und unreine Haut ist. Die „Mal“-Darstellerin aus „Descendants“ trinkt sehr viel Wasser! Zudem wäscht sie sich die Hände vor der Gesichtspflege. Mehr dazu gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars