Dwayne "The Rock" Johnson

Dwayne "The Rock" Johnson

Flex Kavana, Rocky Mavia und The Rock – unter all diesen Namen war Dwayne Douglas Johnson während seiner Zeit als Wrestler bekannt. Der Hüne afroamerikanisch-samoanischer Abstammung kam am 2. Mai 1972 im kalifornischen Hayward zur Welt und wuchs auf Hawaii auf. Nach der Schule studierte er dank seines Football-Stipendiums an der University of Miami, musste seine Karriere jedoch frühzeitig wegen einer Knieverletzung aufgeben. Im Jahr 1995 beschloss er, in die Fußstapfen seines Vater und seines Großvaters zu treten und Wrestler zu werden. Schnell stieg Johnson zu einem der Superstars der WWE auf und wurde zwischen 1998 und 2013 acht Mal Weltmeister. Der breiten Masse ist er aber vor allem als Schauspieler bekannt. Von 1999 an hatte er parallel zu seinen Wrestlingkämpfen verschiedene Filmengagements. Zu seinen wichtigsten Filmen zählen „Walking Tall“ von 2004 und die „Fast & Furious“-Reihe. Im Gegensatz zu seinem actionreichen Beruf geht es in Johnsons Privatleben eher beschaulich zu: Von 1997 bis 2008 war er mit Dany Garcia verheiratet, mit der er eine gemeinsame Tochter hat.

 
94
Videos
4
Artikel
10
Bilder

News zu Dwayne "The Rock" Johnson:

Der traurige Tod des früheren Wrestlers Rocky Johnson war wohl vor allem für dessen Sohn Dwayne "The Rock" Johnson herzzerreißend. Nachdem er sich vor wenigen Tagen in einem langen Insta-Post von seinem Vater verabschiedete, richtete er sich nun mit einer Videobotschaft an seine Fans. So bedankte sich der "Jumanji"-Star in dem Clip bei seinen Followern für die Unterstützung in dieser schweren Zeit. Dabei ging Dwayne auch auf die "besondere Verbindung" ein, die er zu seinem Vater hatte. Doch auch über die Todesursache sprach der Schauspieler. So sei Rocky Johnson an einem plötzlichen Herzinfarkt verstorben, zum Glück ging er dabei laut der Autopsie jedoch schnell von uns und hatte keine großen Schmerzen. "So war mein alter Herr, immer schnell", offenbarte Dwayne lachend. Wichtig ist dem 47-Jährigen aber vor allem, dass andere dies als Weckruf sehen, um sich bei Freunden sowie ihrer Familie zu melden und ihnen eine große Umarmung zu geben. "Sag ihnen, dass war der Marschbefehl von Dwayne Johnson", stellte der frühere Wrestler klar. Für Dwayne selbst ist die schwere Zeit aber leider noch nicht vorüber: So teilte das Muskelpaket seinen Followern via Instagram mit, wie unvorbereitet er sich dafür gefühlt hat, die Grabrede seines Vater schreiben zu müssen. Wir wünschen Dwayne und seiner Familie selbstverständlich weiterhin viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 21.01.2020, 12:20 Uhr

Der Verlust eines Elternteils ist immer hart. Dwayne "The Rock" Johnson musste nun den Tod seines Vaters verkraften. Dieses schlimme Ereignis nutzte der Schauspieler nun aber auch dazu, um via Instagram eine emotionale Botschaft an seine Fans zu senden. Dabei gab er ihnen den Ratschlag, sich bei der Familie zu melden und diese zu umarmen. Erfahrt hier mehr!

„it's in TV“-Stars
Kino & Co.

Willkommen zum zweiten Teil der Kino-Highlights des Jahres 2020. Wir befinden uns bereits im Mai, der mit "Fast & Furious 9" für geballte Action auf der großen Leinwand sorgen wird. Doch auch Kinder kommen voll auf ihre Kosten: Am 28. Mai startet nämlich "Spongebob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung" in den Kinos. Am 11. Juni erscheint die langersehnte Fortsetzung zu "Wonder Woman" mit der israelischen Schönheit Gal Gadot in den Kinos. Ein süßes Erlebnis bietet derweil der neue "Minions"-Film, der es am 09. Juli pünktlich zum Sommer auf die große Leinwand schafft und ein weiteres Highlight für Groß und Klein sein dürfte. Am 16. Juli erscheint dann der Film "Tenet", der schon jetzt als Garant für prall gefüllte Kinokassen gilt. Wieso? Weil er von Regisseur Christopher Nolan ist und somit auf seinen Kriegsfilm "Dunkirk" folgt. Mit "Jungle Cruise" gibt es am 23. Juli einen neuen filmischen Spaß mit Dwayne "The Rock" Johnson, der auf einer Attraktion der Disney-Parks basiert. Das war auch schon bei der "Fluch der Karibik" der Fall und heute wissen wir, wie erfolgreich die Reihe war. Im Oktober 2020 kehrt dann Hercule Poirot auf die große Leinwand zurück. Mit "Tod auf dem Nil" gibt es nämlich einen Nachfolger zu "Mord im Orient-Express" aus dem Jahr 2017. Auch Angelina Jolie darf bei den Film-Highlights 2020 natürlich nicht fehlen und so dürfen sich Fans auf ihr Marvel-Debüt freuen. Am 5. November ist sie in "Eternals" mit einem großen Cast zu sehen. Ein weiterer Disney-Film kommt am 26. November in die Kinos. Dabei handelt es sich um den Animationsfilm "Raya and The Last Dragon". Das große Finale der Kino-Highlights folgt am 23. Dezember 2020, denn dann erscheint "Dune". Der Film basiert auf der gleichnamigen Romanreihe und weist einen Wahnsinns-Cast auf. Beispiele gefällig? Der Star der Stunde Timothée Chalamet, Oscar Isaac, Zendaya oder auch Jason Momoa sind mit dabei. Was für ein Kino-Jahr!

David Maciejewski
David Maciejewski
 01.01.2020, 12:00 Uhr

Was bis zum Sommer 2020 in den Kinos passiert, haben wir euch bereits im ersten Teil gezeigt. Weiter geht es nun also mit den restlichen Filmen, die von Sommer bis Winter 2020 anstehen. Beispiele gefällig? "The Eternals" aus dem Hause Marvel oder auch "Dune" mit einem Mega-Cast. Mehr gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und Cristiano Ronaldo ist ganz klar der König auf Instagram. CR7 ist nämlich die Person mit den meisten Followern auf der Social-Media-Plattform. Mehr als 194 Millionen Menschen folgen dem Fußballspieler, der bei Juventus Turin unter Vertrag steht. Wie die Top 10 darüber hinaus aussieht, zeigen wir euch jetzt.
Auf Platz 2 folgt Ariana Grande, die mehr als 169 Millionen Menschen hinter sich versammeln konnte. Kein Wunder, immerhin wurde über kaum jemanden in diesem Jahr so viel berichtet wie über die Musikerin.
Auf Platz 3 liegt Dwayne „The Rock“ Johnson mit rund 166 Millionen Abonnenten. Bei einem Mann, der jährlich direkt in mehreren Kino-Hits zu sehen ist, ist aber auch das kein Wunder.
Ein klein mehr als 164 Millionen Follower gibt es für das Profil von Musikerin Selena Gomez. Die Zahlen dürften aber bald weiter steigen, immerhin startet sie aktuell mit neuen Songs und im Januar auch mit einem neuen Album voll durch. Und was wäre ein Social-Media-Ranking ohne Kim Kardashian? Richtig: Nicht viel wert! Und so landet das Reality-Sternchen mit 155 Millionen Abonnenten auf dem fünften Platz. Aber: Sie ist nicht die einzige Instagram-Queen ihrer Familie! Halbschwester Kylie Jenner ist ihr mit 155 Millionen Followern dicht auf den Versen. Rund 100.000 Abonnenten trennen die beiden noch. Die Nase nicht ganz soweit vorn hat derweil Lionel Messi, der sich auf Platz 7 befindet und somit weit hinter seinem Dauer-Rivalen Cristiano Ronaldo zurückbleibt. Aber: Er hat mehr als 139 Millionen Gründe nicht besonders traurig darüber zu sein!
Bei Platz 8 handelt es sich um Beyoncé, die auf eine Abonnenten-Zahl von fast 137 Millionen gekommen ist. Damit trennen sie sechs Millionen Follower von dem neunten Platz, auf dem sich Neymar Jr. befindet. Der Fußball-Spieler dürfte in seiner Karriere aber sicher noch einige Abonnenten sammeln. Abgerundet wird die Top 10 übrigens von Taylor Swift, der 124 Millionen Fans folgen. Ihre Swifties dürften sich, jetzt da TayTay auch das Kino mit „Cats“ erobert, schon bald noch vermehren. Übrigens: Die Top 3 der Stars mit den meisten Abonnenten in Deutschland sind Toni Kroos mit 22,6 Millionen Abonnenten, gefolgt von Mesut Özil, dem 21,5 Millionen Menschen folgen. Platz 3 belegen die Zwillinge Lisa und Lena, die knapp über 15 Millionen Follower haben.

David Maciejewski
David Maciejewski
 27.12.2019, 14:14 Uhr

Krass! Die zehn Stars mit den meisten Abonnenten auf Instagram weltweit, haben alle die Marke von 100 Millionen Followern geknackt. Der Erstplatzierte dürfte bis Anfang 2020 sogar die 200 Millionen Abonnenten-Grenze durchbrechen. Wer das ist und wer Ende 2019 noch in den Top 10 landen konnte, zeigen wir euch hier!

„it's in TV“-Stars
Emma Watson
Emma Watson

2020 wird das Jahr des Mondes. Der Himmelskörper versinnbildlicht Nähe und Vertrautheit. Deshalb liegt es nahe, dass 2020 das Gefühlsleben und die Familie eine wichtige Rolle spielen - und zwar bei allen Sternzeichen. Doch was genau erwartet Menschen mit den Sternzeichen Widder, Stier und Zwilling? Als berühmte Widder fallen uns direkt drei starke Frauen ein. Der einstige "Harry Potter"-Star Emma Watson wurde ebenso unter diesem Sternzeichen geboren wie ihre Schauspielkollegin Kristen Stewart und Pop-Ikone Lady Gaga. Widder sind bekannt für ihren starken Willen, ihre Ungeduld und ihr Durchsetzungsvermögen. 2020 werden sie bei dem, was sie vorhaben, nicht ausgebremst und können richtig Gas geben. Allerdings müssen sie Neues selbst zulassen und die Initiative ergreifen. Damit die Gesundheit nicht leidet, sollten Widder vor allem auf genügend Urlaub und Entspannung achten. Das Sternzeichen Stier haben so unterschiedliche Berühmtheiten wie Dwayne "The Rock" Johnson, Schauspieler Channing Tatum oder auch Queen Elisabeth gemeinsam. Stiere gelten als selbstbewusst, treu und geduldig. Für sie stehen die Sterne 2020 günstig und es können sich Wünsche erfüllen. Aber was ist wirklich wichtig? Es lohnt sich für den Stier, sich darauf zuerst zu besinnen und das Ziel anschließend nicht aus den Augen zu verlieren. Mit dem Sternzeichen Zwilling wurde Model-Mama Heidi Klum geboren. Nur wenige Tage nach ihr feiert Kanye West seinen Geburtstag und auch "Frozen"-Sängerin Idina Menzel ist Zwilling. Auf der einen Seite gilt das Sternzeichen als heiter, schnell und flexibel, aber auch Flatterhaftigkeit und Unzuverlässigkeit werden Zwillingen zugeschrieben. 2020 sollen sie neue Seiten an sich entdecken können. Wer hart an sich arbeitet, wird belohnt. Besonders wichtig sind intensive Freundschaften im neuen Jahr 2020, das ganz im Zeichen der Liebe steht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Ein prominenter Widder ist Lady Gaga, die Queen wurde im Sternzeichen Stier geboren und Zwillinge teilen sich das Sternzeichen mit Heidi Klum. Für alle hält das Jahr 2020 eine Menge Überraschungen bereit. Wie die Sterne für dich und diese Stars stehen, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Debby Ryan
Debby Ryan

Vor rund einem Jahr ging Josh Dun vor seiner Freundin Debby Ryan auf die Knie und hielt um ihre Hand an. Seitdem warten die Fans des "Jessie"-Stars mit Spannung auf ihre Hochzeit. Zuletzt sagte sogar Dwayne "The Rock" Johnson dafür ab. Weitere Infos sind Mangelware, doch immerhin sprach die Schauspielerin jetzt über ihren Ring und wie Josh den perfekten für sie gefunden hat. Gegenüber "Us Weekly" verriet die 26-Jährige: "Ich bin ein Schmuckmensch und er hat wirklich aufgepasst. Er wusste, welche Formen ich mag, er wusste welche Struktur und auch das Gelb-Gold, was etwas Besonderes für mich war. Er hat ihn basierend auf seinem Wissen von mir designt." Wenn der künftige Ehemann weiß, was seiner Liebsten gefällt, dann weiß man, er ist der Richtige, oder?! Auch wenn Debby weiter ausplauderte, dass Josh ein klein wenig Hilfe von ihren besten Freunden hatte… Nichtsdestotrotz hat Debby Ryan am Ende "Ja" gesagt und es bleibt weiterhin abzuwarten, wann die beiden nun endlich heiraten. Wir sind schon ganz gespannt auf diesen Tag und freuen uns bis dahin über alle weiteren Infos, die Debby Ryan und Josh Dun zu ihrem großen Tag verraten.

David Maciejewski
David Maciejewski
 12.12.2019, 13:12 Uhr

Josh Dun kennt seine Verlobte Debby Ryan ganz genau. Das hat die Schauspielerin jetzt in einem Interview verraten. Denn: Er wusste genau, was für einen Verlobungsring sich die Beauty gewünscht hat. Alle wichtigen Details verraten wir euch hier!

„it's in TV“-Stars
Debby Ryan
Debby Ryan

Fast ein Jahr ist es her, dass Debby Ryan von ihrem Liebsten Josh Dun gefragt wurde, ob sie ihn heiraten möchte. Natürlich sagte der „Insatiable“-Star Ja und seitdem warten Fans gespannt auf die Traumhochzeit ihres Idols. Innerhalb des Jahres kam allerdings keine Neuigkeit darüber an die Öffentlichkeit, zumindest bis jetzt. Denn Josh bat einen nicht unbekannten Schauspieler darum, vorbeizuschauen. „Hey, würdest du zu meiner Hochzeit kommen“, fragte der „Twenty One Pilots“-Star keinen Geringeren als Dwayne „The Rock“ Johnson via Twitter. Leider gab es aber schlechte Neuigkeiten. „Danke Bruder und Glückwunsch. Ich schaffe es nicht, aber vergiss die fünf wichtigsten Worte nicht: ‚Ja Schatz, du hast Recht.‘ Vertrau mir“, antwortete der „Jumanji“-Star und fügte den Hashtag „Tätowierter Yoda“ hinzu. Tja, die Antwort ist tatsächlich sehr weise und dürfte besonders die künftige Braut Debby Ryan freuen. Fans waren allerdings ein wenig sauer auf den Hünen und stellten heraus, dass er ja nicht einmal das Datum wusste und dennoch abgesagt hat. Naja, einen Versuch von Josh war es wohl wert. Schade drum! Wenn die Einladungen aber schon rausgehen, dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis die Hochzeit endlich stattfinden wird! Wir sind gespannt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 27.11.2019, 16:28 Uhr

Dwayne „The Rock“ Johnson ist zur Hochzeit von Debby Ryan und Josh Dun eingeladen worden. Der „Jumanji“-Star hat aber kurzerhand abgesagt, ohne überhaupt den konkreten Termin zu kennen. Immerhin hatte er einen kleinen Ehe-Tipp für das künftige Ehepaar parat. Details bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars