Dwayne "The Rock" Johnson

Dwayne "The Rock" Johnson

Flex Kavana, Rocky Mavia und The Rock – unter all diesen Namen war Dwayne Douglas Johnson während seiner Zeit als Wrestler bekannt. Der Hüne afroamerikanisch-samoanischer Abstammung kam am 2. Mai 1972 im kalifornischen Hayward zur Welt und wuchs auf Hawaii auf. Nach der Schule studierte er dank seines Football-Stipendiums an der University of Miami, musste seine Karriere jedoch frühzeitig wegen einer Knieverletzung aufgeben. Im Jahr 1995 beschloss er, in die Fußstapfen seines Vater und seines Großvaters zu treten und Wrestler zu werden. Schnell stieg Johnson zu einem der Superstars der WWE auf und wurde zwischen 1998 und 2013 acht Mal Weltmeister. Der breiten Masse ist er aber vor allem als Schauspieler bekannt. Von 1999 an hatte er parallel zu seinen Wrestlingkämpfen verschiedene Filmengagements. Zu seinen wichtigsten Filmen zählen „Walking Tall“ von 2004 und die „Fast & Furious“-Reihe. Im Gegensatz zu seinem actionreichen Beruf geht es in Johnsons Privatleben eher beschaulich zu: Von 1997 bis 2008 war er mit Dany Garcia verheiratet, mit der er eine gemeinsame Tochter hat.

 
99
Videos
4
Artikel
10
Bilder

News zu Dwayne "The Rock" Johnson:

Kochen ist schon lange nicht mehr nur Frauensache und in Sachen Traummann in spe ist für viele Damen auch immer häufiger wichtig, dass der Mann mehr als nur eine billige Schnippelhilfe ist und selbst gerne mal den Kochlöffel schwingt. Denn ein Typ, der gut kochen kann, lässt auch gerne mal die Frauenherzen höher schlagen. Wer also genau darauf wert legt, sollte sich unbedingt einen Stier-Mann schnappen, denn der ist - zumindest laut seinem Sternzeichen - ein fantastischer Koch. Der Stier gehört nämlich zu den Erdzeichen, ist dementsprechend bodenständig und zieht ruhige Abende Zuhause wilden Partynächten vor. Hierbei dür-fen natürlich auch leckeres Essen und ein guter Wein nicht fehlen. Der Stier ist einfach rundum ein Genussmensch, aber auch ein Romantiker. Er weiß, was Frauen mögen, und dazu gehört auch gerne mal das perfekte Candle-Light-Dinner. Übrigens sind auch unter den Promis demnach ein paar echt sexy Kochexperten: "Magic Mike"-Star Channing Tatum, Ex-Vampir Robert Pattinson und Muskelpaket Dwayne "The Rock" Johnson sind ebenfalls Stier und haben es demnach in der Küche richtig drauf!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 14.03.2020, 09:00 Uhr

Laut ihrem Sternzeichen habe auch einige Stars ganz besonders Skillz in Sachen Kochen. Götter hinterm Herd könnten daher Promis wie "Twilight"-Vampir Robert Pattinson oder auch Muskelpaket Dwayne "The Rock" Johnson sein. Sie sind nämlich Stier! Alle weiteren Fakten gibt es hier für euch.

 

„it's in TV“-Stars

Das Coronavirus beeinträchtigt nun auch "Riverdale". Wie TMZ berichtet, wurde deshalb die Produktion der neuen Staffel vorerst ausgesetzt. Das wurde demnach sogar von einem Sprecher offiziell bestätigt. Grund dafür ist, dass ein Teammitglied mit einem Infizierten in Berührung gekommen sei, weshalb man nun Vorsichtsmaßnahmen treffen will. Bis konkretere Hinweise vorliegen, sei die Arbeit deshalb unterbrochen. Die Produktion findet in Vancouver, Kanada statt. Dort wird auch eng mit den Behörden zusammengearbeitet. Ob einer der Schauspieler rund um Madelaine Petsch und Cole Sprouse betroffen ist, ist noch nicht bekannt. Zudem konnte bisher auch keine Aussage darüber getroffen werden, wann es mit der Produktion der Staffel weitergeht. Es ist sogar zu befürchten, dass die Staffel verschoben werden muss. Doch das sind nicht die einzigen Dreharbeiten, die vom Coronavirus betroffen sind. Der Dreh zum neuen Film von Dwayne "The Rock" Johnson musste nun ebenfalls unterbrochen werden. Die Veröffentlichung von "James Bond - Keine Zeit zu sterben" wurde bereites vor Tagen von April auf November 2020 verschoben.

David Maciejewski
David Maciejewski
 12.03.2020, 14:02 Uhr

Muss die neue "Riverdale"-Staffel verschoben werden? Die Produktion liegt vorerst jedenfalls auf Eis. Ein Mitarbeiter am Set soll Kontakt zu einem Coronavirus-Infizierten gehabt haben. Deshalb habe man als Vorsichtsmaßnahme die Arbeiten vorerst beendet. Mehr erfahrt ihr hier.

 

„it's in TV“-Stars

Immer mehr Stars wagen den Schritt auf YouTube. So können Fans neben Bibi und Dagi Bee nun auch zahlreiche Schauspieler oder Sänger auf der beliebten Videoplattform verfolgen. Wir zeigen euch einige interessante Kanäle der Stars. Den Anfang machen wir mit "Riverdale"-Star Madelaine Petsch. Die 25-Jährige liefert auf ihrem Kanal vor allem private Einblicke in ihr Leben, bereitet ihren Followern mit einigen Spaßvideos jedoch auch viel Freude. Vor allem "Riverdale"-Fans sollten den Channel mal besuchen, denn Co-Stars wie Lili Reinhart statteten Madelaine bereits einen Besuch ab. Weiter geht es mit Kylie Jenner, die YouTube mittlerweile auch ziemlich aktiv nutzt. Dabei gibt es von der "Kylie Cosmetics"-Gründer neben zahlreichen Make-Up-Videos auch einige interessante VLOGs, in dem sie aus ihrem Privatleben berichtet. Mit dabei ist natürlich stets ihre Familie! Auch "High School Musical"-Star Ashley Tisdale hat einen eigenen YouTube-Account und veröffentlicht auf diesem vor allem ihre eigene Musik. Jedoch beantwortet die 34-Jährige auch immer wieder Fan-Fragen und gibt stets Blicke hinter die Kulissen. Mit Zac Afron ist ein weiterer "High School, Musical"-Darsteller unter die YouTuber gegangen. Der 32-Jährige veröffentlicht dort aber vor allem Videos von seinen Workouts und holt sich dafür immer mal wieder interessante Gäste dazu. Noah Schnapp wurde durch "Stranger Things" nicht nur als Schauspieler bekannt, er nutzt den gewonnen Ruhm auch für einen eigenen YouTube-Kanal. Fans der Netflix-Serie dürften sich hier wohl vor allem über ein Video mit Co-Star Millie Bobby Brown freuen. Dwayne "The Rock" Johnson ist aktuell wohl DER Superstar Hollywoods. Doch das Muskelpaket hat neben seinen ganzen Kinofilmen auch noch Zeit für einen Account auf der Videoplattform. Dort veröffentlicht er, wie könnte es auch anders sein bei diesem Körper, vor allem Workout-Videos von sich. Fans kommen hier also voll auf ihre Kosten!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.03.2020, 11:00 Uhr

Fan-Nähe ist in Zeiten von Social Media immer wichtiger geworden. Manche Promis öffneten daher auch bereits eigene YouTube-Accounts, auf denen sie spannende Videos mit ihren Abonnenten teilen. So gibt es beispielsweise einige "High School Musical"-Stars die auf der Videoplattform unterwegs sind. Doch auch Kylie Jenner und viele mehr nutzen YouTube bereits. Erfahrt hier alle Details!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Kino & Co.

Forbes veröffentlicht jährlich eine Liste der bestbezahlten Schauspieler und Schauspielerinnen des Jahres. So auch für das Jahr 2019. Hier gab es zahlreiche geniale und vor allem auch erfolgreiche Filme und Serien. Wir werfen einen Blick auf die Top 3 der erfolgreichsten männlichen und weiblichen Stars 2019. Wie heißt es doch so schön: Ladies first! Den Anfang auf Platz 3 macht hier Reese Witherspoon mit Einnahmen in Höhe von 35 Millionen US-Dollar! Die 43-Jährige ist jedoch nicht als Schauspielerin, sondern vor allem als Produzentin aktiv gewesen. So arbeitete sie an dem Film "Lucy in the Sky" mit und ist Executive Producer der in den USA beliebten TV-Sendung "The Morning Show". Über Platz 2 darf sich hingegen Sofia Vergara freuen. Die kolumbianische Schönheit kommt vor allem durch ihre Rolle in der Hit-Serie "Modern Family" auf 44,1 Millionen Dollar. Zusätzlich war die 47-Jährige jedoch auch in dem Film "Bottom of the 9th" mit ihrem Ehemann zu sehen. Noch erfolgreicher war im Jahr 2019 lediglich Scarlett Johansson. Mit 56 Millionen Dollar nimmt sie Platz 1 ein. Der "Marvel"-Star durfte sich dabei nicht nur über den Erfolg von "Avengers: Endgame" freuen, auch der Vorschuss für den 2020 erscheinenden Marvel-Streifen "Black Widow" katapultiert sie auf Platz 1. Bei den Männern landete mit Robert Downey Jr. direkt ein weiter Marvel-Star auf dem Treppchen. Der "Iron Man"-Darsteller nahm im Jahr 2019 laut Forbes ganze 66 Million Dollar ein - und das obwohl er lediglich in "Avengers: Endgame" zu sehen war. Ob auch bei ihm bereits ein Vorschuss für seine Rolle als Dr. Dolittle mit einberechnet wurde?! Mit "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth schaffte es noch ein dritter Star der beliebten Superhelden-Reihe auf die Liste der bestbezahlten Schauspieler 2019. Der 36-Jährige darf sich über Einnahmen in Höhe von 76,4 Millionen US-Dollar freuen. Er war nicht nur Teil der "Avengers", sondern auch im Blockbuster "Men in Black: International" zu sehen. Mehr Kohle gescheffelt hat 2019 natürlich er hier: Superstar Dwayne "The Rock" Johnson. Mit 89,4 Millionen Dollar kommt an ihn so schnell keiner ran. Das Muskelpaket landete im Jahr 2019 sowohl mit "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" als auch mit "Jumanji: The Next Level" absolute Kinohits.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 23.02.2020, 15:00 Uhr

Die jährliche Forbes-Liste der bestbezahlten Schauspieler liefert immer wieder einen Einblick hinter die Kulissen Hollywoods. Und auch in diesem Jahr gibt es Einiges zu bestaunen. So dürfen sich vor allem die Marvel-Stars über ein ziemlich erfolgreiches Jahr freuen. Ein Star schaffte es jedoch auch, die Superhelden-Darsteller zu überbieten: Dwayne "The Rock" Johnson. Erfahrt hier alles zu den Top 3 der Stars, die im Jahr 2019 am meisten verdient haben.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Nickelodeon

Kids' Choice Awards 2020 Chance the Rapper ist am 22. März Gastgeber der Nickelodeon Kids' Choice Awards 2020. Und jetzt stehen auch endlich die Nominierten fest. In der Kategorie "Weiblicher Lieblings-TV-Star" sind mit Ella Anderson und Riele Downs zwei Stars aus "Henry Danger" nominiert, aber auch Millie Bobby Brown hat für "Stranger Things" Chancen, ebenso wie Peyton List für "Camp Kikiwaka". Bei den Männern ist in dieser Kategorie ebenfalls ein "Stranger Things"-Star vertreten: Caleb McLaughlin, doch auch ein echtes Serien-Urgestein wie Jim Parsons kann für seinen Part in "The Big Bang Theory" hoffen. Karan Brar hat durch seinen Auftritt in "Camp Kikiwaka" Chancen. Doch nicht nur Serien- sondern auch Film-Stars sind bei der Award-Show nominiert. Einen Preis als "Lieblings-Film-Schauspielerin" könnte Angelina Jolie für "Maleficent 2" mit nach Hause nehmen, nominiert ist auch Brie Larson für ihre Rolle der "Captain Marvel". Außerdem Chancen auf einen Kids’ Choice Award haben Dove Cameron, Scarlett Johansson, Taylor Swift und Zendaya. Bei den Männern haben diese Jungs Chancen auf einen Preis: Chris Evans für seine Rolle als Captain America in "Avengers Endgame", sein Kollege Chris Hemsworth glänzte hier aber auch als Thor. Dwayne "The Rock" Johnson darf ebenso hoffen wie Kevin Hart. Zudem könnten auch "Spiderman"-Star Tom Holland und "Aladdin"-Darsteller Will Smith gewinnen. Und natürlich sind auch Musiker nominiert: Kandidatinnen für den Award als "Lieblings-Künstlerin" sind: Ariana Grande, Beyoncé, Billie Eilish, Katy Perry, Selena Gomez und Taylor Swift. Den Preis als "Lieblings-Künstler" könnte es für folgende Stars geben: Ed Sheeran, Justin Bieber, Lil Nas X, Marshmello, Post Malone oder Shawn Mendes. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 16:12 Uhr

Die "Kids‘ Choice Awards 2020" finden im März 2020 statt, moderiert von Chance the Rapper. Der darf sich sicher über viele berühmte Gäste freuen. Immerhin ist so ziemlich jeder mit Rang und Namen nominiert. Auf der Liste der Nominierten stehen daher auch Billie Eilish, Zendaya, Justin Bieber oder auch Peyton List. Mehr Infos gibt’s hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Der traurige Tod des früheren Wrestlers Rocky Johnson war wohl vor allem für dessen Sohn Dwayne "The Rock" Johnson herzzerreißend. Nachdem er sich vor wenigen Tagen in einem langen Insta-Post von seinem Vater verabschiedete, richtete er sich nun mit einer Videobotschaft an seine Fans. So bedankte sich der "Jumanji"-Star in dem Clip bei seinen Followern für die Unterstützung in dieser schweren Zeit. Dabei ging Dwayne auch auf die "besondere Verbindung" ein, die er zu seinem Vater hatte. Doch auch über die Todesursache sprach der Schauspieler. So sei Rocky Johnson an einem plötzlichen Herzinfarkt verstorben, zum Glück ging er dabei laut der Autopsie jedoch schnell von uns und hatte keine großen Schmerzen. "So war mein alter Herr, immer schnell", offenbarte Dwayne lachend. Wichtig ist dem 47-Jährigen aber vor allem, dass andere dies als Weckruf sehen, um sich bei Freunden sowie ihrer Familie zu melden und ihnen eine große Umarmung zu geben. "Sag ihnen, dass war der Marschbefehl von Dwayne Johnson", stellte der frühere Wrestler klar. Für Dwayne selbst ist die schwere Zeit aber leider noch nicht vorüber: So teilte das Muskelpaket seinen Followern via Instagram mit, wie unvorbereitet er sich dafür gefühlt hat, die Grabrede seines Vater schreiben zu müssen. Wir wünschen Dwayne und seiner Familie selbstverständlich weiterhin viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 21.01.2020, 12:20 Uhr

Der Verlust eines Elternteils ist immer hart. Dwayne "The Rock" Johnson musste nun den Tod seines Vaters verkraften. Dieses schlimme Ereignis nutzte der Schauspieler nun aber auch dazu, um via Instagram eine emotionale Botschaft an seine Fans zu senden. Dabei gab er ihnen den Ratschlag, sich bei der Familie zu melden und diese zu umarmen. Erfahrt hier mehr!

„it's in TV“-Stars