Dylan Sprouse

Dylan Sprouse
cole sprouse, Hotel Zack & Cody, riverdale, Jughead Jones, Barbara Palvin, Geburtstag, Disney, Zack & Cody, Selena Gomez, Cole Sprouse, Karriere, Brenda Song
38
Artikel
9
Bilder
 Prominent

Dylan Sprouse und Barbara Palvin sind glücklich wie eh und je. Das Paar feierte nun sein zweijähriges Jubiläum. Anlässlich dieses besonderen Tages postete der Schauspieler einen süßen Schnappschuss von sich und seiner besseren Hälfte auf Instagram. Dazu schrieb der Zwillingsbruder von Cole Sprouse: „Ein paar Tage zu spät, weil wir keinen Empfang im Yosemite Nationalpark hatten, aber alles Gute zum zweiten Jahrestag! Auf uns, die wir uns mit jedem Jahr ähnlicher werden, bis wir ein einzelnes Tier mit vier Armen und vier Beinen sind, das mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 Meilen pro Stunde läuft und wie ein Pavian schreit, wenn nahe Reisende in unsere Wälder eindringen. Ich liebe dich.“ Was für eine süße Liebeserklärung! Das Paar war bei seinem ersten Date in China übrigens Burritos essen und dabei fiel Dylan direkt der große Appetit des Models auf, nachdem sie mit einem Happen ein Drittel seines Burritos verspeiste, wie er in einem Video von „Vogue“ erzählte. Barbara Palvin war übrigens zu Beginn der Beziehung skeptisch, denn sie hatte Angst vor dem Trubel der Öffentlichkeit, der mit Dylans Berühmtheit einhergeht. Doch zwei Jahre später sind die beiden noch immer unzertrennlich und alle Sorge scheint umsonst gewesen zu sein.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 18.06.2020, 12:51 Uhr

Dylan Sprouse und Barbara Palvin sind ein waschechtes Traumpaar. Die beiden sind seit zwei Jahren glücklich miteinander. Anlässlich ihres zweiten Jahrestages postete der Schauspieler nun einen süßen Beitrag auf Instagram und zeigte, wie verliebt er nach wie vor ist. Ihr wollt mehr erfahren? Hier bekommt ihr Details!

„it's in TV“-Stars
Dylan Sprouse
Dylan Sprouse

Cole Sprouse und Lili Reinhart haben sich getrennt. Das berichteten zuletzt einige US-Medien. Nun hat sich sein Bruder Dylan geäußert und zumindest verraten, was sein Bruder alles treibt. Gegenüber „Entertainment Tonight“ erklärte er: „Er und KJ Apa sind seit dem Beginn der Quarantäne zusammen in KJs Haus in Los Angeles. Sie isolieren sich gemeinsam, was ich sehr süß finde.“ Darüber hinaus ging er noch detaillierter auf Coles Zeit mit seinem „Riverdale“-Co-Star ein und verriet: „Ich habe viele süße Geschichten gehört. Ich hörte, sie stemmen Gewichte und essen Käse. Ich glaube, das tun sie. Cole geht’s gut. Er ist gesund, er ist entspannt und ich spreche täglich mit ihm. Wir facetimen jeden Tag für jedes Jahr meines Lebens.“ Und so scheint es, als würde es dem Schauspieler rund um die Trennung doch sehr gut gehen. Zuletzt wurde er allerdings auch verhaftet, als er sich an den „Black Lives Matter“-Protesten in Kalifornien beteiligte, um gegen Rassismus und Polizeigewalt einzustehen. Wir können also festhalten: Cole Sprouse geht es gut, aber er tut auch Gutes und das ist sicher alles, was sich seine Fans von ihm wünschen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 02.06.2020, 16:04 Uhr

Cole Sprouse und Lili Reinhart sind nicht länger ein Paar, wie verschiedene US-Medien berichtet haben. Doch was macht der „Riverdale“-Star nun als Single und wie kommt er mit der Trennung klar? Sein Bruder Dylan hat jetzt darüber gesprochen und was er verraten hat, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Cole Sprouse
Cole Sprouse

Fans wünschen sich sicherlich nichts sehnlicher als eine Fortsetzung von „Hotel Zack & Cody“. „Riverdale“-Star Cole Sprouse hat dem Ganzen nun aber eine Absage erteilt. Im Interview mit Jimmy Fallon ging es nämlich genau darum und es scheint, als wäre der 27-Jährige prinzipiell kein Fan von Fortsetzungen oder Neuauflagen. „Es gibt ein großes Potenzial dafür, diese kleine, perfekte, goldene Erinnerung eines Programms zu zerstören, wenn man zurückgeht und es fortführt“, erklärte er. „Schau mal, ich bin nicht der größte Fan von Sequels oder Spin-offs. Und ich denke, wenn viel Zeit vergangen ist und jemand zu so einer Sendung zurückkehrt, kommt er gedanklich nicht wieder genauso rein, also versucht man dieselben Gefühle hervorzurufen, wie sie, zumindest in meiner Kindheit, waren“, fügte er hinzu. Es scheint, als wäre Cole nicht nur wenig begeistert davon, seine eigene Serie wieder aufleben zu lassen, sondern prinzipiell gegen Fortsetzungen bekannter TV-Hits. Aber: Ein kleines Hintertürchen hat sich der Schauspieler dann doch noch offen gelassen: „Ich denke, es wäre spannend, wenn man einen Weg findet, es mit viel Respekt zu machen und wenn man genau die Gefühle einfängt, die sich die Zuschauer davon wünschen. Aber ich weiß nicht. Ich denke, es kann leicht in Flammen aufgehen.“ Unterm Strich ist die Hoffnung für eine „Zack & Cody“-Fortsetzung also noch nicht komplett gestorben, oder?

David Maciejewski
David Maciejewski
 20.05.2020, 13:39 Uhr

Dürfen sich Fans auf neue Abenteuer mit Zack und Cody, gespielt von Dylan und Cole Sprouse freuen? Das Thema Reboot der Erfolgsserien mit den Zwillingen kam zuletzt in der „Tonight Show“ mit Jimmy Fallon auf und was Cole dabei zu einer Fortsetzung verriet, erfahrt ihr natürlich hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie sitzen die meisten Menschen Zuhause in Isolation, viele können nicht einmal zur Arbeit gehen. Bei unseren Lieblingsstars sieht es nicht anders aus und so rief Schauspieler Jim Carrey eine Art Challenge ins Leben. Via Twitter gab er bekannt, dass er sich nicht rasieren wird, bis alle wieder zur Arbeit können. Und so teilt er immer wieder Updates von seinem immer bärtigeren Gesicht. Unter dem Hashtag #LetsGrowTogether rief er zur Teilnahme auf. Schnell meldete sich beispielsweise „Game of Thrones“-Star Maisie Williams, die zwar nicht mit einem Bart, dafür aber mit wachsender Achselbehaarung dienen kann. Ansonsten teilte „To All The Boys“-Star Noah Centineo ein Video und zeigte sich unrasiert und somit bereit für die Challenge von Jim Carrey. Doch auch andere Stars verzichteten in den letzten Wochen auf eine Rasur: Barbara Palvin veröffentlichte eine Reihe Fotos, zu denen auch ein Pic ihres Freundes Dylan Sprouse gehört. Er kann zwar nicht mit dichtem Bartwuchs begeistern, aber immerhin hat es für den „Die drei Musketiere“-Look gereicht. Deutlich mehr Bart weist derweil der Fresh Prince Will Smith auf. Als weiteres Beispiel hätten wir da noch „Scrubs“-Star Donald Faison, der ähnlich wie Jim Carrey verkündete: „Ich weigere mich, meinen Kopf oder mein Gesicht zu rasieren, bis diese Sache vorbei ist.“ Zu guter Letzt haben wir noch Comedian Kevin Hart für euch, der seinen Bart zeigte. Im Gegensatz zu den anderen Stars hat er aber für Form gesorgt und sieht dementsprechend nicht ganz so wild aus. Es bleibt spannend, wie sich die Bärte der Stars weiter entwickeln werden.

David Maciejewski
David Maciejewski
 17.05.2020, 09:00 Uhr

Auch unsere Lieblingsstars sitzen während der Coronavirus-Pandemie brav Zuhause. Einen Grund sich zu rasieren gibt es deshalb nicht und so zeigen sich Jim Carrey, Dylan Sprouse und noch mehr Stars mit ordentlichem Bartwuchs. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Debby Ryan
Debby Ryan

Debby Ryan feiert heute, am 13. Mai, ihren mittlerweile 27. Geburtstag. Zur Feier des Tages werfen wir einen kleinen Blick zurück auf ihr Leben und ihre Karriere. Geboren wurde sie im Jahre 1993 in Huntsville, Alabama. Als sie sieben Jahre alt war, zog die Familie tatsächlich nach Deutschland, um genau zu sein, nach Wiesbaden. Dort lebte sie drei Jahre lang und spricht deshalb sogar Deutsch. Im Jahr 2008, als sie etwa 15 Jahre alt war, gab sie ihr Debüt in dem Film „The Longshot“. Es folgte eine große Rolle in „Zack & Cody an Bord“, wo sie in insgesamt 69 Episoden neben Cole und Dylan Sprouse zu sehen war. Ihr großer Durchbruch kam dann ab dem Jahr 2011, als sie eine Rolle in der Serie „Jessie“ übernahm. Darin war sie jahrelang in 101 Episoden zu sehen. Es folgten weitere kleinere Rollen, unter anderem auch in dem Film „How To Party with Mom“, bis sie schließlich bei Netflix landete und die Hauptrolle in „Insatiable“ übernahm. Neben der Schauspielerei widmete sie sich auch der Musik und veröffentlichte Songs, die Teil ihrer Film- und Serien-Projekte waren. Die Liebe zur Musik führte sie wohl auch zu ihrem Verlobten Josh Dun, den Schlagzeuger der Band „Twenty One Pilots“. Das Paar ist bereits seit Dezember 2018 verlobt und Fans warten gespannt auf eine Hochzeit. Gerüchten zufolge soll diese sogar schon gewesen, doch eine offizielle Bestätigung gibt es bislang nicht. Und so gratulieren wir Debby Ryan herzlich zu ihrem 27. Geburtstag!

David Maciejewski
David Maciejewski
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 13.05.2020, 16:32 Uhr

Mit Debby Ryan wird ein weiterer Kinderstar immer älter und so feiert die Schauspielerin heute, am 13. Mai, ihren inzwischen 27. Geburtstag. Zur Feier des Tages schauen wir uns noch einmal die bisherige Karriere des „Jessie“-Stars“ und ihr Leben an. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Nickelodeon

Dylan Sprouse geht jetzt unter die Comicbuch-Autoren. Das hat der „Hotel Zack & Cody“-Star nun gegenüber „SYFY WIRE“ verraten. „Das ist für mich eine sehr persönliche und familiäre Geschichte“, erklärte er. Doch worum geht es genau? Für das Sci-fi- und Fantasy-Magazin „Heavy Metal“ widmet sich der 27-Jährige der nordischen Mythologie. Viele Details wollte er bisher nicht verraten, doch die Geschichte soll im 8. Jahrhundert in Norwegen spielen und nah an den tatsächlichen Mythen über die germanischen Götter bleiben. „Ich schreibe aus heidnischer Sicht und zeige, was die Götter und Göttinnen repräsentieren, sowohl metaphorisch als auch die tatsächliche Art, wie sie mit Menschen interagiert haben könnten“, verriet Dylan weiter. Um Götter selbst soll es aber nicht gehen, sondern eher um einen sterblichen Protagonisten. Warum diese Geschichten so persönlich und familiär für ihn sind, verriet er auch: „Der Comic ist von den Sagen meiner skandinavisch-amerikanischen Großeltern, die mein Bruder und ich gelesen haben, als wir jünger waren, inspiriert.“ Zudem arbeitete Dylan mit 15 Jahren in einem Comicbuchladen in Hollywood und ist seitdem fasziniert davon. Man darf gespannt sein, was Dylan Sprouse sich da Besonderes ausgedacht hat. Wann sein Comic erscheint, steht noch nicht fest.

David Maciejewski
David Maciejewski
 29.04.2020, 12:23 Uhr

Dylan Sprouse will sich in Zukunft als Comicbuchautor versuchen, wie er nun im Interview mit „SYFY WIRE“ verraten hat. Dabei soll es um die nordische Mythologie gehen, angesiedelt im 8. Jahrhundert in Norwegen. Wann er seinen eigenen Comic rausbringen will und warum auch irgendwie seine Familie dahintersteckt, zeigen wir euch hier. 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen