Ed Sheeran

Ed Sheeran

Der populäre Singer-Songwriter Ed Sheeran, mit bürgerlichem Namen Edward Christopher Sheeran, wurde am 17. Februar 1991 im britischen Halifax geboren. Schon während seiner Schulzeit lernte er das Gitarrespielen und komponierte seine ersten Songs. Unter dem Titel „The Orange Room EP“ brachte der Musiker im Jahr 2005 seine ersten Stücke heraus. 2008 zog er nach London, um dort in Clubs aufzutreten und sich weiterzuentwickeln. Die EP „No. 5 Collaborations Project“, die Sheeran mit Gastauftritten bekannter Musikgrößen wie Wiley oder Devlin ausschmückte, ebnete dem Sänger mit dem markanten roten Schopf und der Westerngitarre den Weg zu einem Plattenvertrag mit Atlantic Records. Die Singleauskopplung „The A Team“ aus seinem Debütalbum brachte ihm internationalen Erfolg – sie erreichte im Februar 2012 Platz 9 in den deutschen Charts. Der Bekanntheitsgrad Sheerans stieg rasant durch seinen Auftritt bei der Schlussfeier für die Sommerolympiade 2012 in London, seine Zusammenarbeit mit Taylor Swift und seinen Titelsong „I See Fire“ für den Fantasystreifen „Der Hobbit – Smaugs Einöde“.

126
Artikel
22
Bilder
 Prominent

Immer mehr Stars nehmen sich eine Social-Media-Auszeit von den beliebten Plattformen Instagram, Facebook und Twitter. Die Gründe können Erschöpfung und Kreativlosigkeit sein. Andere fliehen einfach vor der Flut von Meinungsäußerungen der Online-Community. Welche Musiker den mentalen Reset-Knopf bisher drückten, zeigen wir hier! Starten wir mit Schlagersängerin Helene Fischer. In einem Interview mit Moderator Frank Elstner verriet Helene, dass sie sich eine Auszeit nimmt, um sich damit mehr Freiräume zu schaffen. Gerade nach der Trennung von Florian Silbereisen war der Trubel wohl einfach zu viel. Teenie-Liebling Mike Singer ist hingegen wieder in die Social-Media-Welt eingetaucht, trennte sich dennoch von vielen Instagram-Posts aus der Vergangenheit. Zudem gab’s ein neues Album des Sängers. Aber internationale Künstler wie Ed Sheeran detoxen hin und wieder mal. 2015 verabschiedete sich der beliebte Rotschopf erstmals für eine Verschnaufpause von Instagram. Ein langes Jahr darauf kehrte der Musiker zurück. Keine vier Jahre später legte Ed Sheeran wieder eine Auszeit von der digitalen Scheinwelt ein. So machte es auch Justin Bieber. Er entschied sich gegen eine digitale Vernetzung und deaktivierte seinen Instagram-Account 2016 komplett. Man munkelt, dass der „Yummy“-Sänger mit Hasskommen-taren nicht klar kam. Die fing er sich zu einem Foto ein, welches ihn und Sofia Richie zeigte. Nach sechs Monaten kehrte Biebs jedoch zu-rück. Einen Social-Media-Detox benötigte anscheinend auch ganz dringend Taylor Swift. 2017 räumte sie in den sozialen Medien ordentlich auf und löschte alle Posts. Der Grund dafür soll der ewige Streit zwischen ihr und Kanye West gewesen sein. Der Rapper griff sie sogar in seinem Song „Famous“ an. In einem öffentlichen Statement sprach TayTay sogar von „Rufmord“. Ein ganzes Jahr musste sie sich offenbar davon erholen bis auch sie wieder zurückkehrte. Kanye West, der regelmäßig auf Instagram und Twitter postete, löschte ebenfalls nicht nur aus einer Laune heraus seine Konten. 2016 wurde bekannt, dass das Multitalent an psychischen Problemen leidet. Aber nicht zum ersten Mal kehrte er kurzweilig zurück, um dann wieder sämtliche Social-Media-Kanäle zu löschen.

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 28.06.2020, 10:00 Uhr

Einige Stars wie Justin Bieber, Ed Sheeran und Taylor Swift hatten bereits keine Lust mehr, ihre Fans in den sozialen Netzwerken ständig auf dem Laufenden zu halten. Sie legten einen Social-Media-Detox ein, löschten ihre Posts oder sogar den kompletten Account. Welche beliebten Promis das ebenfalls bereits taten, erfahrt ihr bei uns. 

„it's in TV“-Stars

Camila Cabello darf sich wieder über einen Award freuen! Am Donnerstag fand in London die Preisverleihung der diesjährigen "Global Awards" statt, in der wieder viele Acts mit Preisen ausgezeichnet wurden. Hier gehörte die 23-Jährige zu den größten Gewinnern des Abends, denn Camila wurde zur besten Künstlerin gekürt! Während ihrer anschließenden Rede bedankte sie sich vor allem bei ihren Fans, die ihr das ermöglicht haben. Zu den anderen Nominierten in der Kategorie zählten übrigens Billie Eilish und Ariana Grande, die sich leider gegen die Freundin von Shawn Mendes geschlagen geben mussten. Bevor sie ihren Konkurrentinnen die Auszeichnung wegschnappte, sorgte die "Señorita"-Sängerin jedoch noch für gute Stimmung und rockte die Bühne der Show mit ihrem Song "Havana". Über die Auszeichnung des besten Künstlers durfte sich übrigens der britische Sänger Ed Sheeran freuen, aber auch zahlreiche andere Musiker, wie die Sängerin Dua Lipa oder die Boyband Jonas Brothers, wurden ausgezeichnet und konnten einen der heißbegehrten Preise mit nach Hause nehmen.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 06.03.2020, 13:02 Uhr

Die "Señorita"-Sängerin Camila Cabello gewann bei der diesjährigen Preisverleihung einen "Global Award" in der Kategorie "Beste Künstlerin" und schaffte es, sich gegen Billie Eilish, Ariana Grande und Co. durchzusetzen. Die beiden Ladies hatten hier keine Chance gegen die Freundin von Shawn Mendes. Die weiteren Gewinner und alle Infos gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars
Nickelodeon

Kids' Choice Awards 2020 Chance the Rapper ist am 22. März Gastgeber der Nickelodeon Kids' Choice Awards 2020. Und jetzt stehen auch endlich die Nominierten fest. In der Kategorie "Weiblicher Lieblings-TV-Star" sind mit Ella Anderson und Riele Downs zwei Stars aus "Henry Danger" nominiert, aber auch Millie Bobby Brown hat für "Stranger Things" Chancen, ebenso wie Peyton List für "Camp Kikiwaka". Bei den Männern ist in dieser Kategorie ebenfalls ein "Stranger Things"-Star vertreten: Caleb McLaughlin, doch auch ein echtes Serien-Urgestein wie Jim Parsons kann für seinen Part in "The Big Bang Theory" hoffen. Karan Brar hat durch seinen Auftritt in "Camp Kikiwaka" Chancen. Doch nicht nur Serien- sondern auch Film-Stars sind bei der Award-Show nominiert. Einen Preis als "Lieblings-Film-Schauspielerin" könnte Angelina Jolie für "Maleficent 2" mit nach Hause nehmen, nominiert ist auch Brie Larson für ihre Rolle der "Captain Marvel". Außerdem Chancen auf einen Kids’ Choice Award haben Dove Cameron, Scarlett Johansson, Taylor Swift und Zendaya. Bei den Männern haben diese Jungs Chancen auf einen Preis: Chris Evans für seine Rolle als Captain America in "Avengers Endgame", sein Kollege Chris Hemsworth glänzte hier aber auch als Thor. Dwayne "The Rock" Johnson darf ebenso hoffen wie Kevin Hart. Zudem könnten auch "Spiderman"-Star Tom Holland und "Aladdin"-Darsteller Will Smith gewinnen. Und natürlich sind auch Musiker nominiert: Kandidatinnen für den Award als "Lieblings-Künstlerin" sind: Ariana Grande, Beyoncé, Billie Eilish, Katy Perry, Selena Gomez und Taylor Swift. Den Preis als "Lieblings-Künstler" könnte es für folgende Stars geben: Ed Sheeran, Justin Bieber, Lil Nas X, Marshmello, Post Malone oder Shawn Mendes. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 16:12 Uhr

Die "Kids‘ Choice Awards 2020" finden im März 2020 statt, moderiert von Chance the Rapper. Der darf sich sicher über viele berühmte Gäste freuen. Immerhin ist so ziemlich jeder mit Rang und Namen nominiert. Auf der Liste der Nominierten stehen daher auch Billie Eilish, Zendaya, Justin Bieber oder auch Peyton List. Mehr Infos gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Fan Momente Promis Wer träumt nicht davon, sein Idol einmal hautnah zu erleben?! Sogar einige Stars haben selbst schon ihre ganz persönlichen Vorbilder getroffen und einen wahren Fan-Moment erlebt. Wir haben jetzt die süßesten und schönsten Schnappschüsse von prominenten Fan-Momenten für euch! Los geht’s mit GNTM-Siegerin Lena Gercke. Sie hatte 2017 einen wunderschönen Moment, als sie den Superstar Ed Sheeran bei "The Voice of Germany" traf. Den Augenblick musste die Moderatorin natürlich festhalten und teilte ihn natürlich auch mit ihren Fans. Auch der "Pitch Perfect"-Star Anna Kendrick kam aus dem Staunen nicht mehr raus, als sie ihr großes Vorbild Beyoncé im Jahr 2014 traf. Auf Twitter schrieb sie zu dem Foto: "Fangirl des Jahres!" So ein Erlebnis hatte auch schon YouTube-Star Bibi Claßen. Sie hatte die Chance Miley Cyrus zu treffen und war schon vor dem Meet and Greet so überwältigt, dass sie bereits einen Tag vor dem Konzert ihres Idols einen waschechten Heulkrampf hatte. Vor Nervosität konnte die sonst sehr redegewandte Bibi beim Treffen mit Miley kaum einen Satz rausbringen. Und auch Sängerin P!nk konnte ihren Augen nicht trauen, als sie ihren Schwarm Johnny Depp plötzlich hinter sich in der Talkshow von Jimmy Kimmel sah. Die sonst so taffe Musikerin konnte dem Schauspieler vor Scham kaum in die Augen gucken und wurde sogar ziemlich rot. Ihr seht, auch Promis haben durchaus noch Fan-Girl-Momente und scheuen sich nicht davor, sie mit der Welt zu teilen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 09.02.2020, 07:00 Uhr

Manche von euch haben sicherlich schon das Glück gehabt, einen waschechten Fan-Girl-Moment zu erleben. Auch Stars haben ihre prominenten Idole und hatten das Glück, ihre Lieblinge zu treffen. Erfahrt hier mehr über Bibi, P!nk, Lena Gercke oder auch Anna Kendrick und ihre wohl süßesten Momente mit anderen Promis. Jetzt hier klicken!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Social-Media-Pausen sind total wichtig und notwendig, wie viele Stars immer wieder zeigen. Ed Sheeran zog sich beispielsweise auf unbestimmte Zeit zurück und auch Wincent Weiss ließ zuletzt einige Tage lang nichts von sich hören. Lena Meyer-Landrut nahm sich ebenfalls eine knapp zweiwöchige Auszeit, wie sie am 10. Januar auf Instagram ankündigen ließ. "Leni gönnt sich gerade eine kleine Auszeit von allen Social Media Plattformen, daher kommt dieser Post ausnahmsweise mal von Team L.", hieß es damals. Doch inzwischen folgte ein neuer Post, in dem die 28-Jährige wieder selbst am Werk war. "Es ist schön, wieder zurück zu sein. Freitag kommt ein kleiner Mini-Release", schrieb sie. Auch in ihrer Story postete sie fleißig einige Fotos und Videos und das in ihrer typischen Art und Weise, die ihren Fans wohl sehr gefehlt hat. Zuvor kündigte sie bereits an, sich wieder in die Dreharbeiten zu "The Voice Kids" stürzen zu wollen. Eine Ansage bezüglich ihrer angeblich neuen Liebe zu Mark Forster gab es aber noch immer nicht. Doch was nicht ist, kann ja noch werden. Wir behalten ihre Social-Media-Kanäle auf jeden Fall gut im Auge!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 24.01.2020, 15:18 Uhr

Anfang Januar meldete sich das Team von Lena Meyer-Landrut auf Instagram zu Wort und kündigte an, dass die Sängerin eine Social-Media-Pause einlegt. Nach knapp zwei Wochen meldete sie sich nun wieder zurück und machte eine kleine Ankündigung. Ein Statement zur angeblichen Beziehung mit Mark Forster gab es hier aber leider nicht von ihr. Mehr Infos gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Der Montagmorgen ist für viele der härteste Tag der Woche. Während man am Samstag und Sonntag genüsslich ausschlafen kann, heißt es am Montag wieder früh aufstehen. Was dem einen leicht fällt, ist für den anderen verdammt schwer. Laut ihrer Sternzeichen sollen einige Stars dabei besonders Probleme haben, morgens aus dem Bett zu kommen. Unter dem Sternzeichen Widder geboren ist beispielsweise Lady Gaga und die soll wohl ein ziemlicher Morgenmuffel sein. Auch "Harry Potter"-Star Emma Watson fällt darunter. Sie gehören zu den Menschen, die sich nichts vorschreiben lassen und den Tag beginnen, wann immer sie möchten. Die Wassermänner tun sich anscheinend auch sehr schwer damit, morgens rechtzeitig aufzustehen. Träger des Sternzeichens sind zum Beispiel die Sänger Ed Sheeran und Harry Styles. Sie können es wohl überhaupt nicht ausstehen, wenn man versucht, sie morgens zu wecken. Während andere Sternzeichen wichtige Aufgaben am Morgen erledigen, sollen die beiden Wassermänner ihre To-Dos eher abends abhaken. Besonders nachtaktiv sind zudem die Skorpione! Unter dem Motto "Ganz oder gar nicht" sollen laut dem Sternzeichen Promis wie Ryan Gosling, Katy Perry oder auch Kendall Jenner die Nacht zum Tag machen und nur mit sehr wenig Schlaf auskommen. Und wenn sie einmal zur Ruhe gekommen sind, möchten diese Stars auch bitte nicht gestört werden. Und zwar so lange, bis sie ausgeschlafen sind! Ob die Sternzeichen der Promis hier wohl wirklich die Wahrheit sagen und diese Stars wirklich so schlimme Morgenmuffel sind?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.01.2020, 07:00 Uhr

Keine Frage, viele  schwer, morgens aufzustehen. Laut dem Horoskop soll das einige Sternzeichen-Träger sogar besonders hart treffen. Hättet ihr gedacht, dass "Harry Potter"-Star Emma Watson laut ihrem Sternzeichen ein ziemlicher Morgenmuffel sein soll? Oder auch Sängerin Lady Gaga? Für welche weiteren Stars das Frühaufstehen ein Problem darstellt, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars