Elena Carrière

gntm, Elena Carriere, Model, Topmodel, germanys next topmodel, Beauty, Show, Castingshow, Germany's next Topmodel, Fashion, Fata Hasanovic, Casting
31
Videos
7
Artikel

News zu Elena Carrière:

Elena Carrière zeigt, dass Models nicht nur wunderschön sind, sondern auch etwas im Köpfchen haben! Sie und ihr Vater Mathieu waren am 07. Januar nämlich zu Gast in der Rateshow „Wer weiß den sowas?“ im Ersten. Doch nicht etwa das Vater-Tochter-Gespann bildete dabei ein Team. Die 23-Jährige bekam Unterstützung von Elton, während ihr Papa gemeinsam mit Bernhard Hoëcker fleißig rätselte. Dabei schlug sich die „Germany’s next Topmodel“-Zweite von 2016 ziemlich gut! Beide Teams hatten vor dem Finale der Sendung 2.500 € auf dem Konto. Leider setzten beide Rate-Duos bei der finalen Frage ihr komplettes Geld und lagen falsch, sodass das hart erspielte Geld wieder futsch war. Wie schade! Aber alle zeigten sich als gute Verlierer und freuten sich über das Unentschieden. Elena und Mathieu scheinen wohl besser als Team zu funktionieren, denn erst vor Kurzem haben das Model und der Schauspieler einen gemeinsamen Podcast veröffentlicht. Die erste Folge von „Zunge im Ohr“ erschien am 06. Januar. Alle zwei Wochen soll nun eine neue Episode erscheinen. Die Fans sind schon jetzt begeistert und schrieben beispielsweise zu Elenas entsprechendem Insta-Post: „Bin soo stolz auf dich Maus, really. Liebe den Podcast!“ Themen des Podcasts sind unter anderem das Leben, der Alltag sowie ihre Vater-Tochter-Beziehung. Klingt spannend!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 08.01.2020, 15:25 Uhr

Elena Carrière und Papa Mathieu verstehen sich super! Das Vater-Tochter-Gespann nahm nun gemeinsam an einer TV-Show teil. Bei „Wer weiß denn sowas?“ mussten sie ihr Wissen unter Beweis stellen – aber in verschiedenen Teams. Wer bei dem Kampf Carrière vs. Carrière am Ende gewann und wie sich das 23-jährige Model schlug, das erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Ex-GNTM-Kandidatin Elena Carrière im Ohr:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 07.01.2020, 17:05 Uhr

Elena Carrière ist nicht nur als Model und Schauspielerin aktiv, sie macht sich in den sozialen Medien auch für einen nachhaltigen und bewussten Lebensstil stark & mehr. Das aktuelle Projekt der 23-Jährigen ist ausnahmsweise nichts zum Gucken, sondern etwas für die Ohren. Zusammen mit ihrem Vater, dem früheren Dschungelcamp-Kandidaten Mathieu Carrière, hat sie einen ersten Podcast veröffentlicht. Mehr Infos dazu gibt es hier. 

„it's in TV“-Stars

Die Ex-GNTM-Kandidatin Elena Carrière wählt sehr sorgfältig aus, wer ihre Freunde sind. Das hat das Model vor einiger Zeit gegenüber "Hanse Style" verraten. Dabei gestand sie, dass sie in der Vergangenheit bereits einige Menschen aus ihrem Leben aussortiert hat. Wir haben die 23-Jährige beim Facebook-Weihnachtskonzert in Hamburg getroffen und gefragt, wie schwer ihr das eigentlich gefallen ist. "Komischerweise gar nicht so schwer. Ich finde es mittlerweile schwer, weil ich total viele Leute kennenlerne durch meine Reisen und natürlich eigentlich damit meinen Freundeskreis erweitere, aber auch weiß, dass ich das nicht, also ich kann nicht weiterhin Leute in mein Leben lassen, weil ich jedem eigentlich, der in meinem Leben ist, ganz viel Energie schenken will. Und irgendwann ist die Energie einfach nicht mehr da und ich brauche sie irgendwo auch ein Stück für mich selber. Und das ist dann immer so eine schwierige Balance."Wir sind sicher, dass Elena genau den richtigen Menschen ihre Energie schenkt. Aber natürlich sollte die Beauty auch immer an sich und ihr Wohlergehen denken. Aber wenn einer die richtige Balance findet, dann ist es doch sicher die einstige GNTM-Teilnehmerin Elena Carrière!

David Maciejewski
David Maciejewski
 11.12.2019, 14:46 Uhr

Über die Jahre hat Elena Carrière viele Freundschaften geschlossen, aber auch einige Freunde aussortiert. Wir haben die Beauty zuletzt zu dem Thema befragt und dabei verriet sie uns, dass sie nicht genug Energie für alle hat. Was das genau bedeutet, verraten wir euch hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Viel hört man von der "Germany‘s next Topmodel"-Gewinnerin von 2019, Simone Kowalski, nicht. Auf Instagram lässt das Model nicht nur sporadisch von sich hören, auch ihre Follower laufen ihr mehr und mehr davon. Bereits die ehemalige GNTM-Teilnehmerin Fata Hasanovic äußerte sich gegenüber "Promiflash" zu der herumdümpelnden Karriere der 22-Jährigen und sagte: "Warum auch immer das passiert ist, man weiß es nicht, aber sie schien mir gesund und munter zu sein, von daher habe ich keinen Grund gesehen, warum man das aufgeben sollte." Doch jetzt hat sich auch noch Elena Carrière zu Wort gemeldet. Das Vize-Topmodel von 2016 ist sich sicher, zu wissen, wieso wir kaum mehr etwas von Simi hören: "Weil sie keinen Bock mehr hat, es ist ihre eigene Entscheidung gewesen. Also, kein Wunder, oder? In welcher Agentur ist sie…!" Damit spielte Elena auf die Agentur von Heidi Klums Vater Günther, "ONEeins Fab Management", an, bei der alle Gewinnerinnen der Castingshow unter Vertrag genommen werden. Weiter erklärte die 23-Jährige: "Ich glaube, wenn du eh jemand bist, der sich noch nicht selber gefunden hat und so viel noch hat, was sie gerne tun würde und jetzt so blockiert wird durch diese Situation, das macht dich einfach fertig und dann hast du auch keinen Bock mehr auf Instagram rumzuspringen, von A nach B und von Event A bis Z, verstehe ich total." Elena selbst nimmt immer wieder mal Auszeiten von den sozialen Medien, wenn ihr der Rummel zu viel wird. Hoffen wir mal, dass Simone Kowalski bald wieder Energie hat, um die Öffentlichkeit mit neuen Fotos und Videos von sich zu erfreuen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.12.2019, 06:55 Uhr

Noch im Mai 2019 gewann GNTM-Siegerin Simone Kowalski die Castingshow von und mit Heidi Klum, jetzt verliert sie bereits immer mehr Instagram-Abonnenten und meldete sich kaum noch auf Social Media. Die Vize-Gewinnerin von „Germany’s next Topmodel“ im Jahr 2016, Elena Carrière, verriet nun im Interview mit "OKmag.de", warum sich das Model immer mehr zurückzieht. Hier erfahrt ihr es!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Lena Gercke
Lena Gercke
Weihnachtsstimmung bei Lena Gercke:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 29.11.2019, 17:21 Uhr

Die erste GNTM-Siegerin hat in den vergangenen Jahren eine kleine Tradition etabliert. Sie lud jetzt schon zum dritten Mal zu einer großen Weihnachtsfeier ein. Dabei verriet sie gegenüber der „Gala“ schon ein paar Details zu ihren Weihnachtsplänen. Mehr Infos zum Thema gibt's hier für euch!

„it's in TV“-Stars

Elena Carrière ist durch "Germany’s next Topmodel" bekannt geworden, doch über den Model-Job hinaus ist sie inzwischen auch als Schauspielerin unterwegs. Doch was genau mag sie eigentlich mehr? Diese Frage hat die Beauty zuletzt dem "Your Beauty Professional Network" beantwortet und verraten: "So genau kann ich das gar nicht definieren, es kommt immer auf den spezifischen Job drauf an. Aber natürlich ist die Schauspielerei interaktiver, es fordert mich heraus und trainiert gleichzeitig das Gedächtnis." Klarer Punkt für die Schauspielerei, oder? Darüber hinaus hat Elena auch über das Thema Beauty gesprochen und dabei verraten, dass sie dank ihrer Ernährungsumstellung zur Veganerin und einem bewussten Umgang mit ihrem Körper quasi keine Probleme mehr mit ihrer Haut hat. "Das A und O für die Haut ist eine gesunde und schadstofffreie Ernährung, viel Wasser oder Tee trinken und wenig Sonne – und wenn, dann nur mit ausreichendem Sonnenschutz. Wenn man diesen drei Faktoren die volle Aufmerksamkeit schenkt, ist das eine sehr gute Base für makellose Haut", verriet die 23-Jährige. Tja, das klingt doch tatsächlich einfacher, als man gedacht hätte, oder!?

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.11.2019, 15:08 Uhr

Die meisten dürften Elena Carrière noch von "Germany’s next Topmodel" kennen, doch inzwischen hat sie sich als Model und Schauspielerin etabliert. Jetzt hat sie verraten, welchen der beiden Jobs sie lieber macht und gab auch noch einige ihrer Beauty-Tipps preis. Sich vergan zu ernähren, gehört auch dazu! Weitere Details bekommt ihr hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen