Elyas M'Barek

Deutschland, Schauspieler, fack ju göhte, kinos, Elyas M’Barek, Lehrer, Fackjugöthe, Finalfack, Cool, fackers, fackjugoehte3, fjg
Elyas M'Barek
62
Videos
3
Artikel
12
Bilder

Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären." Das stand auf dem Schild, das der kleine Paddington Bär um den Hals hängen hatte, als er mit nicht mehr als ein paar Gläsern Marmelade im Koffer in England ankam. Und anscheinend wird sich gut um den Bären gekümmert, denn laut der "BBC" bekommt Paddington ein erneutes Comeback! Nach den zwei sehr erfolgreichen Filmen basierend auf den Büchern von Paddington-Erfinder Michael Bond folgt bald eine neue Serie. In der animierten Show möchte man sich vor allem auf die jungen Jahre des Bären konzentrieren und damit eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Verantwortlich für die Show ist wieder einmal "StudioCanal", die auch schon die schönen Filme produzierten. Und auch sonst sieht’s gut aus für die Serie: Im Original wird der Bär, wie in den Filmen zuvor auch, wieder von Ben Whishaw gesprochen. Vielleicht stehen dann die Chancen auf eine erneute Sprecherrolle von Elyas M'Barek auch nicht schlecht. Wir würden uns auf jeden Fall freuen, den Schauspieler bald wieder als Paddington zu hören. Spätestens beim dritten Ableger des Films, der aktuell in Produktion ist, können wir uns bestimmt wieder über Elyas M'Barek als Paddington freuen.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 15. Februar 2019, 14:37 Uhr

Nach den zwei erfolgreichen Filmen rund um Paddington Bär folgt nun eine animierte Serie über den Marmelade liebenden Bären. Für deutsche Fans stellt sich vor allem eine Frage: Wird Elyas M'Barek wieder als Sprecher dabei sein? Die Vorzeichen stehen zumindest nicht schlecht. Alle Details kriegt ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Für einen von euch könnte bald schon ein lang gehegter Traum in Erfüllung gehen! Denn "Fack ju Göhte" hat auf Instagram einen Castingaufruf gestartet! Wer jetzt denkt, er könne bei einem vierten Teil der erfolgreichen Filmreihe dabei sein, den müssen wir allerdings leider enttäuschen. Schließlich heiß es bereits in der Insta-Bio von "Fack ju Göhte"-Regisseur Borah Dagtekin, dass die Reihe beendet sei. Aber der wirklich wichtige Hinweis findet sich direkt daneben: Kinostart des neuen Projekts, welches sehr wahrscheinlich auch beim Castingaufruf gemeint ist, ist der 31. Oktober 2019. Medienberichten zufolge soll das neue Baby des Filmemachers auf den Namen "Das perfekte Geheimnis" hören. Aber was müsst ihr eigentlich tun, um im neuen Streifen des "Fack ju Göhte"-Teams und "Constantin Film" mitspielen zu dürfen? Gesucht wird laut des Posts ein "cooles selbstbewusstes Mädchen, 15 bis 17 Jahre alt, die einen freshen, coolen oder einfach nur ganz normalen Instagram-Account hat, mit Fotos von sich und ihrer Welt. Dieser Account (mit deinen Fotos) würde eine kurze, aber bedeutende Rolle in einer Szene mit vielen tollen deutschen Kinostars spielen." Klingt aufregend! Influencer sind von dem Aufruf übrigens ausgeschlossen. Wir sind schon ganz gespannt, wen wir von euch schon bald auf der Kinoleinwand neben Elyas M’Barek & Co. sehen!

 11. Januar 2019, 16:08 Uhr

Ihr wolltet schon immer in einem Streifen mit Elyas M’Barek zu sehen sein? Dann ist das jetzt eure Chance! Der offizielle "Fack ju Göhte"-Account hat einen Castingaufruf gestartet. Alle Infos dazu verraten wir euch in unserem Video.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Elyas M’Barek kann sich nicht nur auf seinen Film "Der Fall Collini" freuen, der Ende April 2019 mit dem 36-Jährigen in der Hauptrolle in die Kinos kommt. Der Schauspieler feierte nun auch eine Reunion mit einigen seiner "Fack Ju Göhte"-Co-Stars. Jella Haase und Karoline Herfurth waren bei dem gemütlichen Abendessen dabei, genau so wie "Fack Ju Göhte"-Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin. Und eigentlich bestand die gesamte Partytruppe aus hochkarätigen Filmstars: Florian David Fitz, Jessica Schwarz und Frederick Lau feierten ebenfalls mit. Wie es zu dieser Konstellation kam? Bora gab dazu einen Hinweis in seiner Insta-Story: "Endgame in zehn Monaten und zehn Tagen". Aha! Aber auch Karoline Herfurth schrieb neben ihrem Schnappschuss: "Freu mich so krass auf das nächste Jahr mit dieser geilen Truppe #neuesprojekt!" Das klingt ja wirklich spannend, oder? Der neue Film der Stars soll den Titel "Das perfekte Geheimnis" tragen und im Oktober 2019 auf die große Leinwand kommen. Bei der Besetzung kann es nur ein nächster Kinohit werden.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 21. Dezember 2018, 12:28 Uhr

Elyas M’Barek feierte mit Karoline Herfurth, Bora Dagtekin und Jella Haase eine "Fack Ju Göhte"-Reunion. Die Stars werden neben Florian David Fitz und Jessica Schwarz gemeinsam in einem neuen Film vor der Kamera stehen. Um welchen Streifen es geht, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
„Fack ju Göhte“
Regina Fürst 
Regina Fürst
 22. September 2018, 02:43 Uhr

What?! Fast fünf Jahre ist es mittlerweile her, als der erste „Fack“ die deutschen Kinos eroberte. Ja, „Fack ju Göhte“ mit Leinwand-Hottie Elyas M'Barek in der Hauptrolle ist wohl eine der am meisten vermissten Reihen in unseren Kinosälen. Der Titel „Final Fack“ ließ Fans im Oktober 2017 vor lauter Vorfreude kaum schlafen und gleichzeitig betrübt zurück. Denn hiermit war klar: Nach dem dritten Teil ist Schluss! Aber was machen die Schauspielerinnen und Schauspieler eigentlich nach ihrer stürmischen Klassenzimmer-Zeit bei Regisseur Bora Dagtekin? 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Mit Ruhm kommen auch die Schattenseiten. Darüber ist sich auch die Schauspielerin Jella Haase bewusst. Die „Chantal“-Darstellerin erzählte nun gegenüber der Deutschen Presseagentur, dass sie Selfies mit Fans mit gemischten Gefühlen betrachtet. So erzählte sie: „Wenn ich mir darüber bewusst werde, auf wie viel Fotos ich eigentlich schon drauf bin, ängstigt mich das auch ein bisschen.“ Früher habe sie allerdings auch ihre Idole um Selfies oder Autogramme gebeten. Heute sei sie da sensibler geworden. Mit welchem Promi der „Fack Ju Göhte“-Star dennoch gerne einen Schnappschuss schießen würde, das hat Jella auch verraten: Mit dem ehemaligen US-Vize-Präsidenten und Umweltschützer Al Gore! Am Mittwochabend war die 25-Jährige zu Gast bei den Jupiter Awards in Berlin. Dort wurde ihr Schauspielkollege aus „Fack Ju Göhte“, Elyas M’Barek, für seine Rolle als Zeki Müller mit einem Preis für den besten Hauptdarsteller ausgezeichnet. Wir merken uns also, wenn man Jella Haase mal zufällig trifft, sollte man ihr nicht unbedingt direkt ein Handy im Foto Modus vor die Nase halten.

Janina Kötz 
Janina Kötz
und
Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 28. September 2018, 16:36 Uhr

Spätestens seit ihrer Rolle als "Chantal" in der erfolgreichen Filmreihe "Fack ju Göhte" wird Schauspielerin Jella Haase von ihren Fans immer wieder um Selfies angebettelt. Doch ganz wohl ist der 25-Jährigen dabei nicht: Wie Jella jetzt der Deutschen Presse-Agentur verriet, hat sie dabei stets gemischte Gefühle. 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Na nu, da hat wohl schon jemand sein dichtes Winterfell für das Frühjahr abrasiert! Hoffen wir mal, dass es Elyas M’Barek nicht zu kalt um die Ohren wird bis das sommerliche Wetter kommt! Der 35-Jährige zeigt sich mit neuer Haarpracht, wobei, viel von seiner dunklen Mähne ist gar nicht übrig geblieben. Auf Instagram zeigt der „Fack Ju Göhte“-Hottie seine kurz geschorene Mähne und fragt: „Was denkt ihr, hat dieses Ding hier mit meinem nächsten Film zu tun?“ Seine Insta-Follower stehen auf dem Schlauch und interessieren sich statt für das neue Projekt des Schauspielers, viel mehr für seine Frisur. So schreiben die Fans: „Ich frage mich eher, wo die Haare hin sind?“ oder „OMG, was ist mit deinen Haaren passiert?“ Oder sogar: „Bist du unter den Rasenmäher gekommen, Schnuggi?“ Gegenüber der „BILD“-Zeitung erklärte der Schauspieler kurz und knapp den Grund für den Kahlschlag: „Haare sind einfach so ab, hatte Bock.“ Aber was hat der Engels-Anhänger mit dem Film zu tun? Das löste Elyas auch gegenüber der Zeitung auf: „Die Antwort lautet einfach: nichts. Das ist nur ein Gag für die Sendung vom Böhmermann. Was genau das bedeutet, wird in einer der nächsten Sendungen aufgelöst.“ Aha! Dann sind wir darauf schon mal gespannt. Bis dahin gewöhnen wir uns an die neue Friese von dem „Dieses bescheuerte Herz“-Darsteller. Aber mal ehrlich: Einen schönen Mann kann doch gar nichts entstellen, oder?

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 23. März 2018, 08:52 Uhr

Elyas M’Barek hat sich die Haare abrasiert. Doch eigentlich wollte er auf seinem Insta-Profil auf etwas ganz anderes aufmerksam machen. Der „Fack Ju Göhte“-Star zeigt seinen Followern auf dem Bild einen Engel-Anhänger und fragt, was dieser mit seinem Film zu tun haben könnte. Doch die User interessieren nur die Haare! Warum es zur Typveränderung kam, erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen