Elyas M'Barek
Elyas M'Barek

Elyas M’Barek in "Das perfekte Geheimnis": So steht er zum Betrügen und Verheimlichen in Beziehungen

ihr euer Handy ohne Bedenken eurem Partner oder einem guten Freund aushändigen? Genau dieses Experiment wagt der Cast im neuen Kinofilm "Das perfekte Geheimnis" in Form eines Spiels. Dass dabei einige private Details enthüllt werden, die die Paare zum Teil in waschechte Beziehungskrisen stürzen, liegt auf der Hand. Aber wo hört Verheimlichen eigentlich auf und wo fängt Betrügen an? Das wollten wir von Elyas M’Barek auf dem Roten Teppich der Kinotour wissen."Ich glaube, das muss jeder für sich selber definieren. Aber ich glaube, es geht ja nicht immer nur um Betrug oder um Verrat, sondern es geht schon darum, dass auch manche Geheimnisse auch wirklich nicht für alle Ohren bestimmt sind und es total legitim ist, auch manche Geheimnisse für sich zu behalten. Was man ansonsten in Beziehungen so tut, muss jeder für sich selbst entscheiden." Und? Würdet ihr das so unterschreiben? Wie die Geheimniskrämerei für die Paare im Film "Das perfekte Geheimnis" ausgeht, davon könnt ihr euch im Kino seit dem 31. Oktober 2019 selbst ein Bild machen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 31.10.2019, 16:07 Uhr

In "Das perfekte Geheimnis" begeistert Elyas M’Barek seit dem 31. Oktober 2019 wieder im Kino. In dem Streifen spielt der begehrte Darsteller den Ehemann von Karoline Herfurth und riskiert wegen eines brisanten Spiels mit Freunden eine echte Beziehungskrise. Wir haben die "Fack ju Göhte"-Ikone am Roten Teppich der Kinotour getroffen und wollten von ihm wissen, wie er zum Betrügen und Verheimlichen in Beziehungen steht.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: