Elyas M'Barek
Elyas M'Barek

Elyas M'Barek & Palina Rojinski: In ihrem neuen Film „Nightlife“ durch das Berliner Nachtleben

Elyas M'Barek & Palina Rojinski:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 10.01.2020, 16:13 Uhr

Der erfolgreichste Film des vergangenen Jahres war „Das perfekte Geheimnis“, zum großartigen Ensemble der Komödie zählten auch Elyas M'Barek und Frederick Lau. Die beiden sind demnächst schon wieder zusammen im Kino zu sehen und machen das Berliner Nachtleben unsicher. Mit im Boot ist in „Nightlife“ diesmal auch Palina Rojinski. Mehr zum Film und den Hauptdarstellern gibt's hier!

Date-Night für Rotschopf Palina Rojinski & Elyas M'Barek: Nachtleben mit Hindernissen

In der Komödie schlüpfen Elyas M'Barek und Frederick Lau in die Rollen der beiden Barkeeper Milo und Renzo. Ein Date von Milo mit der hübschen Sunny, gespielt von Palina Rojinski, verläuft nicht wie geplant ganz romantisch, sondern wird zu einer wahnwitzigen Reise durch die Nacht. „Nightlife“ kommt am 13. Februar in die Kinos. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Palina Rojinski (@palinski) am

Im Interview mit „GQ“: Das gehört für die „Nightlife“-Stars Elyas M'Barek & Palina Rojinski zur perfekten Partynacht

Die drei Hauptdarsteller sprachen mit dem Magazin „GQ“ für deren aktuelle Ausgabe und erzählten, wie sie über das Nachtleben denken. Für eine perfekte Partynacht braucht Elyas demnach gar nicht so viel. „Das Besondere ist die Gemeinschaft. Der Spaß. Zwei, drei Jungs, das ist die beste Größe. Ab einer gewissen Anzahl wird es unübersichtlich. Zu einer richtig guten Nacht gehört es auch, dass man den Sonnenaufgang noch zusammen erlebt und dann erheitert ins Bett geht“, verriet die „Fack ju Göhte“-Ikone. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Elyas M'Barek (@elyjahwoop) am

Auf dem „Nightlife“-Filmplakat ist ganz kurz zusammengefasst, worum es geht „Ein Date. Eine Nacht. Alles kann passieren...“ Das zeichnet auch für Frederick Lau eine besondere Partynacht aus, wie er im Interview mit der „GQ“ erzählte: „Nie zu wissen, was passiert – das macht das Nachtleben aus. Das ist im ganzen Leben das Beste.“ Planen kann man den perfekten Ausflug in die Nacht nicht, findet Palina Rojinski: „Es gibt keine Regeln für eine gelungene Nacht. Man fühlt es. Das ist die einzige Regel. Jedes Mal wenn ich komplett unvorbereitet in einen Abend starte, meistens noch so halb in Trainingsklamotten, und mich nicht zurechtgemacht habe, wird das der beste Abend.“ 

★ Wie Elyas M'Barek zum Betrügen und Verheimlichen in Beziehungen steht, hat er bei der Kinotour zu „Das perfekte Geheimnis“ erzählt. Die Infos gibt's im unten stehenden Video! ★

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: