Eminem

Rapper, Promis, Instagram, Fans, star, Musiker, Ed Sheeran, Album, Deutschland, Neuigkeiten, Stars, Slim Shady
Eminem
17
Videos
2
Artikel
1
Bilder
 07. Mai
Billie Eilish

Was? Ausgerechnet DIE hatte Angst vor Eminem? Ja, richtig gehört! Die eigenwillige Musikerin Billie Eilish verriet nun gegenüber „noisey“, welcher der folgenden Rapper ihr Liebster ist: Drake, Eminem oder Childish Gambino. Die Antwort der „Bury A Friend“-Sängerin: „Da muss ich auf jeden Fall Childish Gambino sagen, hundertprozentig. Mein ganzes Leben lang hatte ich Angst vor Eminem. Vor diesem Typ habe ich mich verdammt nochmal gegruselt. Aber wegen Childish Gambino bin ich zu dem geworden, was ich bin.“ Dann müssen sich Fans wohl bei dem Rapper bedanken, dass Billie seinetwegen so eine großartige Künstlerin wurde. Übrigens erzählte die 17-Jährige kürzlich auch, dass sie sich bald tätowieren lassen möchte: „Dieses Jahr werde ich 18 und die Tattoos werden bereits geplant. Bisher habe ich noch keine, weil ich noch zu jung bin und ich habe viele Ideen für Motive.“ Bis zu ihrem 18. Geburtstag am 18. Dezember kann sich die „Bad Guy“-Interpretin aber noch viele Details für ihr erstes Tattoo überlegen. Wie man Billie Eilish kennt, wird es bestimmt etwas ganz Außergewöhnliches werden.

Billie Eilish hatte schon immer große Angst vor einem ganz bestimmten Erfolgsrapper. Dabei geht es um Eminem, wie sie nun preisgab. Childish Gambino hingegen sei der Rapper, der die 17-jährige „Bury A Friend“-Sängerin zu der gemacht hat, die sie heute ist. Erfahrt mehr dazu hier!

 

 

Itsin TV Stars
 03. Mai
EminemEminem

Zettelt Justin Bieber hier etwa einen Beef mit „Rapgod“ Eminem an? In seiner Insta-Story kritisierte Biebs Eminem nun für dessen Song „The Ringer“. So schrieb der „Sorry“-Interpret: „Ich mag nur Eminems Flow, aber ich mag es nicht, dass er neue Rapper disst. Ich mag die neue Generation von Rap und er versteht sie einfach nur nicht.“ Wow! Ganz schon harte Worte gegen einen der erfolgreichsten Hip-Hop-Artists aller Zeiten. Auf EMs 2018 erschienenem Album „Kamikaze“ gibt es wirklich zahlreiche Angriffe auf jüngere Rap-Kollegen wie Lil Pump oder Lil Xan. Eine Generation von Rappern, mit denen der 46-Jährige anscheinend nicht viel anfangen kann. Selbstverständlich hat der 25 Jahre alte Justin allein altersbedingt einen ganz anderen Bezug zur neuen Hip-Hop-Ära. Der Mann von Hailey Bieber kollaborierte auch schon mit einigen Künstlern aus dieser Zeit, beispielsweise mit Travis Scott. Ob auf Biebs Aussagen bald eine Antwort von Eminem folgt, bleibt abzuwarten. Der US-Rapper schreckt vor Konfrontationen aber auf jeden Fall nicht zurück und legte sich beispielsweise auch schon mit US-Präsident Donald Trump an. Justin hingegen hat gerade eh schon Einiges um die Ohren und soll aktuell an einem „YouTube Originals“-Projekt arbeiten. Fans hoffen, dass dies auch mit dem neuen Album des kanadischen Sängers zu tun hat.  

Zettelt Justin Bieber da etwa einen Beef an? In seiner Insta-Story kritisierte der kanadische Sänger nun „Rapgod“ Eminem. Laut Justin verstehe Eminem die Rapper der aktuellen Generation einfach nicht mehr. Hier erfahrt ihr alles zum sich anbahnenden Beef der beiden Musiker.

 

Itsin TV Stars
 11. April
Hailie Scott

Unglaublich, wie schnell doch die Zeit vergeht! Früher tauchte Eminems Tochter Hailie in seinen Videos auf und ihr Papa rappte 2002 in "Hailies Song" sogar nur für sie. Doch inzwischen ist aus dem kleinen süßen Mädchen eine 23-jährige junge Damen geworden, die unfassbar erfolgreich auf Instagram unterwegs ist. Rund 1,5 Millionen Follower hat Hailie hier inzwischen, die immer wieder begeistert von ihren Schnappschüssen sind - egal ob beim Training, unterwegs oder auch mal sexy. Auch der Hund von Eminems Tochter, ein Shiba, taucht hier immer wieder auf. Hailies Fans sind voller Lob und schreiben unter anderem zu diesem Pic: "Du hast so ein süßes Lächeln." Aber wo Erfolg ist, sind auch die Hater nicht weit weg und so postete ein User bereits: "Papis Geld versorgt dich gut, verzogene Göre!" Doch die Herzchen- und Flammen-Emojis unter ihren Pics überwiegen ganz klar. Wir sind gespannt, mit was uns die frisch gebackene Influencerin, die übrigens laut "Daily Mail" im Sommer die Uni abgeschlossen hat, künftig noch überraschen wird!

Hailie Scott ist die Tochter von Rapper Eminem und war früher oft Teil seiner Musikvideos. Doch inzwischen ist aus dem kleinen Mädchen eine studierte Influencerin geworden. 1,5 Millionen Follower hat die inzwischen 23-Jährige schon auf Instagram. Mehr verraten wir euch hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 13. August
EminemEminem

Im Jahr 1999 erschien mit „My Name Is...“ ein Song von Eminem, der heute noch Kult-Status hat. Fans des Rappers dürften die geheime Botschaft in dem Song kennen, doch den meisten ist nicht bekannt, dass der Refrain auch rückwärts gespielt funktioniert. Normal heißt es ja in dem Song: „My name is, my name is, my name is... Slim Shady“. Spielt man den Refrain nun rückwärts ab, ergibt sich folgendes: „It’s Eminem, It’s Eminem, It’s Eminem. It is Slim.“ Ob der selbsternannte Rap Gott dies mit voller Absicht getan hat? Wer weiß! So oder so steht fest, dass Eminem einer der erfolgreichsten und besten Rapper unserer Zeit ist!

Ende der Neunziger erschien mit „My Name Is“ ein Mega-Hit des Rappers Eminem. Dieser Song beinhaltet übrigens eine kleine Geheimbotschaft, denn spielt man den Refrain rückwärts ab, ergibt der Text immer noch Sinn. Was man dabei hört, verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars
 10. Juli
Zac EfronZac EfronEminemEminem

Ob ihr es glaubt oder nicht: Vielleicht habt auch ihr bei „Tinder“ schon mal einen Star weggewischt. Ja, wirklich! Einige Promis haben nämlich bereits zugegeben, dass auch sie die beliebte Dating-App schon mal benutzt haben! Schauspieler und Vorzeige-Schnuckelchen Zac Efron zum Beispiel gab in einem Interview mit der britischen „Times“ zu, dass auch er schon mal „getindert“ hat - allerdings nicht soooo erfolgreich! Er verriet: „Sie dachten alle, es wäre ein Fake. Es hat einfach nie geklappt!“ Tja, als Star hat man es in Sachen Dating eben nicht immer einfach, musste auch der 30-jährige „Baywatch“-Star feststellen; „Dating ist etwas, wozu ich im klassischen Sinne nie fähig sein werden.“
Bekanntlich wenig Glück in der Liebe hat auch Rapper Eminem. Er war bereits zwei Mal mit derselben Frau verheiratet: Er und Kimberly Anne Scott gaben sich erstmals 1999 das Ja-Wort. Nachdem diese Ehe drei Jahre später scheiterte, heiratete der „Slim Shady“-Star 2006 noch ein Mal - und ließ sich im selben Jahr wieder scheiden. Der heute 45-Jährige erklärte im Interview mit der „Vulture“: „Seit meiner Scheidung habe ich ein paar Verabredungen gehabt, aber keine hat sich so entwickelt, dass ich es hätte öffentlich machen wollen.“ Seine letzten Dates soll er allerdings tatsächlich über Tinder geklärt haben. Auch Sängerin Katy Perry versuchte ihr Glück nach ihrer Trennung von Musiker John Mayer Anfang 2014 bei der bekannten Dating-App. Einem New Yorker Radiosender verriet sie damals: „Ich stecke zurzeit sehr tief in Tinder drin. Ich denke, Tinder für harmlose Flirts und zur Steigerung des Selbstbewusstseins nach einer Trennung zu benutzen, ist für viele Leute sehr normal.“ Und wenn es dort nicht klappt, bringt man sein Selbstbewusstsein eben mit einem süßen neuen Typen wieder auf Vordermann. Und so schnappte sich die heute 33-Jährige Anfang 2016 den begehrten Schauspieler Orlando Bloom. Leider trennte sich das Paar im März 2017 wieder, aber bereits im Februar 2018 war von einem Liebescomeback der beiden die Rede! Und wenn nicht: Tinder ist immer für dich da! So - und jetzt wollen wir wissen, wer von euch die Dating-App Tinder nutzt und vielleicht sogar auch schon mal einen Star weggewischt hat?!

Die Dating-App „Tinder“ befindet sich auf unzähligen Smartphones auf der ganzen Welt, doch auch der ein oder andere Star hat schon mal „getindert“. Während Rapper Eminem sogar bereits Dates über die bekannte App ausmachen konnte, wurde ein anderer Star von den Nutzern gnadenlos „weggewischt“. Alle Details dazu, gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars
 27. September
Ed SheeranEd Sheeran

Monatelang war es ein Tauziehen der Gefühe für alle Ed Sheeran Fans, nun die traurige Gewissheit: Das Konzert in Düsseldorf am 22. Juli wird nicht stattfinden. Der Grund: Es liegt keine Genehmigung durch die Stadt Düsseldorf vor, CDU und Die Grünen lehnen die Veranstaltung aufgrund von Sicherheitsbedenken ab. Ursprünglich sollte das Open-Air Konzert auf dem Flughafengelände Essen/Mühlheim veranstaltet werden, wurde jedoch wegen Vogel Nistplätze und möglicher Fliegerbomben nach Düsseldorf verlagert. Die 85.000 Sheeran Fans sollten demnach auf dem Parkplatz eines neu geplanten Open-Air Gelände ihrem Idol zujubeln, doch daraus wird doch nichts. Nicht nur aufgrund zu vieler offener Fragen zur Sicherheit, auch die Planung, wegen des Konzerts 104 Bäume zu fällen, ließ die politischen Parteien gegen die Veranstaltung stimmen. Ed Sheeran selbst hat sich zum Konzert-Aus noch nicht geäußert. Zur Zeit ist der 27-Jährige noch in Großbritannien unterwegs bevor er mit seiner „Divide Tour“ weiter durch Europa zieht. Fest steht aber vor allem eines: Mit dieser Entscheidung tut sich die Stadt Düsseldorf bei rund 85.000 Fans keinen Gefallen.

Im Falle von Ed Sheeran scheinen aller schlechten Dinge drei zu sein: Erst die Feldlerche am Flugplatz Essen/Mülheim, dann Bäume auf dem Parkplatz des neuen Veranstaltungsgeländes in Düsseldorf und jetzt der Stadtrat. Sowohl die Grünen als auch die CDU stimmten gegen das bevorstehende Mega-Event am 22. Juli 2018. Aber: Steht das Konzert noch auf der Kippe? Oder war’s das längst? Der Veranstalter „FKP Scorpio“ gab auf Anfrage von „Itsin TV“ nun ein Update!

Itsin TV Stars