Emma Schweiger

Til Schweiger, Honig im Kopf, Dana Schweiger, Instagram, Insta, malibu, Schauspielerin, USA, Schnappschuss, Fotos, Conni und Co, super
76
Videos
4
Artikel

Auf Instagram hatte „Honig im Kopf“-Star Emma Schweiger bereits unzählige Follower, die sich regelmäßig über Posts der 16-jährigen Tochter von Til Schweiger freuen durften. Doch jetzt hat Emma ihren Account gelöscht. Was wohl dahinter steckt? Hier bekommt ihr weitere Details.

Itsin TV Stars
 12. April
Emma Schweiger

Krass! Emma Schweiger hatte einen Autounfall! Die schöne Schauspielerin hat rund eine Woche lang kein neues Foto auf Instagram veröffentlicht. Nachdem ihr neuester Schnappschuss ihre Fans begeisterte, verriet sie in ihren Insta-Stories, warum er eine Woche lang auf sich warten ließ: "Tut mir leid, dass ich inaktiv war, aber ich war in meinen ersten Autounfall verwickelt und es war ein traumatisches Erlebnis. Deshalb habe ich mich für kurze Zeit von Social Media zurückgezogen." Was genau passiert ist, hat die 16-Jährige ihren treuen Abonnenten allerdings nicht verraten. Im weiteren Verlauf ihrer Stories sah man sie aber schon wieder unterwegs - körperlich scheint also alles in Ordnung zu sein und es klingt, als hätte sie noch einmal Glück im Unglück gehabt! Bleibt zu hoffen, dass sie den Unfall ansonsten gut verarbeitet hat. Aber da sie schon wieder im Auto unterwegs war, scheint sie auch damit gut zurechtzukommen. Und hoffentlich gibt Emma Schweiger in nächster Zeit umso mehr Acht auf sich, damit sie gesund und munter bleibt.

Emma Schweiger hat in ihren Insta-Stories verraten, dass sie einen Autounfall hatte und sich deshalb tagelang nicht auf Instagram melden konnte. Es scheint aber, als wäre sie nochmal mit einem Schrecken davongekommen. Weitere Details verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars
 05. April
Luna Schweiger

Nachdem Til Schweiger erst kürzlich verkündete, dass seine Töchter ihre Schauspielkarrieren nicht weiter verfolgen wollen, steht er nun doch wieder mit einer von ihnen vor der Kamera. Im Interview mit "Stern" erklärte der 55-jährige Til erst vor wenigen Tagen: "Dass ich mit meinen Töchtern arbeiten kann, ist toll, weil ich so mehr Zeit mit ihnen verbringen kann. Aber keine der drei will Schauspielerin werden. Luna studiert jetzt in Paris, Lilli will Goldschmiedin werden und Emma weiß noch nicht, was sie machen wird." Doch trotz ihres Studiums in der Stadt der Liebe scheint Luna Schweiger nun wieder vor der Kamera zu stehen. Und so dreht sie zusammen mit ihrem Papa und Schauspieler Fahri Yardim gerade eine weitere "Tatort"-Folge. Dabei schnuppern die Schweigers Nordsee-Luft: Gedreht wird nämlich zum größten Teil auf der zu Hamburg gehörenden Insel Neuwerk im Wattenmeer vor Cuxhaven. Das verriet der NDR jetzt. Gedreht wird demnach noch bis zum 25. April. Wann die neue Folge dann im TV zu sehen sein wird, ist noch unklar.

Luna Schweiger wollte eigentlich in Paris studieren und nicht mehr drehen. Doch jetzt steht sie wieder mit Papa Til Schweiger vor der Kamera - und zwar für eine neue "Tatort"-Folge. Alle Details gibt es natürlich bei uns.

Itsin TV Stars
 25. März
Til SchweigerTil Schweiger

Til Schweiger hat jetzt ein Karriere-Update zu seiner Familie gegeben. Egal ob Emma, Luna oder auch Lilli: Sie alle waren schon in verschiedenen Filmen mit oder ohne ihren Papa zu sehen. Doch in Zukunft könnte genau das nicht mehr passieren. Das hat der 55-Jährige in einem Interview mit dem „Stern“ verraten: „Dass ich mit meinen Töchtern arbeiten kann, ist toll, weil ich so mehr Zeit mit ihnen verbringen kann. Aber keine der drei will Schauspielerin werden. Luna studiert jetzt in Paris, Lilli will Goldschmiedin werden und Emma weiß noch nicht, was sie machen wird.“ Auf seinen Sohn angesprochen verriet Til, dass er zwischen einer Karriere als Kameramann oder als Koch schwankt. So oder so: Traurige Nachrichten für alle Fans der Schweiger-Familie, denn die Töchter des „Honig im Kopf“-Stars begeisterten bislang viele Zuschauer mit ihren Filmrollen. In Sachen Emma ist das letzte Wort aber schließlich noch nicht gesprochen. Vor einigen Wochen zeigte sich die 16-Jährige auch auf dem Weg zu einem Casting. Warten wir also einfach mal ab, ob oder wie oft wir Emma, Luna und Lilli Schweiger am Ende doch noch auf der großen Leinwand zu sehen kriegen.

Nie wieder Filme mit den Schweiger-Mädchen? Das könnte Fans nun bevorstehen, wie Til Schweiger jetzt in einem Interview verriet. Offenbar haben Lilli, Luna und Emma andere Ambitionen als Schauspielerinnen zu sein. Mehr erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 19. Februar
Emma Schweiger

Bekommen wir bald schon wieder Emma Schweiger auf der großen Leinwand zu sehen? Der "Honig im Kopf"-Star postete ein Foto in ihrer Insta-Story, auf das sie schrieb: "Casting beginnt in fünf Minuten. Ich bin so nervös! Wünscht mir Glück!" Leider hat die 16-Jährige nicht verraten, wie es gelaufen ist und wofür genau sie zum Vorsprechen ging. Stattdessen nahm uns die Jungschauspielerin mit zu ihrem Friseurtermin. Fast hätten wir Emma gar nicht erkannt. Aber auch hier zeigte uns die Tochter von Regisseur Til Schwieger nicht das Endergebnis. Wie schade. Aber viel spannender ist doch auch, in welchem Film wir die talentierte Künstlerin vielleicht bald sehen. Erst vor kurzem besuchte Emma ihren Papa auf Mallorca. Zu einem süßen Schnappschuss schrieb der Filmstar: "So froh, dass du da bist." Gut möglich also, dass die Wahl-Kalifornierin anschließend weiter nach Deutschland gedüst ist, um das Casting zu besuchen. Es sieht ganz so aus, als müssen wir uns noch ein wenig gedulden, bis wir Emma Schweiger wieder im Kino sehen können. Ihr letzter Film "Conni und Co. 2" ist übrigens mittlerweile knapp drei Jahre her. Wir sind schon ganz gespannt, wann unsere Lieblingsschauspielerin wieder loslegt!

Emma Schweiger hat nach "Conni & Co. 2" nicht mehr wirklich für Aufsehen als Schauspielerin gesorgt. Doch ein Foto in ihrer Insta-Story lässt darauf hindeuten, dass wir die Tochter von Schauspieler Til Schweiger bald schon wieder im Kino sehen könnten. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 12. Dezember
Dana SchweigerDana Schweiger

Emma und Dana Schweiger hatten nach den verheerenden Bränden in Kalifornien Glück im Unglück: Zwar mussten sie zunächst fliehen, doch ihr Haus blieb verschont und inzwischen konnten die beiden sogar zurückkehren. Der "Gala" hat Dana nun verraten, dass sie Betroffenen natürlich unbedingt helfen möchte. "Wir laden jeden ein, der an Weihnachten kein Zuhause hat. Wir sind immer noch sehr geschockt und traurig. Viele öffnen ihre Häuser, waschen und kochen für die, die weniger Glück hatten. Weihnachten ist ein Fest des Gebens." Und damit hat die 50-Jährige natürlich vollkommen Recht. Eine wirklich schöne Geste von Dana Schweiger, die damit sicherlich vielen Menschen eine große Freude macht!

Niemand soll an Weihnachten alleine und ohne Obdach sein: Daher hat Dana Schweiger sich eine tolle Sache einfallen lassen: Sie und Tochter Emma laden Menschen zu sich ein, die von den Feuern in Kalifornien betroffen sind, um Weihnachten bei den Schweigers zu verbringen. Mehr dazu, seht ihr hier.

Itsin TV Stars