Emma Stone

Emma Stone

Emily Jean Stone, die sich als Schauspielerin Emma Stone nennt, kam am 6. November 1988 in Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona zur Welt. Bereits im Alter von 15 Jahren zog sie nach Los Angeles, um Schauspielerin zu werden. Nachdem sie in der Castingshow „In Search of the New Partridge Family“ die Rolle der Laurie Partridge gewann, spielte sie 2005 in der einzigen Folge von „The New Partridge Family“ mit. Anschließend war Stone in Serien wie „Malcolm mittendrin“ und „Drive“ sowie Filmen wie „Superbad“ (2007) und „Zombieland“ (2009) zu sehen. Für ihre Rolle in der Teenagerkomödie „Einfach zu haben“ wurde sie 2010 für einen Golden Globe nominiert. In den Jahren 2012 und 2014 spielte sie in den beiden Teilen der Neuauflage der Spiderman-Story „The Amazing Spider-Man“ Gwen Stacey, die Freundin des Superhelden. Den Hauptdarsteller des Actionfilms, Andrew Garfield, hatte sie bereits vor den Dreharbeiten kennen und lieben gelernt.

39
Videos
2
Artikel
35
Bilder

Jennifer Lawrence kann es wohl gar nicht erwarten, endlich unter die Haube zu kommen. Ihr Hochzeitstermin mit Cooke Maroney ist zwar noch nicht bekannt, aber die Schauspielerin lud bereits am Sonntag zur Verlobungsfeier in New York ein. Und siehe da: Die zukünftige Braut hätte auch in ihrem Chiffon-Traum vor den Altar treten können. Bei dem Kleid handelt es sich um eine Kreation ihrer Cousine Lauren Wells. Die ist Brautdesignerin und postete ganz stolz diesen schönen Schnappschuss mit den Worten: „Gratulation der baldigen Mrs.! Die perfekte JL sieht aus wie ein Traum im Juliana-Kleid!“ Laut dem „People“-Magazin soll J.Laws Kleid knapp über 2.000 Euro wert sein. Die Verlobungsparty fand im engen Freundes- und Familienkreis statt. Ob auch die prominenten Brautjungfern der 28-Jährigen anwesend waren? Immerhin wurde erst kürzlich berichtet, Jennifer Lawrences Freundinnen Kim Kardashian, Amy Schumer, Lady Gaga und Emma Stone sollen wegen der Planung des Junggesellinnenabschieds einen Zickenkrieg gestartet haben.

Bald schon tritt Jennifer Lawrence vor den Traualtar. Doch es scheint, als sei der „Tribute von Panem“-Star schon jetzt im Hochzeitsfieber. Die 28-Jährige trug bei ihrer Verlobungsparty in New York ein traumhaftes Kleid. Im Februar gaben sie und ihr Liebster Cooke Maroney ihre Verlobung bekannt. Mehr Details gibt’s hier!

 

Itsin TV Stars

Jennifer Lawrence will bald schon ihren Liebsten, den Kunsthändler Cooke Maroney, heiraten. Doch ein paar Hollywood-Ladys könnten der 28-jährigen Schauspielerin einen Strich durch die Rechnung machen. Dabei geht es um gute Freundinnen und Brautjungfern des "Tribute von Panem"-Stars. Emma Stone, Kim Kardashian, Amy Schumer, Adele und Lady Gaga streiten schon jetzt um ihre Kleider und vor allem, wer am Ende Jennifers Trauzeugin wird. Die fünf Berühmtheiten könnten auch nicht unterschiedlicher sein. Als Kim vorschlug, ihr Ehemann Kanye könnte die Brautjungfernkleider entwerfen, herrschte laut einer Quelle von "Life & Style" betretenes Schweigen. Das erste Treffen zur Planung der Hochzeit habe Schauspielerin Emma Stone zudem früher verlassen. Auch das Thema Junggesellinnenabschied löste Ärger aus: Während sich Comedian Amy Schumer und Sängerin Adele eine Sause in Las Vegas mit viel Alkohol und Strippern vorstellen, finden die anderen Damen die Idee geschmacklos. Doch wie reagiert Jennifer Lawrence selbst auf die Situation? Der Insider des Magazins meinte: "Wenn das so weitergeht, könnte das ihre gesamte Hochzeit ruinieren, glaubt Jennifer. Sie hat gewitzelt, sie und Cooke sollten vielleicht durchbrennen. Das wäre viel einfacher, als sich mit diesen Diven auseinanderzusetzen." Tja, ob sich J.Law mit den Hollywood-Damen als Brautjungfern einen Gefallen getan hat?!

Wenn echte Hollywood-Diven aufeinandertreffen, um als Brautjungfern die Hochzeit von Jennifer Lawrence zu planen, kann es schon mal knallen! Kim Kardashian, Emma Stone, Adele, Lady Gaga und Amy Schumer gehören zu Jennifer Lawrences besten Freundinnen und sollen Brautjungfern auf ihrer Hochzeit werden. Doch schon seit dem ersten Treffen herrscht Zickenkrieg. Ihr wollt mehr erfahren? Dann klickt hier!

Itsin TV Stars
 20. Februar
Emma WatsonEmma Watson

Emma Watson ist mal wieder im Einsatz für die Gleichstellung von Männern und Frauen! Schon seit Jahren setzt sich der "Harry Potter"-Star in diesem Zusammenhang ein und wurde 2014 sogar zur UN-Botschafterin für die "HeForShe"-Kampagne ernannt, die sich für die Geschlechtergleichstellung einsetzt. Auch im Zuge der "Time’s Up"-Bewegung gegen sexuelle Belästigung, ist die Schauspielerin überaus aktiv. Nun war die 28-Jährige in Paris im Rahmen der französischen G7-Präsidentschaft unterwegs. Im Élysée-Palast traf sie nicht nur zahlreiche Aktivisten, sondern auch den französischen Präsidenten Emmanuel Macron sowie dessen Frau, Brigitte Macron, denen sie natürlich beiden die Hände schüttelte. "Die Chance einen echten Unterschied ausmachen zu können ist keine, die jeder erhält und die ich nicht auf die leichte Schulter nehme", verriet Emma schon vor Jahren gegenüber der britischen "Daily Mail". Schön, dass Emma Watson seit einiger Zeit einen so unermüdlichen Einsatz für ein wirklich wichtiges Thema zeigt und an vorderster Front dafür kämpft, dass Frauen und Männer gleichgestellt werden.

Emma Watson ist schon seit Jahren UN-Botschafterin für die HeForShe-Kampagne. Nun war sie auch im Zuge der französischen G7-Präsidentschaft unterwegs und traf in diesem Rahmen auch auf Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 07. Februar
Cooke Maroney

Jennifer Lawrence wird heiraten! Während es zunächst nur ein Gerücht war, wurde nun JLaws Verlobung mit ihrem Freund Cooke Maroney sogar vom Management des "Die Tribute von Panem"-Stars bestätigt. Nachdem vor über einem halben Jahr die ersten Bilder der beiden auftauchten, wurde in letzter Zeit immer öfter über den "nächsten Schritt" der Turteltauben spekuliert. So sollen Lawrence und der Kunsthändler Maroney sich angeblich schon nach einer gemeinsame Wohnung umgesehen haben, auch über Kinder sollen die Verliebten gesprochen haben. Ein Insider verriet gegenüber "InTouch", dass Jennifer "unbedingt eine Familie mit Cooke gründen" will. Doch offenbar war die Verlobung nun erstmal der nächste logische Schritt. Nachdem die Neuigkeit zunächst als Gerücht über einen Freund des Paares verbreitet wurde, sorgte Lawrence Management gegenüber "USA Today" später für Klarheit. Nun können wir uns also ganz offiziell für die 28-Jährige und ihren Jetzt-Verlobten freuen. Ihre Fans feiern die Verlobung unter dem Hashtag #JenniferLawrence und beglückwünschten das junge Paar bereits. Auch wir freuen uns für das süße Paar und warten nun gespannt auf einen Termin für die Hochzeit!

Von Marleen Hönnighausen Marleen Hönnighausen und Cedric Litzki

Man gönnt es ihr! Nachdem es für Jennifer Lawrence die letzten Jahre durchweg hieß "Glück im Spiel, Pech in der Liebe", scheint es endlich nicht nur beruflic,  sondern auch privat bei ihr zu laufen. Die Oscar-Preisträgerin hat sich verlobt und scheint glücklich wie nie zuvor! Doch was weiß man über ihren "Blitz"-Verlobten Cooke Maroney? Wer ihr Zukünftiger ist und wieso es diesmal klappen könnte, erfahrt Ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 20. Dezember
Jenna Ortega

Jenna Ortega ist bekannt durch die Serien "Jane the Virgin", "Richie Rich" oder auch "Mittendrin und kein Entkommen". Und dabei ist die Schauspielerin gerade mal 16 Jahre alt. Und es gibt auch einige spannende Fakten über sie! Fakt Nummer eins: Im Jahr 2006 verriet sie, auf welchen Star sie steht. Wer der Glückliche ist? Romeo Beckham, einer der vier Kinder von David und Victoria Beckham. Ihr wollt wissen, worauf sie noch steht? Schokolade! Diese hat sie als ihre größte Schwäche und zugleich schlimmste Angewohnheit bezeichnet. Wie schafft sie es dabei nur so schlank zu bleiben? Fakt Nummer drei ist folgender: Vor allem ihre weiblichen Fans dürften verwundert sein, aber Jenna Ortega hasst es tatsächlich shoppen zu gehen. Sie hält es tatsächlich für die langweiligste Sache aller Zeiten. Gegenüber "Radio Disney" verriet die 16-Jährige den vierten Fakt: Wenn sie sich einen Star aussuchen könnte, um mit ihm zusammenzuarbeiten, wäre es niemand Geringeres als Emma Stone. Eine gute Wahl, oder?! Abschließend gibt es noch diesen interessanten Fakt über Jenna Ortega für euch: Hätte es mit der Schauspielerei nicht geklappt, wäre sie in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten und Krankenschwester geworden. Ihre Fans dürfte es allerdings freuen, dass sie am Ende dann doch so erfolgreich wurde. Denn: Was wäre "Mittendrin und kein Entkommen" nur ohne Jenna Ortega?!

Mit gerade einmal 16 Jahren kann Jenna Ortega schon auf einiges in ihrer Karriere zurückblicken. Sie ist bekannt für ihre Rolle in der Serie "Mittendrin und kein Entkommen", war aber auch schon in einem "Iron Man"-Film zu sehen. Wir zeigen euch daher fünf interessante Fakten über die Schauspielerin.

Itsin TV Stars
 06. Dezember
Disney

Disney-Fans sind schon ganz gespannt auf die kommenden Realverfilmungen von Klassikern wie "Dumbo", "Der König der Löwen" oder auch "Aladdin", die alle im Laufe des nächsten Jahres veröffentlicht werden. Doch nun gibt es News zu einem Film, den ihr vielleicht noch nicht auf eurem Mäuseradar hattet: "Cruella". Der Pelz-liebende Bösewicht aus Disneys "101 Dalmatiner" wurde bereits 1996 in der Realverfilmung des Klassikers von Schauspielerin Glenn Close gespielt. Über das Prequel "Cruella", ist noch nicht viel bekannt, außer, dass die gleichnamige Hauptrolle von Oscarpreisträgerin Emma Stone übernehmen soll. Nun will der "Hollywood Reporter" zudem erfahren haben, wer die Regie für das Prequel zu dem hundereichen Zeichentrickfilm von 1961 übernehmen soll. Craig Gillespie heißt der Mann hinter der Kamera und der hat auch schon mit seiner Arbeit bei "I,Tonya" Margot Robbie zu einer Oscar-Nominierung verholfen. Bei "Cruella" soll es sich um eine Art Origin-Story über die junge Cruella handeln, die in der Punk-Szene der 1980er spielt. Klingt spannend, oder? Wann der Film in die Kinos kommt, steht allerdings noch nicht fest, die Dreharbeiten sollen aber angeblich schon 2019 beginnen.

Die Disney-Realverfilmung "Cruella" seht in den Startlöchern. Nicht nur Superstar Emma Stone wurde bereits für die Hauptrolle gesetzt, den Film soll auch ein bekannter Regisseur inszenieren. Ihr wollt wissen, um wen es geht und was sonst bereits zum Streifen über den Bösewicht aus "101 Dalmatiner" bekannt ist? Dann klickt hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen