Hat Emma Watson etwa einen neuen Freund? Die Britin ist immer sehr schweigsam, wenn es um ihr Privatleben geht. Doch der „Daily Mail“ zufolge, soll die smarte 27-Jährige derzeit den „Glee“-Star Chord Overstreet daten. Die beiden wurden bei der „Vanity Fair Oscar Party“ gesichtet, als sie zeitgleich die Party verlassen haben. Aber auch schon im Februar wurde der Star der „Harry Potter“-Filmreihe mit dem 29 Jahre alten US-Amerikaner bei einem Konzert in Hollywood beobachtet. Ob an den Gerüchten was dran ist? Oder sind die beiden nur Freunde? Eine Liebesbestätigung, geschweige denn einen gemeinsamen öffentlichen Auftritt, gab es jedenfalls noch nicht. Fans sind dennoch bereits aus dem Häuschen über dieses Gerücht. Erst im November wurde bekannt, dass sich die Aktivistin Wochen zuvor von ihrem Freund William Knight getrennt hat. Auch damals gab es keine offizielle Äußerung zum Beziehungs-Aus von Emma. Die Schauspielerin sorgte erst kürzlich für Aufsehen, als sie mit einem Fake-Tattoo zur Oscar-Party erschien, jedoch wies der Schriftzug „Time’s Up“, der auf die gleichnamige Initiative gegen sexuelle Übergriffe gegenüber Frauen kämpft, einen Fehler auf. Wegen eines fehlenden Apostrophs musste Emma viel Spott einstecken. Sollte die Gerüchteküche um ihre neue Liebe stimmen, schweben sie und Chord gerade bestimmt auf Wolke Sieben und der Fauxpas wird bestimmt bald vergessen sein. Ob Hollywood tatsächlich ein neues Traumpaar hat, das wird die zeigen.

Emma Watson: Was ist dran an Liebelei mit Chord Overstreet?

Emma Watson hat erst bei den „Oscars“ mit einem Fake-Tattoo für Aufsehen gesorgt, das einen Rechtschreibfehler beinhaltete. Nun ist die Darstellerin der „Harry Potter“-Filmreihe wieder in den Schlagzeilen, denn angeblich hat sie einen neuen Freund! In den „Glee“-Darsteller Chord Overstreet soll sich die Britin verguckt haben. Mehr dazu, erfahrt ihr im Video!