Ewan McGregor
Ewan McGregor

Nach "Star Wars"-Schock zu "Pinocchio": Ewan McGregor bekommt neue Rolle

Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Dreharbeiten mit dem "Star Wars"-Darsteller Ewan McGregor für die neue Disney+-Serie über den Jedi Obi Wan Kenobi auf unbestimmte Zeit verschoben wurden. Grund dafür sollen Überarbeitungen der Drehbücher sein. Doch nun wurde der 48-jährige Schauspieler für ein anderes Projekt bestätigt: Er ist in einer Neuauflage von "Pinocchio" mit von der Partie. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Remake des Disney-Klassikers von 1940, sondern um eine düstere Variante des italienischen Märchens produziert von Netflix. "Shape of Water"-Regisseur Guillermo del Toro erzählt die Geschichte als Stop-Motion-Film, also quasi als Puppentrickfilm. Neben Ewan McGregor wurden auch Schauspielerin Tilda Swinton und Oscar-Preisträger Christoph Waltz als Sprecher von noch unbekannten Rollen engagiert. 2021 soll der Film veröffentlicht werden. Übrigens: Auch Disney arbeitet an einem Remake seines "Pinocchio"-Zeichentrickklassikers. Der "Zurück in die Zukunft"-Regisseur Robert Zemeckis führt für den Realfilm Regie und schreibt an dem Drehbuch mit. Es bleibt spannend, wie sich die Verfilmungen von der hölzernen Marionette voneinander unterscheiden.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 17.02.2020, 14:42 Uhr

Ewan McGregor sollte eigentlich in der neuen Disney+-Serie über den Jedi Obi-Wan Kenobi mitspielen, doch die Serie wurde auf Eis gelegt. Nach dem "Star Wars"-Schock sieht es aber gut aus für den Schauspieler: Er hat eine Rolle in dem Stop-Motion-Film "Pinocchio", der von Netflix produziert wird. Erfahrt weitere Details bei uns.

Das könnte dich auch interessieren: