Frank Marshall

Frank Marshall
Produzent, Schauspieler, harrison ford, Shia LaBeouf, Indiana Jones 5, Starttermin, Disney, Kinostart, USA, Traumgespann, Steven Spielberg, Regisseur
3
Artikel
8
Bilder
Disney
 16.03.2016, 00:00 Uhr

Es ist wohl eine der berühmtesten Filmfiguren überhaupt – „Indiana Jones“. Gespielt und verkörpert in bislang vier Teilen von Harrison Ford. Nun ist nach vielen Spekulationen und Interessenbekundungen alles in trockenen Tüchern in Sachen Teil Fünf der Reihe. Der Konzern „Disney“, welcher seit 2012 die Rechte an dem Filmfranchise hält, gab nun den US-Starttermin bekannt. Am 19. Juli 2019 soll „Indy“ wieder die Peitsche schwingen. Dabei wurde mit Steven Spielberg als Regisseur und Harrison Ford als „Indiana Jones“ zudem die alte Riege bestätigt. Auch in Sachen Produktion setzt man auf Altbekanntes. Neben „Lucasfilm“-Präsidentin Kathleen Kennedy wird auch ihr Mann Frank Marshall wieder als Produzent tätig sein. In welche Richtung der Film inhaltlich gehen wird und ob man auf den in Teil Vier etablierten Shia LaBeouf zurückgreifen wird, ist gegenwärtig noch völlig unklar.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent
 27.10.2015, 00:00 Uhr

Ein „Indiana Jones“ ohne Harrison Ford? – Produzent Frank Marshall zufolge soll es das nicht geben. Im Interview mit „Total Film“ erklärte er, dass sich Fans da keine Sorgen machen müssen. „Wir machen nicht das Bond-Ding, indem wir jemand anderen Indiana Jones nennen... wir überlegen uns da etwas“, erklärte Marshall. Ein möglicher Nachfolger war zahlreichen Berichten zufolge Chris Pratt. Auch Shia LaBeouf, der Indianas Sohn in „Das Königreich des Kristallschädels“ verkörperte, ist eine Möglichkeit. Ford dürfte in seinem Alter wohl einen Gang zurückschalten und die Action den Jungspunden überlassen. Marshall zufolge wolle man sich in Kürze zusammensetzen und über die Fortsetzung sprechen.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 09.09.2015, 00:00 Uhr

Er ist wieder da: Jason Bourne kehrt für sein viertes Abenteuer im fünften Film der Reihe zurück. Der noch namenlose Film wird aktuell gedreht und natürlich hat auch ein erstes Foto von Matt Damon seinen Weg ins Internet gefunden. Produzent Frank Marshall teilte ein Bild von Jason Bourne auf Twitter, der oben ohne seinen gestählten Körper präsentiert. In dem Film, der im Sommer erscheinen soll, sind auch die Stars Tommy Lee Jones, Julia Stiles und Vincent Cassel mit an Bord. Gedreht wird unter anderem in Las Vegas und Griechenland und wenn man sich Damon so ansieht wird klar, dass wir uns auf zahlreiche Action- und Kampf-Sequenzen freuen dürfen.

„it's in TV“-Stars