Insider verrät über George Clooney: "Es geht ihm sehr schlecht!"

Erst kursierten Gerüchte, bei George Clooney und seiner Liebsten Amal würde es nicht mehr laufen, jetzt sorgen sich seine Liebsten um den Hollywoodstar. Schon vor gut einer Woche war der 58-Jährige in London zu Gast, um hier seine Serie "Catch-22" zu promoten. Hier hatte er zwar seine stets strahlende Frau Amal an seiner Seite, doch am roten Teppich wollen einige Fotografen auch dunkle Augenringe und einen unsicheren Gang bemerkt haben. Ein Vertrauter verriet dem "NW"-Magazine, wie es um den zweifachen "Sexiest Man Alive" steht und sagte: "Georges Zustand ist wirklich sehr schlecht." Der Grund soll zum einen sein Motorroller-Unfall im Sommer 2018 sein, aber auch eine Verletzung an der Wirbelsäule, die er bereits seit 2005 mit sich rumschleppt. Ohne Schmerztabletten soll bei George inzwischen gar nichts mehr gehen. Auch Menschenrechtsanwältin Amal soll sich große Sorgen um George Clooney machen, doch die Frau des Stars hat momentan mit einem großen Prozess rund um eine ehemalige IS-Kämpferin selbst extrem viel um die Ohren. Zu seinem Gesundheitszustand nach dem Zusammenstoß mit einem Auto vor einigen Monaten sagte Clooney kürzlich in einer Talkrunde: "Wenn du neun Leben bekommst, habe ich alle auf einmal aufgebraucht!" Wir hoffen auf jeden Fall, dass es dem 58-Jährigen bald wieder besser geht!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 24.05.2019, 00:00 Uhr

Nachdem es zuerst Gerüchte um das Scheitern seiner Ehe mit Amal gab, dreht sich nun alles um den Gesundheitszustand von George Clooney. Ein Insider verriet jetzt dass es ihm sehr schlecht gehen soll. Auch auf der Premiere seiner Serie "Catch-22" machte Clooney keinen ganz fitten Eindruck. Alle Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: