„Bachelorette“-Gerda & Keno: War sein Sieg nur ein abgekartetes Spiel?

Seit dem „Bachelorette“-Finale befinden sich Gerda Lewis und Keno Rüst im siebten Himmel. Doch noch vor dem packenden Finale der Show, in der die hübsche Blondine sich für den 28-Jährigen entschied, kamen Gerüchte auf, dass sich die beiden schon vor der Show kannten. Viele Fans glaubten das vor allem, weil Keno ebenfalls eine Zeit lang in Köln, dem aktuellen Wohnort von Gerda, lebte. Jedoch dementierte das Liebespaar die Gerüchte schnell und machte klar, dass es nicht stimmt. Allerdings heizte ein ehemaliger Freund des „Bachelorette“-Gewinners die Gerüchteküche nun erneut an. Gegenüber „InTouch“ behauptete dieser Insider nämlich jetzt, dass sich die beiden wohl doch bereits vor der Kuppelshow kannten und dass der Ausgang der Show von ihnen genau so geplant war. Und das anscheinend nur, um Keno berühmt zu machen. Ein weiterer Schock: Gerda und Keno sollen zudem bereits gar nicht mehr zusammen sein. So verriet der angebliche Insider: „Sie sind meines Wissens nach schon nicht mehr zusammen, müssen aber nach dem Finale noch kurz eine Beziehung vortäuschen.“ War die Lovestory in der Show etwa doch nur ein abgekartetes Spiel? Das Pärchen hat sich bislang noch nicht zu den Aussagen des Insiders geäußert.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 09.09.2019, 12:32 Uhr

Seit dem Finale von „Die Bachelorette“ sind Gerda Lewis und ihr Liebster Keno Rüst überglücklich zusammen. Doch schon vor dem Finale kamen immer wieder Gerüchte auf, dass sich das Pärchen bereits vor der Kuppelshow kannte. Nun behauptete ein Insider erneut, dass alles bereits im Vorfeld geplant war. Zudem sollen die beiden kein Paar mehr sein. Alle weiteren Details gibt’s hier!

Kannte Gerda Lewis ihren Auserwählten etwa schon vor ihrem Auftritt als „Die Bachelorette“?

Nach dem „Bachelorette“-Finale gaben sich Gerda Lewis und Keno Rüst erleichtert. Endlich müssen sie sich nicht mehr verstecken, dass sie ein Paar sind, erzählten die beiden in Interviews und auf Instagram. Sie posteten verliebte Pärchen-Pics, unter anderem von einem Date im Restaurant. Sowohl Gerda als auch Keno ließen ihre Follower außerdem jetzt an ihrem gemeinsamen Wochenendausflug zum Lollapalooza Festival in Berlin teilhaben. Aber es gibt Stimmen, die schon vor dem Finale behaupteten, das mit dem Glück etwas nicht stimmt. Gerüchte wurden verbreitet, dass sich die beiden schon vor der Show kannten. Das glaubten manche Fans, denn Keno wohnte ebenfalls eine Weile in Köln, wo auch Gerda Lewis aktuell lebt. Das Paar wies diese Gerüchte zurück, aber irgendwie will das Getuschel nicht verstummen. Doch es gibt noch ein anderes Thema: Es wurde behauptet, dass Keno Gerda verschweige, bereits ein Kind zu haben. Von seinem Sohn habe er der „Bachelorette“ aber bereits bei einem Dreamdate erzählt, verrieten die beiden nach dem Finale in einem Interview mit „RTL“. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von KENO RÜST (@keno_ruest) am

 

Ein Insider behauptete gegenüber „InTouch“, Gerda Lewis & Keno hätten sich vorher gekannt und abgesprochen

Das Magazin beruft sich auf einen angeblichen früheren Freund des „Bachelorette“-Gewinners. Dieser behauptet dem Bericht zufolge, die frühere GNTM-Teilnehmerin und der Projektingenieur würden sich schon länger kennen und hätten geplant, wie die Show ausgehen soll. Das Ziel des Ganzen sei gewesen, Keno Rüst bekannter zu machen und ihm mehr Follower auf Instagram zu verschaffen. Das sind heftige Vorwürfe, aber der Insider hat noch mehr Schockierendes zu erzählen. Er wird von der „InTouch“ so zitiert: „Sie sind meines Wissens nach schon nicht mehr zusammen, müssen aber nach dem Finale noch kurz eine Beziehung vortäuschen.“ Von Gerda Lewis und Keno selbst war dazu bisher nichts zu hören. 

★ Geht es bei der „Bachelorette“ nur um Fame & Follower? Was die frühere Rosenverteilerin Nadine Klein dazu sagt, erfahrt ihr im Video! ★

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: