Bachelorette Gerda Lewis: DARUM traf sie sich in Straßbourg mit Tim

Geht jetzt etwa die Schlammschlacht rund um „Bachelorette“ Gerda Lewis los? Wie erst kürzlich bekannt wurde, hat sich die einstige GNTM-Teilnehmerin von Finalist Keno Rüst getrennt. Doch am Wochenende tauchten nun offenbar Fotos auf, die die Blondine mit dem freiwilligen Aussteiger Tim Stammberger in Straßbourg zeigten. Ist jetzt etwa der Weg frei für die Influencerin und den heimlichen „Bachelorette“-Favoriten? Keno Rüst hatte dazu in seiner Instagram-Story eine ganz eigene Meinung: „Ihr könnt euch bestimmt alle denken, was ich davon halte, wie ich darüber denke, dass ich natürlich beiden vertraut habe und es sich natürlich ziemlich blöd anfühlt. Man weiß natürlich nicht, wie lange das schon ging oder nicht ging, dass man sich da so ein bisschen hintergangen fühlt.“ Weiter stellte Keno klar, dass er jetzt seinen Weg gehen und sich zu dem Thema auch künftig nicht mehr äußern will. Doch währenddessen meldete sich auch Polizist Tim Stammberger selbst zu Wort, um seinen Anhängern auf Instagram zu erklären, warum und wie es zu dem Treffen mit Gerda in Frankreich kam: „Und zwar ist es so, dass Gerda und ich, nachdem sie sich von Keno getrennt hat, in Kontakt kamen und einfach geschrieben haben, wie es einander so geht.“Ein Treffen gab es demnach wohl, weil nach dem Finale bei „Die Bachelorette“ vor wenigen Wochen noch Einiges zwischen Tim und Gerda zu klären war. Aber warum denn ausgerechnet in Straßbourg?„In Straßbourg deshalb, weil es ungefähr die Mitte zwischen mir und Köln ist und eben in einem anderen Land einfach, um das Ganze so ein bisschen unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu machen. So war’s zumindest gedacht.“Doch wer sich nun von euch fragt, was genau bei dem Treffen von Gerda Lewis und Tim Stammberger herausgekommen ist, bekam sowohl in seiner aber auch in der Story der „Bachelorette 2019“ eine klare Antwort: „Tim und ich sind auch kein Paar. Wir haben auch niemandem etwas Unrechtes getan von meiner Seite aus. Wir wollten auch niemandem etwas Böses. Wir wollten es einfach nur für uns klären. Der ganze Kontakt kam halt erst, nachdem ich getrennt war, und ich möchte mich auch mit niemandem öffentlich anfeinden und streiten oder es in der Öffentlichkeit austragen. Ich finde, das muss man einfach nicht. Man ist einfach alt genug, um das persönlich zu klären - wie erwachsene Menschen. Deswegen war’s das auch von meiner Seite.“Doch ob hier das letzte Wort wirklich bereits gesprochen ist, bleibt abzuwarten.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 28.10.2019, 10:57 Uhr

Direkt nach der Trennung von Bachelorette Gerda Lewis und Finalist Keno Rüst wurde gemunkelt, ob nun endlich der Weg für die einstige GNTM-Teilnehmerin und Polizist Tim Stammberger frei sei. Nun trafen sich die beiden offenbar in Straßbourg. Diese News schlug allerdings so hohe Wellen, dass sich nun sowohl Gerda und Tim wie auch Keno dazu auf Instagram äußerten. Die ganze Geschichte gibt es hier!

Nach Trennung von Keno: „Bachelorette“ Gerda mit Tim in Straßburg fotografiert 

Erst vor einigen Tagen gaben die Ex-GNTM-Teilnehmerin Gerda Lewis und ihr „Bachelorette“-Auserwählter Keno Rüst ihre Trennung bekannt. Im gemeinsamen Urlaub habe sich herausgestellt, dass die beiden doch wieder getrennte Wege gehen wollen. Am vergangenen Wochenende machten dann Fotos die Runde, die Gerda mit Tim Stammberger im französischen Straßburg zeigten, unter anderem bei einer Umarmung. Besonders pikant ist das, weil viele „Bachelorette“-Fans genau diesem Tim die letzte Rose in der Show gegönnt hätten. Aber er verließ bekanntlich die Sendung vor dem Finale freiwillig und räumte damit das Feld für den letztendlichen Sieger und jetzt frisch von Gerda Lewis getrennten Keno Rüst. Der 28-jährige Keno gab bereits ein Statement in seiner Insta-Story zu den kursierenden Fotos ab und machte klar: „Ihr könnt euch bestimmt alle denken, was ich davon halte, wie ich darüber denke, dass ich natürlich beiden vertraut habe und es sich natürlich ziemlich blöd anfühlt. Man weiß natürlich nicht, wie lange das schon ging oder nicht ging, dass man sich da so ein bisschen hintergangen fühlt.“ Er wolle sich damit jetzt auch gar nicht weiter auseinandersetzen und zum Thema nichts mehr sagen, fügte der „Bachelorette“-Sieger hinzu.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von (@gerdalewis) am

 

„Bachelorette“ Gerda und Tim meldeten sich ebenfalls zu Wort und erklärten ihr Treffen

Polizist Tim Stammberger erklärte auf Instagram, wie es zu dem Treffen zwischen ihm und der Influencerin kam: „Und zwar ist es so, dass Gerda und ich, nachdem sie sich von Keno getrennt hat, in Kontakt kamen und einfach geschrieben haben, wie es einander so geht.“ Dabei habe sich herausgestellt, dass es noch Gesprächsbedarf zwischen den beiden gab und deshalb habe man sich zu einem Treffen in Frankreich verabredet: „In Straßburg deshalb, weil es ungefähr die Mitte zwischen mir und Köln ist und eben in einem anderen Land einfach, um das Ganze so ein bisschen unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu machen. So war’s zumindest gedacht.“ Das hat nicht ganz geklappt, aber sowohl Gerda als auch Tim versuchten in ihren Storys, die Wogen zu glätten. Sie seien kein Pärchen, betonte der Polizist, was die Blondine bestätigte: „Tim und ich sind auch kein Paar. Wir haben auch niemandem etwas Unrechtes getan von meiner Seite aus. Wir wollten auch niemandem etwas Böses. Wir wollten es einfach nur für uns klären. Der ganze Kontakt kam halt erst, nachdem ich getrennt war, und ich möchte mich auch mit niemandem öffentlich anfeinden und streiten oder es in der Öffentlichkeit austragen. Ich finde, das muss man einfach nicht. Man ist einfach alt genug, um das persönlich zu klären - wie erwachsene Menschen. Deswegen war’s das auch von meiner Seite“, erklärte Gerda. Wir dürfen gespannt sein, ob das wirklich schon alles war oder es noch weitere Wendungen rund um die „Bachelorette 2019“, ihr schnelles Liebes-Aus mit Keno und den Polizisten Tim geben wird. 

⇒ Die Details zur Trennung von „Bachelorette“ Gerda und Keno gibt's auch noch einmal im unten stehenden Video! ⇒

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: