"Bachelorette" Gerda Lewis: Tim schockt Fans & verweigert zunächst die Rose

So eine Nacht der Rosen haben die "Bachelorette"-Gucker bisher auch nicht miterlebt! In der kommenden Woche steht das Finale an und zur Rosenvergabe waren an diesem Mittwoch nur noch Keno, Tim und Marco übrig. Eine Rose sollte es hier auch für Tim geben, aber der äußerte nach einem angespannten Dreamdate Zweifel, ob er das Herz von Gerda Lewis überhaupt noch gewinnen kann. Will er etwa im Finale aussteigen? Was für ein Cliffhanger! Bei den Fans gingen natürlich sofort die Diskussionen in den sozialen Netzwerken los: Was ist von der Aktion von Tim zu halten? Gibt er auf? So schrieb ein Follower auf Instagram: "Ich finde Tim einfach nur authentisch. Er hat Gefühle für sie, merkt aber, dass sie mit Keno schon viel weiter ist. Das belastet ihn sichtlich. Er will die Rose, hat aber Angst, verletzt zu werden." Und: Wie ist das eigentlich für Marco? Dieser Twitter-Nutzer zwitscherte dazu: "Und jetzt muss der arme Marco eine Woche lang da stehen und warten, ob er doch noch der lucky Loser ist?" Jedenfalls werden wir ziemlich sicher eine Woche lang warten müssen, bis wir das erfahren dürfen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 29.08.2019, 14:01 Uhr

Kurz vor dem Finale von "Die Bachelorette" sorgt Kandidat Tim für Aufregung. Vorerst nahm er die Rose von Gerda nämlich nicht an. Seine Entscheidung werden wir jedoch leider erst im Finale erfahren. Die Fan-Reaktionen gibt es aber hier!

 

 Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html

 

Fans fragten entsetzt: „Was war das denn gerade bei 'Die Bachelorette'?"

In der kommenden Woche wird das Finale der diesjährigen „Bachelorette"-Staffel um Rosenverteilerin Gerda Lewis ausgestrahlt. Kurz vor Schluss wird es nochmal ordentlich spannend. Dafür sorgte Kandidat Tim ausgerechnet mitten in der „Nacht der Rosen“: Obwohl „Bachelorette“ Gerda Lewis ihm eine Rose überreichen wollte, zweifelte Tim daran, ob er ihr Herz überhaupt noch erobern kann. Sie führten ein ernstes Gespräch mitten in der Rosenvergabe, unter anderem über das nicht so ganz perfekte Dreamdate der beiden. Dann war die Folge auch schon zu Ende und die Frage blieb: Wird Polizist Tim die Rose noch annehmen und neben Keno im Finale stehen oder steigt er aus und bekommt Marco damit noch eine Chance? So eine Situation hat sich bei der „Bachelorette“ bisher noch nie ergeben.

Team Tim findet seine „Bachelorette“-Aktion authentisch & andere Fans bedauern Marco

Mit seinen Zweifeln schockierte Tim auf jeden Fall nicht nur die 26-jährige Gerda, sondern auch viele Zuschauer. Aber es gibt durchaus auch Support für den 25-Jährigen. Auf Instagram kommentierte jemand: „Ich finde Tim einfach nur authentisch! Er hat Gefühle für sie, merkt aber, dass sie mit Keno schon viel weiter ist. Das belastet ihn sichtlich. Er will die Rose, hat aber Angst, verletzt zu werden. Ich bewundere ihn für seine ehrlichen Worte."  Weitere Wortmeldungen aus dem Team Tim gab es auf Twitter: „Tim ist super. Gegen den kann ich gar nix sagen. Sympathisch, ehrlich, ganz hübsch!"  Ein anderer dachte vor allem an Marcos Gefühlswelt: „Und jetzt muss der arme Marco eine Woche lang da stehen und warten, ob er doch noch der lucky Loser ist?" Dort stehen bleiben muss Marco mit Sicherheit nicht, aber wir müssen auf jeden Fall noch eine ganze Woche warten, bis der Cliffhanger aufgelöst wird.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Die Bachelorette (@bachelor.rtl) am

 

➔ Ist es wirklich möglich, sich in einem Format wie „Die Bachelorette" zu verlieben? Dazu machte die Ex-Rosenkavalierin Nadine Klein jetzt eine klare Ansage. Was sie gesagt hat, erfahrt ihr im Video! ♥

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: