Gerda Lewis solo auf Halloween-Party: Das sagt sie zur Trennung von Keno

Erst kürzlich trennten sich Gerda Lewis und Keno Rüst. Zuvor funkte es bei dem Paar in der Sendung "Die Bachelorette". Jetzt war die ehemalige "Germany’s next Topmodel"-Kandidatin auf einer Halloween-Party in Berlin unterwegs. Es war ihr erstes Event seit sie wieder Single ist und natürlich wurde sie auf die Trennung angesprochen. Gegenüber RTL verriet sie: "Im echten Leben ist man einfach total unterschiedlich und ist einfach nicht auf derselben Wellenlänge. Und dann ist es auch manchmal besser, getrennte Wege zu gehen, als sich selber zu belügen und zu sagen: ‚Wir müssen jetzt zusammenbleiben.‘ Nein, wenn es halt nicht passt, dann passt es leider nicht." Wahre Worte von Gerda Lewis, die zudem verriet, wie sich die Trennung abspielte und ob das Duo noch befreundet ist: "Wir sind im Guten auseinandergegangen und wir sind immer noch freundschaftlich verblieben und das bleibt auch so." An die große Liebe glaubt Gerda Lewis aber immer noch, wie sie weiter gestand. Heißt also: Daumen drücken für die Beauty, die bis es soweit ist, sicherlich ihr Single-Leben genießen wird.

David Maciejewski
David Maciejewski
 25.10.2019, 12:48 Uhr

Ex-Bachelorette Gerda Lewis hat bei einer Halloween-Party in Berlin über die Trennung von Keno Rüst gesprochen. Dabei erklärte sie, dass das Ex-Paar noch befreundet ist. Was der frisch gebackene Single sonst noch verraten hat, zeigen wir euch hier.

„Bachelorette“ Gerda Lewis und Keno Rüst gaben erst kürzlich ihr Liebes-Aus bekannt 

Ob Fans über das Beziehungs-Ende des diesjährigen „Bachelorette“-Paares Gerda Lewis und Keno Rüst überrascht waren, darüber lässt sich wohl streiten. Feststeht jedoch, dass Gerda abgesehen von ein paar Informationen in ihrer Insta-Story, sich bislang noch nicht groß über die Trennung von ihrem einstigen Schatz geäußert hat. Bei einer Halloween-Party in Berlin führte die 26-Jährige jetzt aus, wieso es mit dem Mann, dem sie eigentlich voller Hoffnung die letzte Rose gab, nicht klappen wollte. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Keno Rüst (@keno_ruest) am

Sie wollte sich nicht selbst belügen: Darum gehen Ex-GNTM-Kandidatin Gerda Lewis & Keno getrennte Wege 

Anscheinend hatten die Ex-GNTM-Kandidatin und ihr Auserwählter nicht genügend Gemeinsamkeiten, die für eine langfristige Beziehung gereicht hätten„Im echten Leben ist man einfach total unterschiedlich und ist einfach nicht auf derselben Wellenlänge“, erklärte Neu-Single Gerda jetzt im Gespräch mit RTL. Dem zum Trotz mit ihrem TV-Dating-Partner zusammenzubleiben? Das war für sie wohl keine Option, wie sie weiter verriet: „Und dann ist es halt einfach manchmal besser, getrennte Wege zu gehen, als sich selber (…) zu belügen oder zu sagen: ‚Wir müssen jetzt zusammenbleiben.‘ Nein, wenn es halt nicht passt, dann passt es leider nicht.“ 

Ist jetzt die Bahn frei für Gerda Lewis und Tim Stammberger? 

Angesprochen darauf, ob nach der Trennung jetzt etwas zwischen ihr und „Bachelorette“-Aussteiger Tim Stammberger laufe, antwortete Gerda schlicht mit einem Lachen auf den Lippen: „Nein, also ich bereue gar nichts. Es ist alles gut, wie es gekommen ist.“ Rosen werden ja nun nicht mehr von Gerda verteilt. Einen Mann, der den Schlüssel zu ihrem Herzen hat, gibt es jedoch sicherlich. Schließlich glaubt die hübsche Influencerin nach wie vor an die große Liebe. 

 

♥ Doch nicht nur Kandidat Tim warf bei „Bachelorette“ Gerda das Handtuch. Warum so viele Männer freiwillig die diesjährige Staffel der Show verließen, dazu hat Andrej Mangold, der als „Bachelor“ die große Liebe fand, eine Vermutung geäußert. Was genau er zu sagen hatte, erfahrt ihr im unten stehenden Video! ♥

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: