Gina-Lisa Lohfink

gntm, Dschungelcamp, germanys next topmodel, rtl, Adam sucht Eva, Model, Dschungel, Germany’s next Topmodel, Heidi Klum, ibes, Fans, Instagram
Gina-Lisa Lohfink
26
Videos
12
Artikel
7
Bilder

News zu Gina-Lisa Lohfink:

Gina-Lisa Lohfink hat eine komplette Typ-Veränderung hinter sich! Das Model ist eigentlich schon lange für ihre extrem blonden Haare bekannt, doch anscheinend hatte sie keine Lust mehr auf das Blondi-Image. Und so zeigte sich Gina-Lisa nun mit komplett schwarzen Haaren via Instagram! Der neue Look ist definitiv gewöhnungsbedürftig, kommt bei ihren Fans aber durchaus gut an. Ein Insta-User schrieb beispielsweise: "Schwarz steht dir mega gut. Da kommen deine Augen richtig zum Vorschein. Du siehst Hammer aus." Und auch der 33-Jährigen selbst gefällt die neue Farbe. Gegenüber "Bild" erklärte Gina-Lisa, wie es zu dem neuen Look kam: "Ich brauchte mal etwas Neues! Ich möchte jetzt ein Latina-Schneewittchen sein!" Mit "Pocahontas" fand die ehemalige GNTM-Kandidatin noch einen weiteren Vergleich für sich und ihre dunkle Mähne. Doch auch ihre Musik-Karriere war wohl ein Grund für den Wandel: So wird die Sängerin ein Musikvideo mit US-Sänger Dante Thomas veröffentlichen und möchte dort, laut eigener Aussage, wie eine "echte Señorita" aussehen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 09.10.2019, 16:04 Uhr

Gina-Lisa Lohfink ist eigentlich für ihre blondierten Haare bekannt. Doch so sieht sie jetzt nicht mehr aus: Die frühere GNTM-Teilnehmerin hat eine komplette Typ-Veränderung hinter sich. Durch ihre neue Haarfarbe sieht sie jetzt ganz anders aus! Die Bilder und alle Details gibt es hier für euch.

„it's in TV“-Stars
Aus für Adam sucht Eva:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 03.07.2019, 14:21 Uhr

Überraschendes Aus für die Nackt-Kuppelshow "Adam sucht Eva"! Am Dienstagabend wurde bekannt, dass RTL sich von der Sendung trennen will und derzeit keine neue Staffel mehr in Planung ist. Das habe der Sender bestätigt, berichten die Medienmagazine "Quotenmeter.de" und "dwdl.de". Ein Grund für das Show-Ende wurde nicht genannt. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Ja, liebe TV-Freunde, das ist sie nun: Die offizielle Teilnehmerliste der kommenden Staffel "Das Sommerhaus der Stars". Während sich manche Spekulation bewahrheitet hat, gibt es jedoch auch Überraschungen. So wird beispielsweise nicht wie vorab vermutet Gina-Lisa Lohfink Teil der RTL-Sendung sein. Ab nach Portugal geht es dagegen für Yeliz Koc und Johannes Haller, Steffi und Roland Bartsch, Benjamin Boyce und Kate Merlan, Mike Heiter und Elena Miras, Quentin Parker und Jessika Cardinahl, Menowin Fröhlich und seine Senay sowie Willi Herren und Liebste Jasmin. Das für viele wohl interessanteste Doppel haben wir jedoch glatt vergessen, denn auch Michael Wendler und Laura Müller lassen sich in Portugal die Chance auf 50.000 Euro nicht entgehen. Bei Twitter sorgte die Bestätigung des Senders wie jedes Jahr auf’s Neue für reichlich Gesprächsstoff. Während sich einige mit Kommentaren wie "3 von den 8 Pärchen kenne ich nicht" über den Bekanntheitsgrad der "Stars" aufregten, zweifeln andere genau deswegen an sich selbst. So zwitscherte ein User: "Ich kenne 3 Personen im #Sommerhaus. Was sagt das über mich aus?" Und auch der Verlauf der Show wird von einigen Fans schon vorhergesagt. So vermutete einer bereits jetzt: "Ich sehe schon die Wendung, Wendler Freundin brennt mit Johannes durch." Bis ihr sehen könnt wie sich die diesjährige RTL-Promi-Ausbeute schlägt, müsst ihr euch aber noch bis zum 23. Juli 2019 gedulden.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.06.2019, 11:23 Uhr

Hättet ihr mit diesen Kandidatinnen und Kandidaten gerechnet? Endlich hat RTL die Promi-Pärchen der kommenden Staffel "Das Sommerhaus der Stars" vorgestellt. Und die weichen ganz schön von den zuvor geäußerten Spekulationen ab. Wir verraten euch, wie das Netz auf die großen Neuigkeiten rund um Michael Wendler & Co. reagierte.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Tom Cruise
Tom Cruise

Weiter geht es nun mit Tom Cruise und Katie Holmes. Wie schon bei John Travolta und Kelly Preston angedeutet, könnte es auch bei dem "Mission Impossible"-Star und seiner ehemaligen Gattin eine von Scientology arrangierte Ehe gewesen sein. Schon der Start dieser Liebe ließ viele Menschen zweifeln. Damals sprang Cruise vor Freude auf die Couch von Talkshow-Masterin Oprah Winfrey, als er von der Beziehung berichtete. Es folgten einige Ehejahre, eine gemeinsame Tochter und am Ende schließlich die Scheidung. Echt oder nicht, das ist und bleibt die Frage! In Sachen Gina-Lisa Lohfink und Loona ist die Sache klar: Einst als das Lesben-Traumpaar schlechthin gehandelt, gestand die "Bailando"-Sängerin später gegenüber der "Bild", dass dahinter nicht mehr und nicht weniger als ein clever ausgetüftelter Marketing-Move steckte. Das Duo sollte schlicht und einfach durch mehr Presse im Gespräch und somit gefragter bleiben. Immerhin waren sie hinterher ehrlich! Wie viel Wahrheit wiederum in "Keeping up with the Kardashians" steckt, ist eine ganz andere Frage. Thema der Reality-TV-Show war einst auch die Ehe von Kim Kardashian und Kris Humphries, die schlussendlich stolze 72 Tage lang hielt. Von Anfang an war fraglich, ob die Selfie-Queen sich den Riesen für die Einschaltquoten oder aus Liebe geangelt hatte. Aber nach sechs Monaten Beziehung, einer darauf folgenden Verlobung, der drei Monate später eine Hochzeit folgte, die wiederrum nach etwas mehr als zwei Monaten aufgrund von unüberbrückbarer Differenzen geschieden wurde, kann sich die Antwort darauf jeder selbst geben. Verrückt, aus welchen Gründen einige Stars eine falsche Liebesbeziehung vorspielen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 01.06.2019, 00:00 Uhr

Zahlreiche Promi-Beziehungen sollen aus diversen Gründen nur vorgespielt sein. Kaley Cuoco beispielsweise war tatsächlich mit Henry Cavill liiert, zwar nur kurz, aber sie waren ein Paar. Zufällig fand diese Liaison rund um die Veröffentlichung von "Man of Steel" statt. Publicity? Wer weiß! Welche Beziehungen ebenfalls erfunden sein könnten, seht ihr hier!

„it's in TV“-Stars

Die Gerüchteküche rund um die vierte Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" brodelt. Die "Bild" will jetzt erfahren haben, welche Promi-Paare sich im kommenden Sommer in Portugal um die Wette zanken. Und Streit ist bei dieser möglichen Besetzung vorprogrammiert! Zum einen soll Willi Herren mit seiner Gattin Jasmin mit von der Partie sein, zum anderen werden aber wohl auch Michael Wendler und seine erst 18-jährige Freundin Laura teilnehmen. Der Altersunterschied des Paares sorgt sicherlich für reichlich Gesprächsstoff. Viel zu bereden haben auch Nino de Angelo und seine Ex Kate Merlin. Der Schlagersänger tritt mit seiner Freundin Simone nämlich genauso an, wie die Reality-TV-Darstellerin mit ihrem Partner, dem "Caught in the Act"-Star Benjamin Boyce. Interessant zu beobachten sind sicherlich auch Gina-Lisa Lohfink und ihr Freund Antonio Carbono. Während die beiden sich in der Nackedei-Show "Adam sucht Eva" kennenlernten, werden sie zum Wohle ihrer Mitbewohner hoffentlich diesmal nicht auf Klamotten verzichten. Weitere Paare die sich den Prüfungen und den Mitbewohnern stellen wollen, sollen die Katzenberger-Mama Iris Klein und ihr Mann Peter sein, sowie Désirée Nick mit einem noch unbekannten Partner - es wird sogar spekuliert, dass die 62-Jährige mit einer weiblichen Begleitung antreten könnte! Zu guter Letzt werden laut "Bild"-Infos wohl auch zwei Bachelor-Pärchen mit dabei sein. Es ist aber noch nicht offiziell bestätigt, wer am Ende wirklich um den Titel "Promipaar des Jahres" kämpfen darf. Spannend wäre diese Besetzung aber ganz bestimmt!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 22.05.2019, 16:30 Uhr

Aktuell brodelt die Gerüchteküche! Welche Promi-Paare werden in der kommenden Staffel vom "Sommerhaus der Stars" antreten? Laut "Bild"-Informationen sollen wohl unter anderem Michael Wendler mit seiner 18-jährigen Freundin Laura sowie Gina-Lisa mit ihrem Freund Antonio Carbonaro mit von der Partie sein. Hier erfahrt ihr, wer noch dabei sein könnte!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Sarah Knappik

Bei "Germany’s next Topmodel" war sie die bessere Hälfte von "Zack die Bohne"-Gina Lisa, doch jetzt schlägt Sarah Knappik einen ganz anderen Karriereweg ein. Nach ihrer Teilnahme in der Model-Castingshow von Heidi Klum und ihrem Kampf im Dschungelcamp von RTL will sie jetzt Rhetorik-Coach werden. Im Interview mit "Bild" verriet die 32-Jährige: "Ich verfüge über elf Jahre Berufserfahrung in den Medien, möchte ein Vorbild sein und diese Erfahrung an die Medieninteressierten der Zukunft vermitteln."Seit drei Jahren drückt die Blondine deshalb wieder die Schulbank und nimmt Unterricht bei einem Rhetorik-Trainer. Laut "Bild" soll sie sogar bereits einige Kurse für Unternehmen, wie beispielsweise die Sparkasse, gegeben haben. Bis sie mit eigenen Seminaren durchstartet, will sie sich aber noch etwas Zeit lassen. Was die einstige GNTM-Teilnehmerin ihren Kunden beibringen will, weiß sie aber schon: "Kreativ sein ist wichtig, um die eigene Persönlichkeit oder Marke zu optimieren. Ich habe zum Beispiel einige Sprüche entwickelt, die bis heute Bestand haben." Doch ob Unternehmen mit ihren Dschungelcamp-Wortschöpfungen und Sprüchen wie "My air was away" oder "Ich habe vor nichts Angst, nur vor der Toilette" wirklich etwas anfangen können? Wir sind gespannt!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.03.2019, 09:54 Uhr

Sie wurde durch die Model-Castingshow "Germany’s next Topmodel" bekannt, nahm am RTL-Dschungelcamp teil und jetzt will Sarah Knappik als Rhetorik-Coach für Unternehmen arbeiten. Welche Tipps sie auf Lager hat und was die GNTM-Kandidatin genau plant, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen