H.P. Baxxter

Hamburg, scooter, tim mälzer, Hochzeit, Hochzeitsgäste, sasha, Nina Heik, Koch-Show, Schmeckt nicht gibt’s nicht, Trennung, Helene Fischer, florian silbereisen
H.P. Baxxter
5
Videos
1
Artikel
4
Bilder

News zu H.P. Baxxter:

Ob Fernsehmacher jemals so kreativ werden durften? Noch nie haben wir wohl so viele Stars über Videochat zugeschaltet gesehen, wie in diesen Zeiten. Während „Die Quarantäne-WG“ mit Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Oliver Pocher auf RTL im Zuge der anhaltenden Corona-Krise mit wechselnden Gästen informiert und unterhält, setzte VOX bereits auf „Live aus der Forster Straße“ mit Sänger Mark Forster. Aber es kommt offenbar noch dicker – und noch musikalischer: Am 27. März um 20.15 Uhr startet nämlich das „Das große ProSieben Wohnzimmer-Festival“. Hier werden nationale wie internationale Musiker live zu Steven Gätjen und Joko Winterscheidt nach Hause geschaltet. Neben dem bereits erwähnten „The Voice“-Juror Mark Forster sind laut des Senders unter anderem auch Yvonne Catterfeld, Nico Santos, Scooter, Ava Max, Mando Diao und Dua Lipa mit von der Partie. Fest steht, dass es wohl noch nie günstiger war, an ein Front-Row-Ticket zu kommen. Auch anstrengendes Herumgeschubse dürfte euch erspart bleiben. Es lohnt sich also definitiv von Zuhause aus einzuschalten.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 26.03.2020, 16:38 Uhr

Aufgrund der Corona-Krise scheinen Fernsehmacher ziemlich kreativ zu werden. So wurde nun für kommenden Freitag „Das große ProSieben Wohnzimmer-Festival“ angekündigt. Hier werden Stars wie „The Voice“-Juror Mark Forster, Dua Lipa, Ava Max und viele weitere live zu euch nach Hause übertragen. Wie das ganze funktioniert und wer außerdem dabei ist, erfahrt ihr hier.

Mehr zu den Sendungen auf RTL und VOX gibt's auch auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars
Dieter Bohlen
Dieter Bohlen

Seit 2002 läuft "Deutschland sucht den Superstar" über die deutschen TV-Geräte. Von Anfang an ist Dieter Bohlen als Juror in der Sendung zu sehen und wird am 1. Februar bereits seine 500. Folge in der Jury von DSDS und "Das Supertalent" feiern. Gegenüber RTL offenbarte der Poptitan nun jedoch, dass er noch keine Ermüdungserscheinungen bei sich feststellt. "Bei mir gibt's keine Ermüdungserscheinungen - sonst würde ich es nicht machen. Das Schöne ist natürlich, dass ich bei DSDS in sehr vielen Punkten entscheidend mitreden kann", offenbarte Dieter Bohlen so. Dabei blickt er auch in die Vergangenheit und freute sich über viele nette Jury-Kollegen. "Mir hat es mit vielen Spaß gemacht. Ob das ein Heino, HP Baxxter oder Thomas Stein war. Auch aktuell mit meinen Jurykollegen Pietro und Oana und Xavier ist es wirklich klasse." Selbstverständlich gab es aber auch Personen, mit denen sich der 65-Jährige nicht sonderlich gut verstand. Für die Zukunft hat Dieter ebenfalls bereits Pläne: "Wir überlegen jetzt schon, was wir 2021 machen und darüber hinaus. Dabei geht es natürlich immer darum, den Zuschauern das zu zeigen, was sie mögen." So wird beispielsweise über die Konzepte der Liveshows diskutiert. Künftig könnte es dann "ganz große Live-Events" geben. Diese stetige Wandlung sei auch der Schlüssel zum Erfolg bei "Deutschland sucht den Superstar", wie der Musikproduzent abschließend erklärte: "Wir sehen ja in vielen anderen Ländern, dass dort 'Idols' nicht mehr läuft. Warum? Weil dort nichts verändert wurde und sie immer wieder dasselbe gemacht haben. Wir ändern ständig Sachen und wir gucken uns genau an, was beim Publikum ankommt und was nicht." Hoffentlich gibt es so noch viele weitere Staffeln von DSDS mit Dieter Bohlen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 28.01.2020, 16:13 Uhr

Dieter Bohlen feiert bald seine 500. Folge als Juror von "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent". Passend dazu führte der Poptitan nun ein Interview mit RTL und sprach dabei vor allem über die Vergangenheit und Zukunft von DSDS. Dabei offenbarte Dieter Bohlen einige interessante Infos. Erfahrt hier die Details.

+++ Alle Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" gibt es bei TVNOW.de

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Tim Mälzer
Tim Mälzer

Tim Mälzer hat Ja gesagt! Der beliebte Fernsehkoch und seine langjährige Freundin sollen sich, wie die „Bild“-Zeitung berichtet, in Hamburg das Ja-Wort gegeben haben. Offiziell ist das, wie wiederrum der „Spiegel“ berichtet, allerdings noch nicht. Die Unbekannte und der 47-Jährige sind dem „Bild“-Bericht zufolge, seit vier Jahren ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder. Zu den Hochzeitsgästen sollen übrigens der Musiker Sasha sowie „Scooter“-Frontmann H. P. Baxxter gezählt haben. Tim Mälzer war zuvor zehn Jahre lang mit Nina Heik liiert, die auch Teil seiner damaligen Koch-Show „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“ war. Das Paar hat sich im Jahr 2013 allerdings freundschaftlich getrennt.

 03.09.2018, 16:58 Uhr

Der Star-Koch Tim Mälzer soll unter der Haube sein. Einem „Bild“-Bericht zufolge hat er die Frau seiner zwei Kinder in Hamburg geheiratet. Zuvor war der 47-Jährige über zehn Jahre mit Nina Heik liiert. Wer zu den Promi-Hochzeitsgästen zählte, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
„Promi-Spotting“ im nächsten Urlaub?
Regina Fürst
Regina Fürst
 28.09.2018, 17:26 Uhr

Sie bereisen den halben Globus und doch zieht es Stars immer wieder zurück nach Hause. Aber: Wo ist denn nun dieses „Zuhause“? Wir haben drei deutsche Großstädte genauer unter die Lupe genommen und verraten Euch, wo ihr die Fan-Sportart „Promi-Spotting“ ausüben könnt!  

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 24.10.2016, 17:27 Uhr

Sie war sich unsicher und hat erst einmal abgesagt. YouTuberin Shirin David ist 2017 die Neue in der Jury bei „Deutschland sucht den Superstar“. Dabei hätten sie die Zuschauer eigentlich bereits in diesem Jahr zu Gesicht bekommen sollen. Doch sie war sich unsicher. Wie die 21-Jährige jetzt in ihrem „YouNow“-Kanal erklärte, war sie sich wirklich unsicher und dachte: „Bin ich überhaupt so weit, dass ich über andere Menschen urteilen kann?“

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Tonight Show
 27.05.2016, 15:55 Uhr

Deutsche Musik in den Staaten ist so eine Sache. Entweder läuft sie zur Belustigung oder die Menschen haben noch nie zuvor davon gehört. In diesem Fall trifft beides zu. US-Talker Jimmy Fallon packt in seiner „Tonight Show“ einen Song aus, der bereits 18 Jahre alt ist. Es ist die Großraum-Disco-Single „How Much Is The Fish“ von Scooter. Die kam 1998 raus, aber erlangt jetzt durch den Talkmaster neuen Rum. Scooter-Frontman H.P. Baxxter antwortet mit einem Video darauf und erklärt, wie es zum Song kam und wie es dem Fisch mittlerweile geht. Zudem erfahren wir endlich, was dieser berühmte Fisch denn gekostet hat.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen