Halle Bailey ⇢ Die US-Sängerin und Schauspielerin Halle Bailey

Arielle die Meerjungfrau, Disney, Realverfilmung, harry styles, Kino, Prinz Eric, Awkwafina, Melissa McCarthy, Arielle, rolle, Jacob Tremblay, Biopic
13
Videos

Harry Styles war lange Zeit für die Rolle des Prinz Eric in der Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" im Gespräch. Dann wurde allerdings bekannt, dass der 25-Jährige diese Verpflichtung abgelehnt hat. Dem "The Face"-Magazin hat der Musiker jetzt auch verraten, wieso: "Es wurde diskutiert. Aber ich will Musik machen und das für eine ganze Weile. Aber jeder, der beteiligt war, war unglaublich. Deshalb glaube ich, es wird toll. Ich bin sicher, ich werde es genießen, den Film zu sehen." Noch wurde übrigens kein Ersatz für den Sänger gecastet, auch wenn bereits einige Namen von Kandidaten kursieren, um an der Seite von Halle Bailey als Arielle mitspielen zu können. Neben dieser Rolle war Styles übrigens auch lange als Elvis Presley im Gespräch, den er in einem Biopic hätte verkörpern sollen. Dort wurde letztlich Austin Butler ausgewählt. Auch dazu äußerte sich Harry und verriet: "Ich habe das Gefühl, ich bin nicht der Richtige dafür. Deshalb ist es für beide das beste, dass ich es nicht mache, oder?" Schade eigentlich, dass diese beiden großen Rollen letztlich nicht mit Harry Styles besetzt wurden. Dafür kündigte er aber neue Musik an, was seine Fans sicher auch freuen wird.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 06. September 2019, 10:18 Uhr

Harry Styles sollte Prinz Eric, an der Seite von Halle Bailey, in "Arielle, die Meerjungfrau" spielen. Dann sagte der Sänger allerdings ab und ließ Fans enttäuscht zurück. Dem "The Face"-Magazin hat er nun aber verraten, welcher Grund dahintersteckte. Details verraten wir euch hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Die meisten dürften Christian Navarro aus der beliebten Serie "13 Reasons Why" kennen, die in Deutschland unter dem Titel "Tote Mädchen lügen nicht" läuft. Wie es scheint, könnte er schon bald auch Disney-Fans ein Begriff sein. Der Mäusekonzern hat den Schauspieler angeblich kontaktiert, um für die Rolle des Prinz Eric in "Arielle, die Meerjungfrau" vorzusprechen. Nachdem er davon hörte, dass Harry Styles die Rolle abgelehnt hat, brachte er sich via Twitter selbst ins Gespräch. In einem neuen Tweet verriet er nun: "Ich weiß nicht, was mit dem anderen Tweet passiert ist. Aber Disney hat ihn gesehen, eure Unterstützung gesehen und mein Team angerufen. Sie wollten wissen, was ich tun kann. Ich habe per Video vorgesprochen. Drückt mir die Daumen. Lasst uns Geschichte schreiben." Sollte es klappen, würde der 28-Jährige neben Halle Bailey zu sehen sein, die bereits vor einiger Zeit in der Hauptrolle der Arielle gecastet wurde. Wir freuen uns auf jeden Faöö schon riesig auf die Neuverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau", die im kommenden Jahr gedreht und voraussichtlich 2021 erscheinen soll.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 05. September 2019, 12:04 Uhr

Christian Navarro, bekannt aus "Tote Mädchen lügen nicht", hat verraten, dass er für "Arielle, die Meerjungfrau" vorgesprochen hat. Darin könnte der Schauspieler doch tatsächlich die Rolle des Prinz Eric ergattern. Weitere Details zu dem Thema bekommt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Happy Birthday, liebe Zendaya! Der einstige Disney-Star feiert am Sonntag, den 1. September 2019, seinen 23. Geburtstag. Innerhalb eines Jahres ist bei Zendaya richtig viel passiert. Ein neuer Film mit der schönen Schauspielerin kam in die Kinos: Nach "Spider-Man: Homeco-ming" war sie 2019 wieder an der Seite von Tom Holland in "Spider-Man: Far From Home" zu sehen. Über Monate war die große Frage, ob sie in der Disney-Realverfilmung "Arielle, die Meerjungfrau" spielen wird. Leider nein, stellte sich erst im Juli heraus. Nachwuchs-Schauspielerin Halle Bailey wird in den berühmten Fischschwanz schlüpfen. Aufsehen erregte Zendaya stattdessen als drogenabhängige Rue in der viel diskutierten HBO-Serie "Euphoria". Darin gibt es nackte Haut, Verzweiflung und Gewalt zu sehen. Um ihre Fans aus "K.C. Undercover"-Zeiten nicht zu schockieren, veröffentlichte Zendaya sogar eine Art Warnhinweis auf Instagram. "Euphoria" wurde zum großen Erfolg, die zweite Staffel ist schon bestellt und die Schauspielerin kann in ein neues, spannendes Lebensjahr durchstarten! Wir wünschen Zendaya dafür alles Gute!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 01. September 2019, 00:00 Uhr

Von der Disney-Spionin "K.C. Undercover" zur Charakterdarstellerin! Zendaya ist ganz schön erwachsen geworden. Zu ihrem 23. Geburtstag schauen wir uns an, was sich bei der schönen Schauspielerin in den letzten Monaten getan hat! Mehr dazu erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Wird Harry Styles der neue Prinz Eric im Realfilm von Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“? Der Sänger soll schon Testvideos für die Rolle gemacht haben und könnte schon bald an der Seite von Halle Bailey zu sehen sein, heißt es. Doch wir verraten euch, was an den Gerüchten wirklich dran ist! Zunächst hieß es, der „One Direction“-Star habe den Vertrag bereits unterschrieben. Doch Fans von Harry Styles müssen jetzt tapfer sein: Laut „The Wrap“ hat der 25-Jährige die Rolle des Disney-Prinzen abgelehnt. Bislang ist also noch immer nur die 19-jährige Halle Bailey als Titelheldin Arielle fester Bestandteil des Casts. Doch schon seit längerem kursieren Gerüchte darum, wer die anderen beliebten Charaktere spielen sollen. So heißt es, Javier Bardem werde König Triton verkörpern, die Rapperin Awkwafina soll als Möwe Scuttle zu sehen sein, Jacob Tremblay als Arielles bester Freund Fabius und Melissa McCarthy als Meerhexe Ursula. Was an diesen Gerüchten dran ist, wissen wir bis dato leider noch nicht. Doch wenn vom 23. bis 25. August auf der D23 Expo, dem größten Disney Fan-Event der Welt, Neuigkeiten aus dem Mäusekonzern vorgestellt werden, erfahren wir sicherlich mehr!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 14. August 2019, 10:37 Uhr

Wird Harry bald schon in der Realverfilmung von „Arielle, die Meerjungfrau“ zu sehen sein? Der beliebte Sänger sollte angeblich in die Rolle von Prinz Eric schlüpfen, doch wie nun bekannt wurde, lehnte der „One Direction“-Hottie dies ab. Mehr Details zum Thema erfahrt ihr bei uns!   

Itsin TV Stars

Schon seit einigen Wochen ist bekannt, dass Halle Bailey die Hauptrolle in „Arielle, die Meerjungfrau“ übernehmen wird. Dass die Wahl auf die 19-Jährige fiel, kam bei vielen nicht gut an, da sie und die Arielle der Zeichentrick-Vorlage nicht dieselbe Hautfarbe haben. Jetzt hat sich die Sängerin und Schauspielerin selbst zu dem Thema geäußert. Gegenüber „Variety“ verriet sie: „Ich fühle mich, als würde ich träumen. Ich bin einfach nur dankbar und beachte die Negativität nicht. Ich glaube, diese Rolle ist größer als ich und es wird wundervoll. Ich bin einfach nur gespannt darauf, ein Teil davon zu sein.“ Schön, dass Halle sich nicht um den Hate kümmert, der vor allem im Internet auf sie einprasselte. Auch die Original-Stimme von Arielle, Jodi Benson, äußerte sich bereits zu dem Thema und verriet: „Ich glaube, dass der Geist des Charakters das ist, was zählt.“ Wie sich die sicherlich sehr talentierte Schauspielerin am Ende schlagen wird, erfahren wir vermutlich im Jahr 2021. Die Dreharbeiten zu „Arielle“ sollen im kommenden Jahr beginnen und auch einige Rollen müssen bis dahin noch besetzt werden!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 08. August 2019, 12:26 Uhr

Bisher hat Halle Bailey geschwiegen, was die Kritik an ihrer Besetzung in „Arielle, die Meerjungfrau“ angeht. Doch jetzt hat die Musikerin und Schauspielerin mit „Variety“ darüber gesprochen. Was sie dabei verraten hat, erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Halle Bailey wird ja bekanntlich für Disney zu „Arielle, die Meerjungfrau“. Jetzt wurde allerdings eine weitere Schauspielerin bekanntgegeben, die diese Rolle übernehmen wird. Für ein Live-Konzert-Event, das auch im TV übertragen wird, wurde der Part der Arielle an Auli’i Cravalho übergeben. Fans kennen die Schauspielerin als englische Stimme des Films „Vaiana“. Zudem spielt sie in der Serie „Rise“ eine wichtige Rolle. Zum weiteren Cast gehören unter anderem Queen Latifah als Ursula, sowie der Sänger Shaggy als Sebastian. Ausgestrahlt wird der Spaß am 5. November 2019. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass so ein Live-Konzert zu „Arielle, die Meerjungfrau“ entsteht: In der Vergangenheit sah man beispielsweise auch „Glee“-Star Lea Michele in dieser Rolle. Ob eine Ausstrahlung in Deutschland geplant ist, ist leider noch nicht bekannt.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 06. August 2019, 10:48 Uhr

Die meisten kennen sie aus dem Film „Vaiana“, doch jetzt wird Auli’i Cravalho auch noch zu „Arielle, die Meerjungfrau“. Nein, sie ersetzt nicht etwa Halle Bailey, die die Rolle für die Disney-Realverfilmung vor einigen Wochen erhalten hat, sondern wird in einem Live-Konzert-Event in dem Part zu sehen sein. Weitere Details verraten wir euch hier!

Itsin TV Stars