Halle Bailey ⇢ Die US-Sängerin und Schauspielerin Halle Bailey

Arielle die Meerjungfrau, Disney, Kino, Realverfilmung, harry styles, Prinz Eric, Arielle, Awkwafina, Melissa McCarthy, rolle, Jacob Tremblay, Rob Marshall
15
Videos

News zu Halle Bailey:

Disney

Arielle hat ihren Prinz Erik gefunden! Wie "Just Jared Jr." berichtet, übernimmt Jonah Hauer-King die Rolle. Zuvor war unter anderem Harry Styles dafür im Gespräch. Somit gehört der 24-jährige Brite nun zu dem Cast rund um Halle Bailey in der Hauptrolle. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2020 unter der Regie von Rob Marshall beginnen. Doch wer ist eigentlich Jonah Hauer-King? Disney hat sich in diesem Fall für einen jungen Schauspieler entschieden, der auf dem Weg nach oben ist. Zu seinen bekannteren Rollen zählen Engagements in der britischen Serie "Little Women" sowie in dem Film "Die unglaublichen Abenteuer von Bella", der Anfang des Jahres in die deutschen Kinos kam. Auf Instagram folgen ihm rund 45.000 Abonnenten, was sich, seiner neuen Rolle sei Dank, sicherlich schnell ändern dürfte. Wie "heavy.com" berichtet, ist der Schauspieler Single, trotz der anhaltenden Gerüchte, er würde mit "Stranger Things"-Star Maya Hawke anbändeln, mit der er ebenfalls bereits zusammen vor der Kamera stand. Es bleibt abzuwarten, wie Jonah als Prinz Erik in "Arielle, die Meerjungfrau" angenommen wird und sich letztlich schlägt. Was den Film selbst angeht, sind wir jetzt aber nur noch gespannter!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 13.11.2019, 14:12 Uhr

Jonah Hauer-King wurde in der Rolle des Prinz Eric für die Realverfilmung zu "Arielle, die Meerjungfrau" gecastet und damit an der Seite von Halle Bailey in der Realverfilmung von Disney zu sehen sein. Doch wer ist der Schauspieler eigentlich? Details über ihn verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Disney

Nicht nur 2019 ist ein Filmjahr, das eindeutig von Disney dominiert wird, auch in den Folgejahren werden wir uns auf neue Storys sowie viele Remakes aus dem Mäusekonzern freuen können. Nach „Die Eiskönigin 2“ Ende dieses Jahres folgt auch schon im März 2020 die Realverfilmung von „Mulan“. Außerdem wird „Cruella“ mit Emma Stone in der Hauptrolle derzeit in England gedreht. Des Weiteren freuen sich Fans schon auf „Arielle, die Meerjungfrau“ mit Halle Bailey, in den Startlöchern des Streamingdienstes „Disney +“ steht zudem auch schon eine neue Verfilmung von „Susi und Strolch“. Doch jetzt kommt auch schon der nächste Kracher! Der erste Zeichentrickfilm in Spielfilmlänge aus dem Hause Disney wird ebenfalls als Realverfilmung neu aufgelegt und die Arbeiten zu „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ sollen schon im Frühjahr 2020 beginnen. Laut dem „DisInsider“ startet die Produktion im März in Kanada unter der Regie von Marc Webb und könnte wahrscheinlich im Frühjahr oder Herbst 2021 in die Kinos kommen. Bislang ist noch nichts zum Casting bekannt, doch auch zu diesem Thema werden wir sicherlich bald schon mehr erfahren. „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ wurde 1937 uraufgeführt. Bei der Oscar-Verleihung 1939 erhielt Walt Disney einen Ehren-Oscar sowie sieben kleine, symbolisch für die sieben Zwerge.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 01.10.2019, 16:58 Uhr

Nicht nur 2019, sondern auch die folgenden Jahre werden an den Kinokassen von Disney dominiert. Bald schon soll angeblich ein Schneewittchen-Remake entstehen. Ab 2020 soll der Realfilm produziert werden. Wann der Streifen also in die Kinos kommen könnte und weitere Details, erfahrt ihr bei uns!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Harry Styles
Harry Styles

Harry Styles war lange Zeit für die Rolle des Prinz Eric in der Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" im Gespräch. Dann wurde allerdings bekannt, dass der 25-Jährige diese Verpflichtung abgelehnt hat. Dem "The Face"-Magazin hat der Musiker jetzt auch verraten, wieso: "Es wurde diskutiert. Aber ich will Musik machen und das für eine ganze Weile. Aber jeder, der beteiligt war, war unglaublich. Deshalb glaube ich, es wird toll. Ich bin sicher, ich werde es genießen, den Film zu sehen." Noch wurde übrigens kein Ersatz für den Sänger gecastet, auch wenn bereits einige Namen von Kandidaten kursieren, um an der Seite von Halle Bailey als Arielle mitspielen zu können. Neben dieser Rolle war Styles übrigens auch lange als Elvis Presley im Gespräch, den er in einem Biopic hätte verkörpern sollen. Dort wurde letztlich Austin Butler ausgewählt. Auch dazu äußerte sich Harry und verriet: "Ich habe das Gefühl, ich bin nicht der Richtige dafür. Deshalb ist es für beide das beste, dass ich es nicht mache, oder?" Schade eigentlich, dass diese beiden großen Rollen letztlich nicht mit Harry Styles besetzt wurden. Dafür kündigte er aber neue Musik an, was seine Fans sicher auch freuen wird.

David Maciejewski
David Maciejewski
 06.09.2019, 10:18 Uhr

Harry Styles sollte Prinz Eric, an der Seite von Halle Bailey, in "Arielle, die Meerjungfrau" spielen. Dann sagte der Sänger allerdings ab und ließ Fans enttäuscht zurück. Dem "The Face"-Magazin hat er nun aber verraten, welcher Grund dahintersteckte. Details verraten wir euch hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Die meisten dürften Christian Navarro aus der beliebten Serie "13 Reasons Why" kennen, die in Deutschland unter dem Titel "Tote Mädchen lügen nicht" läuft. Wie es scheint, könnte er schon bald auch Disney-Fans ein Begriff sein. Der Mäusekonzern hat den Schauspieler angeblich kontaktiert, um für die Rolle des Prinz Eric in "Arielle, die Meerjungfrau" vorzusprechen. Nachdem er davon hörte, dass Harry Styles die Rolle abgelehnt hat, brachte er sich via Twitter selbst ins Gespräch. In einem neuen Tweet verriet er nun: "Ich weiß nicht, was mit dem anderen Tweet passiert ist. Aber Disney hat ihn gesehen, eure Unterstützung gesehen und mein Team angerufen. Sie wollten wissen, was ich tun kann. Ich habe per Video vorgesprochen. Drückt mir die Daumen. Lasst uns Geschichte schreiben." Sollte es klappen, würde der 28-Jährige neben Halle Bailey zu sehen sein, die bereits vor einiger Zeit in der Hauptrolle der Arielle gecastet wurde. Wir freuen uns auf jeden Faöö schon riesig auf die Neuverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau", die im kommenden Jahr gedreht und voraussichtlich 2021 erscheinen soll.

David Maciejewski
David Maciejewski
 05.09.2019, 12:04 Uhr

Christian Navarro, bekannt aus "Tote Mädchen lügen nicht", hat verraten, dass er für "Arielle, die Meerjungfrau" vorgesprochen hat. Darin könnte der Schauspieler doch tatsächlich die Rolle des Prinz Eric ergattern. Weitere Details zu dem Thema bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Zendaya
Zendaya

Happy Birthday, liebe Zendaya! Der einstige Disney-Star feiert am Sonntag, den 1. September 2019, seinen 23. Geburtstag. Innerhalb eines Jahres ist bei Zendaya richtig viel passiert. Ein neuer Film mit der schönen Schauspielerin kam in die Kinos: Nach "Spider-Man: Homeco-ming" war sie 2019 wieder an der Seite von Tom Holland in "Spider-Man: Far From Home" zu sehen. Über Monate war die große Frage, ob sie in der Disney-Realverfilmung "Arielle, die Meerjungfrau" spielen wird. Leider nein, stellte sich erst im Juli heraus. Nachwuchs-Schauspielerin Halle Bailey wird in den berühmten Fischschwanz schlüpfen. Aufsehen erregte Zendaya stattdessen als drogenabhängige Rue in der viel diskutierten HBO-Serie "Euphoria". Darin gibt es nackte Haut, Verzweiflung und Gewalt zu sehen. Um ihre Fans aus "K.C. Undercover"-Zeiten nicht zu schockieren, veröffentlichte Zendaya sogar eine Art Warnhinweis auf Instagram. "Euphoria" wurde zum großen Erfolg, die zweite Staffel ist schon bestellt und die Schauspielerin kann in ein neues, spannendes Lebensjahr durchstarten! Wir wünschen Zendaya dafür alles Gute!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.09.2019, 00:00 Uhr

Von der Disney-Spionin "K.C. Undercover" zur Charakterdarstellerin! Zendaya ist ganz schön erwachsen geworden. Zu ihrem 23. Geburtstag schauen wir uns an, was sich bei der schönen Schauspielerin in den letzten Monaten getan hat! Mehr dazu erfahrt ihr hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Harry Styles
Harry Styles

Wird Harry Styles der neue Prinz Eric im Realfilm von Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“? Der Sänger soll schon Testvideos für die Rolle gemacht haben und könnte schon bald an der Seite von Halle Bailey zu sehen sein, heißt es. Doch wir verraten euch, was an den Gerüchten wirklich dran ist! Zunächst hieß es, der „One Direction“-Star habe den Vertrag bereits unterschrieben. Doch Fans von Harry Styles müssen jetzt tapfer sein: Laut „The Wrap“ hat der 25-Jährige die Rolle des Disney-Prinzen abgelehnt. Bislang ist also noch immer nur die 19-jährige Halle Bailey als Titelheldin Arielle fester Bestandteil des Casts. Doch schon seit längerem kursieren Gerüchte darum, wer die anderen beliebten Charaktere spielen sollen. So heißt es, Javier Bardem werde König Triton verkörpern, die Rapperin Awkwafina soll als Möwe Scuttle zu sehen sein, Jacob Tremblay als Arielles bester Freund Fabius und Melissa McCarthy als Meerhexe Ursula. Was an diesen Gerüchten dran ist, wissen wir bis dato leider noch nicht. Doch wenn vom 23. bis 25. August auf der D23 Expo, dem größten Disney Fan-Event der Welt, Neuigkeiten aus dem Mäusekonzern vorgestellt werden, erfahren wir sicherlich mehr!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 14.08.2019, 10:37 Uhr

Wird Harry bald schon in der Realverfilmung von „Arielle, die Meerjungfrau“ zu sehen sein? Der beliebte Sänger sollte angeblich in die Rolle von Prinz Eric schlüpfen, doch wie nun bekannt wurde, lehnte der „One Direction“-Hottie dies ab. Mehr Details zum Thema erfahrt ihr bei uns!   

„it's in TV“-Stars