Halle Bailey

"Arielle, die Meerjungfrau": Halle Bailey übernimmt die Hauptrolle

Na, endlich! Disney hat bekanntgegeben, wer in der Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" die Hauptrolle übernehmen wird. Und es ist: Halle Bailey! Wer jetzt an die 52-jährige Traumfrau denkt, der irrt, denn es handelt sich um eine erst 19-jährige US-Sängerin. Ihre Namensverwandte Halle Berry gratulierte aber artig via Twitter und schrieb: "Falls ihr eine Erinnerung braucht: Halles bringen es zu Ende! Glückwunsch Halle für diese unfassbare Chance. Wir können es kaum erwarten, zu sehen, was du tust." Offenbar stand die Sängerin schon länger als Top-Kandidatin fest, wie Regisseur Rob Marshall in einem Statement bekanntgab, welches "Variety" vorliegt. "Nach einer ausgiebigen Suche war mehr als klar, dass Halle die seltene Kombination aus Spirit, Herz, Jugend, Unschuldigkeit und Substanz besitzt, inklusive einer wundervollen Gesangsstimme. All das sind wesentliche Qualitäten, um diese ikonische Rolle zu spielen." Neben Halle wurden zuletzt auch schon Jacob Tremblay und Awkwafina in Sprecherrollen bekanntgegeben. Melissa McCarthy befindet sich zudem offenbar in Verhandlungen um die Rolle der Ursula. Damit ist nun auch klar, dass die lange gehandelten Kandidatinnen Ariana Grande und auch Zendaya leer ausgehen. Glückwunsch an Halle Bailey für diese große Chance!

David Maciejewski
David Maciejewski
 04.07.2019, 10:13 Uhr

Jetzt ist es also offiziell: Halle Bailey übernimmt die Hauptrolle in der Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau". Zuletzt wurden bereits Jacob Tremblay und Awkwafina dafür bestätigt. Auch Melissa McCarthy wird schon länger als Ursula gehandelt. Mehr verraten wir euch hier.

Nicht zu verwechseln mit Halle Berry: Nachwuchs-Star Halle Bailey wird "Arielle, die Meerjungfrau"

Mit der 52-jährigen Hollywood-Schauspielerin Halle Berry hat Halle Bailey den Vornamen gemeinsam, abgesehen davon sind die beiden Frauen aber nicht zu verwechseln. Die R&B-Sängerin ist 19 Jahre jung und in den USA bekannt durch ihre gemeinsame Arbeit mit ihrer Schwester Chloe. Als Duo "Chloe x Halle" brachten die beiden im vergangenen Jahr ihr Debütalbum heraus, schon vorher tauchten die Schwestern im Album "Lemonade" von Beyoncé auf. Schauspielerin Halle Berry gratulierte der "kleinen Meerjungfrau" in den sozialen Medien aber. Sie schrieb: "Falls jemand eine Erinnerung brauchte... Halles bringen es zu Ende! Glückwunsch Halle zu dieser unfassbaren Chance, wir können es kaum erwarten, zu sehen, was du tust!" Die Sängerin soll einem Statement des Regisseurs Rob Marshall, über das "Variety" berichtet, schon länger als Top-Kandidatin feststehen. Darin heißt es: "Nach einer ausgiebigen Suche war mehr als klar, dass Halle die seltene Kombination aus Spirit, Herz, Jugend, Unschuldigkeit und Substanz besitzt, inklusive einer wundervollen Gesangsstimme. All das sind wesentliche Qualitäten, um diese ikonische Rolle zu spielen.“

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Halle Berry (@halleberry) am

 

Auch Zendaya oder Ariana Grande waren im Gespräch für Hauptrolle als Arielle

Lange war ausgiebig darüber spekuliert worden, ob vielleicht Zendaya die Rolle der Meerjungfrau in der Disney-Realverfilmung übernehmen würde. Der "Spider-Man: Far from Home"-Star hatte das allerdings als schmeichelhaftes Gerücht zurückgewiesen. Jetzt ist klar, dass Zendaya die Arielle nicht spielen wird und auch die ebenfalls hoch gehandelte Ariana Grande geht leer aus. Wer außerdem für den Cast im Gespräch sein soll: Der kanadische Schauspieler Jacob Tremblay und die Rapperin Awkwafina in Sprechrollen.

 

★ Schauspielerin Melissa McCarthy soll in Verhandlungen um die Rolle von Meereshexe Ursula sein! Alles dazu erfahrt ihr im Video! ★

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: