Harry Styles

Harry Styles

Am 1. Februar 1994 erblickte Harry Edward Styles in Redditch, einer Stadt in der Grafschaft Worcestershire, das Licht der Welt. Der Popsänger legte im Jahr 2010 mit seiner Teilnahme an der siebten Staffel der britischen Castingshow „The X Factor“ den Grundstein seiner Musikerkarriere, indem er sich zum Bandmitglied der neu formierten Gruppe „One Direction“ hochkämpfte. Die Boygroup belegte in der Show zwar nur den dritten Platz, konnte aber dennoch einen mit zwei Millionen Pfund dotierten Plattenvertrag mit Sony Music abschließen. Der Sänger konnte allein in den Jahren 2013 und 2014 fünf begehrte Auszeichnungen entgegennehmen: In beiden Jahren erhielt er den Award des New Musical Express (NME) für den Villain of the Year. Darüber hinaus wurde er 2013 mit dem British Style Award und dem MTV Europe Music Award für den Best Look gekürt und wurde beim Teen Choice Award zum Male Hottie des Jahres gewählt. Schlagzeilen in der Yellow Press machte er auch durch Dates mit der Sängerin Taylor Swift und dem Model Kendall Jenner.

 
75
Videos
3
Artikel
11
Bilder

News zu Harry Styles:

Harry Styles
Harry Styles

Harry Styles hat in vergangenen Interviews bereits gestanden, dass er nach der Trennung von "One Direction" mit Drogen herumexperimentiert hat. Im Zuge dessen gestand er den Konsum von Pilzen, die auch als Magic Mushrooms bekannt sind und zu Bewusstseinsveränderungen führen. In der Sendung "New Music Daily with Zane Lowe" kam das Thema nun erneut auf und der Moderator wollte von dem 25-Jährigen wissen, warum er erst so spät damit angefangen hat. "Als ich in der Band war, hatte ich das Gefühl, dass das alles so viel größer ist als wir. Deshalb dachte ich: ‚Ich werde nicht der Typ sein, der das alles kaputt macht.‘ Obwohl ich sicher war, dass damals die Zeit war, in der man rausgeht und rumexperimentiert und das und das nimmt und mit seinen Freunden ausprobiert und eben macht. Aber wie gesagt, ich wollte nichts davon machen", verriet der heute 25-Jährige und berichtete daraufhin noch einmal davon, wie er nach der Zeit mit "One Direction" Magic Mushrooms ausprobierte, während er mit Freunden in Malibu war. Tja, letzten Endes haben sich 1D doch noch getrennt, obwohl keiner der Jungs wirklich schuld war. Zum Glück! Und die Tür für einComeback steht schließlich nach wie vor offen. Bis dahin können sich Fans über die neuen Songs von Harry Styles freuen, der am 13. Dezember sein neues Album "Fine Lines" veröffentlicht.

David Maciejewski
David Maciejewski
 25.11.2019, 11:58 Uhr

Harry Styles hat vor geraumer Zeit gestanden, dass er Drogen, um genau zu sein Magic Mushrooms, ausprobiert hat. Als Gast in der Sendung "New Music Daily with Zane Lowe" wurde der Musiker auf seine Erfahrungen angesprochen und ging genauer auf die Zeit bei One Direction ein. Mehr gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Disney

Arielle hat ihren Prinz Erik gefunden! Wie "Just Jared Jr." berichtet, übernimmt Jonah Hauer-King die Rolle. Zuvor war unter anderem Harry Styles dafür im Gespräch. Somit gehört der 24-jährige Brite nun zu dem Cast rund um Halle Bailey in der Hauptrolle. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2020 unter der Regie von Rob Marshall beginnen. Doch wer ist eigentlich Jonah Hauer-King? Disney hat sich in diesem Fall für einen jungen Schauspieler entschieden, der auf dem Weg nach oben ist. Zu seinen bekannteren Rollen zählen Engagements in der britischen Serie "Little Women" sowie in dem Film "Die unglaublichen Abenteuer von Bella", der Anfang des Jahres in die deutschen Kinos kam. Auf Instagram folgen ihm rund 45.000 Abonnenten, was sich, seiner neuen Rolle sei Dank, sicherlich schnell ändern dürfte. Wie "heavy.com" berichtet, ist der Schauspieler Single, trotz der anhaltenden Gerüchte, er würde mit "Stranger Things"-Star Maya Hawke anbändeln, mit der er ebenfalls bereits zusammen vor der Kamera stand. Es bleibt abzuwarten, wie Jonah als Prinz Erik in "Arielle, die Meerjungfrau" angenommen wird und sich letztlich schlägt. Was den Film selbst angeht, sind wir jetzt aber nur noch gespannter!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 13.11.2019, 14:12 Uhr

Jonah Hauer-King wurde in der Rolle des Prinz Eric für die Realverfilmung zu "Arielle, die Meerjungfrau" gecastet und damit an der Seite von Halle Bailey in der Realverfilmung von Disney zu sehen sein. Doch wer ist der Schauspieler eigentlich? Details über ihn verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Harry Styles
Harry Styles

Zwei Jahre ist es inzwischen her, dass Harry Styles neue Musik auf den Markt gebracht hat. Nun war es endlich wieder soweit! Der Sänger veröffentlichte heute, am 11. Oktober, seine neue Single "Lights Up". Zuletzt konnten sich Fans des "One Direction"-Mitglieds 2017 über ein Album des smarten Briten freuen. Umso größer ist die Begeisterung seiner Anhänger über den neuen Hit. Auf seinem Instagram-Account schrieben einige Fans unter anderem: "Ja, König, rette die Musikindustrie!" Ein anderer Follower kommentierte: "Danke für dieses Meisterwerk, Meister!" Doch ein Anhänger hörte in dem neuen Stück von Harry Styles auch deutliche Parallelen zu einem anderen ehemaligen "One Direction"-Mitglied: "Aber warum klingt das wie Zayn?" Ob der Song wirklich einem Werk seines ehemaligen Bandkollegen ähnelt, darüber lässt sich wohl streiten. Harry Styles hat "Lights Out" schon lange geplant, schon im August wurde er beim Dreh des dazugehörigen Musikvideos in Mexiko gesichtet. Wann wir mehr neue Songs von dem 25-Jährigen zu hören bekommen, steht noch nicht fest.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 11.10.2019, 12:19 Uhr

Harry Styles hat endlich wieder einen Song auf den Markt gebracht. "Lights Up" begeisterte seine Fans, sorgte aber auch für etwas Verwirrung. Das dazugehörige Musikvideo drehte das "One Direction"-Mitglied im August bereits in Mexiko. Wie die Fans genau auf den neuen Hit reagierte, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Liam Payne
Liam Payne

Liam Payne sprach jetzt erneut über "One Direction"-Pause. Der Sänger erlangte großen Erfolg mit der Boyband, doch 2016 trennten sich die Briten. In einem Interview verriet Liam nun mehr zu einem möglichen Comeback von ihm, Harry Styles, Louis Tomlinson und Niall Horan: "Ich sage jedes Mal was anderes. Es ist schwierig. Ich habe länger nicht mit Harry gesprochen, daher weiß ich nicht, wie er zu einem Comeback steht. Ich habe gehört, er hat das kürzlich mal in einem Magazin oder so angesprochen, das ist cool." Doch wie seine anderen Bandkollegen zu einem Comeback stehen, weiß der 26-Jährige dagegen: "Ich glaube, alle anderen sind sehr offen dem gegenüber. Ich glaube, sie sind bereit, wann immer es soweit ist. Ich denke, Niall war schon wieder bereit am Tag, als wir aufgehört haben. Er meinte so: ‚Ich bin mir sicher, wir kommen morgen wieder zusammen, Jungs.‘ Er war einfach bereit." Das klingt ja so, als ob zumindest Dreiviertel von "One Direction" nichts gegen ein Comeback einzuwenden haben. Ob Harry Styles sich auch überzeugen lässt? Vielleicht müssen sich die vier Jungs einfach mal zusammensetzen und alles bequatschen!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.09.2019, 12:00 Uhr

Liam Payne würde sich über ein Comeback von "One Direction" freuen. Auch Niall Horan und Louis Tomlinson wären dabei. Doch der Sänger hat aktuell keinen Kontakt zu Harry Styles, was ein Wiederaufleben der Band wohl schwierig macht. Verhindert er etwa das "1D"-Comeback? Hier erfahrt ihr mehr!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Harry Styles
Harry Styles

Harry Styles war lange Zeit für die Rolle des Prinz Eric in der Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" im Gespräch. Dann wurde allerdings bekannt, dass der 25-Jährige diese Verpflichtung abgelehnt hat. Dem "The Face"-Magazin hat der Musiker jetzt auch verraten, wieso: "Es wurde diskutiert. Aber ich will Musik machen und das für eine ganze Weile. Aber jeder, der beteiligt war, war unglaublich. Deshalb glaube ich, es wird toll. Ich bin sicher, ich werde es genießen, den Film zu sehen." Noch wurde übrigens kein Ersatz für den Sänger gecastet, auch wenn bereits einige Namen von Kandidaten kursieren, um an der Seite von Halle Bailey als Arielle mitspielen zu können. Neben dieser Rolle war Styles übrigens auch lange als Elvis Presley im Gespräch, den er in einem Biopic hätte verkörpern sollen. Dort wurde letztlich Austin Butler ausgewählt. Auch dazu äußerte sich Harry und verriet: "Ich habe das Gefühl, ich bin nicht der Richtige dafür. Deshalb ist es für beide das beste, dass ich es nicht mache, oder?" Schade eigentlich, dass diese beiden großen Rollen letztlich nicht mit Harry Styles besetzt wurden. Dafür kündigte er aber neue Musik an, was seine Fans sicher auch freuen wird.

David Maciejewski
David Maciejewski
 06.09.2019, 10:18 Uhr

Harry Styles sollte Prinz Eric, an der Seite von Halle Bailey, in "Arielle, die Meerjungfrau" spielen. Dann sagte der Sänger allerdings ab und ließ Fans enttäuscht zurück. Dem "The Face"-Magazin hat er nun aber verraten, welcher Grund dahintersteckte. Details verraten wir euch hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Die meisten dürften Christian Navarro aus der beliebten Serie "13 Reasons Why" kennen, die in Deutschland unter dem Titel "Tote Mädchen lügen nicht" läuft. Wie es scheint, könnte er schon bald auch Disney-Fans ein Begriff sein. Der Mäusekonzern hat den Schauspieler angeblich kontaktiert, um für die Rolle des Prinz Eric in "Arielle, die Meerjungfrau" vorzusprechen. Nachdem er davon hörte, dass Harry Styles die Rolle abgelehnt hat, brachte er sich via Twitter selbst ins Gespräch. In einem neuen Tweet verriet er nun: "Ich weiß nicht, was mit dem anderen Tweet passiert ist. Aber Disney hat ihn gesehen, eure Unterstützung gesehen und mein Team angerufen. Sie wollten wissen, was ich tun kann. Ich habe per Video vorgesprochen. Drückt mir die Daumen. Lasst uns Geschichte schreiben." Sollte es klappen, würde der 28-Jährige neben Halle Bailey zu sehen sein, die bereits vor einiger Zeit in der Hauptrolle der Arielle gecastet wurde. Wir freuen uns auf jeden Faöö schon riesig auf die Neuverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau", die im kommenden Jahr gedreht und voraussichtlich 2021 erscheinen soll.

David Maciejewski
David Maciejewski
 05.09.2019, 12:04 Uhr

Christian Navarro, bekannt aus "Tote Mädchen lügen nicht", hat verraten, dass er für "Arielle, die Meerjungfrau" vorgesprochen hat. Darin könnte der Schauspieler doch tatsächlich die Rolle des Prinz Eric ergattern. Weitere Details zu dem Thema bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen