Harry Styles
Harry Styles

Harry Styles überfallen: Er wurde in London mit einem Messer bedroht

Schockierende Neuigkeiten rund um Harry Styles! Der 26-Jährige wurde überfallen - und das ausgerechnet am Valentinstag. Der britische Musiker war am Abend des 14. Februars in London unterwegs, als er von einem bisher unbekannten Angreifer mit einem Messer bedroht wurde. Zum Glück kam Harry aus dieser Situation unverletzt raus. Wie "The Mirror" berichtet, blieb der ehemalige "One Direction"-Sänger nämlich verhältnismäßig cool und gab dem Angreifer schnell sein Geld. Er "hielt sich und den Kerl ruhig und brachte die Situation hinter sich", hieß es. Harry Styles selbst hat sich bisher nicht zu dem Vorfall geäußert. Nur wenige Tage später stand der "Falling"-Interpret aber bereits wieder im Rampenlicht, als er bei den BRIT Awards auftrat. Dort war der Sänger nicht nur als "Bester britischer männlicher Solokünstler", sondern auch für den Award für das "Beste britische Album des Jahres" nominiert. Auch wenn Harry Styles keinen Award gewinnen konnte, hatte er durchaus gute Laune - auch auf der anschließenden After-Show-Party.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.02.2020, 13:08 Uhr

Schreckliches Ereignis für Harry Styles! Der Sänger wurde in London am Valentinstag mit einem Messer bedroht und überfallen. Dies berichtete nun zumindest "The Mirror". Bei dem Angriff blieb Harry aber zum Glück unverletzt und stand wenige Tage später bereits wieder bei den BRIT Awards auf der Bühne. Alle Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: