Harry Styles
Harry Styles

„One Direction“-Star Harry Styles: Diese Disney-Rolle lehnte er ab

Wird Harry Styles der neue Prinz Eric im Realfilm von Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“? Der Sänger soll schon Testvideos für die Rolle gemacht haben und könnte schon bald an der Seite von Halle Bailey zu sehen sein, heißt es. Doch wir verraten euch, was an den Gerüchten wirklich dran ist! Zunächst hieß es, der „One Direction“-Star habe den Vertrag bereits unterschrieben. Doch Fans von Harry Styles müssen jetzt tapfer sein: Laut „The Wrap“ hat der 25-Jährige die Rolle des Disney-Prinzen abgelehnt. Bislang ist also noch immer nur die 19-jährige Halle Bailey als Titelheldin Arielle fester Bestandteil des Casts. Doch schon seit längerem kursieren Gerüchte darum, wer die anderen beliebten Charaktere spielen sollen. So heißt es, Javier Bardem werde König Triton verkörpern, die Rapperin Awkwafina soll als Möwe Scuttle zu sehen sein, Jacob Tremblay als Arielles bester Freund Fabius und Melissa McCarthy als Meerhexe Ursula. Was an diesen Gerüchten dran ist, wissen wir bis dato leider noch nicht. Doch wenn vom 23. bis 25. August auf der D23 Expo, dem größten Disney Fan-Event der Welt, Neuigkeiten aus dem Mäusekonzern vorgestellt werden, erfahren wir sicherlich mehr!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 14.08.2019, 10:37 Uhr

Wird Harry bald schon in der Realverfilmung von „Arielle, die Meerjungfrau“ zu sehen sein? Der beliebte Sänger sollte angeblich in die Rolle von Prinz Eric schlüpfen, doch wie nun bekannt wurde, lehnte der „One Direction“-Hottie dies ab. Mehr Details zum Thema erfahrt ihr bei uns!   

Harry Styles wird doch nicht für Disney zu Prinz Eric in „Arielle, die Meerjungfrau“

Wer welche Rolle bekommt im Realfilm rund um die kleine Meerjungfrau Arielle, das ist bis auf die Hauptfigur, die Halle Bailey verkörpern wird, immer noch ein großes Rätsel. Als heißer Kandidat für die Rolle des Prinzen Eric, in den sich Arielle verknallt, galt der „One Direction“-Star Harry Styles. Angeblich sollte er schon einen Vertrag unterschrieben haben. Zwei US-Kinoketten hatten entsprechende Nachrichten via Twitter verbreitet. Aber nein! Das Magazin „The Wrap“ berichtet, Harry finde das Projekt zwar gut, habe die Rolle aber abgelehnt. Die Tweets der Kinoketten seien nicht zutreffend gewesen und deshalb wieder gelöscht worden. 

Sänger Harry Styles hatte sein Kinodebüt im Kriegsdrama „Dunkirk“

In der Schauspielerei hat der Sänger ein zweites Standbein gefunden. Im Kriegsfilm „Dunkirk“ absolvierte Harry Styles 2017 seinen ersten Kinoauftritt, außerdem sprach er auch für die Rolle des Elvis Presley in einem geplanten Biopic über die Rock'n'Roll-Legende vor. Dieser Part ging allerdings an den „Zoey 101“-Schauspieler und Freund von Vanessa Hudgens, Austin Butler. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Disney (@disney) am

 

Sicherer Bestandteil des „Arielle, die Meerjungfrau“-Cast ist bisher nur Halle Bailey

Die 19-Jährige R'n'B-Sängerin Halle Bailey wird die Hauptrolle der Arielle übernehmen, das steht fest. Zu den anderen Charakteren aus der Geschichte gibt es hartnäckige Gerüchte, aber nach wie vor keine Bestätigung. Javier Bardem soll den Spekulationen zufolge König Triton spielen, die Rapperin Awkwafina die Sprechrolle von Möwe Scuttle übernehmen, Jacob Tremblay Arielles bestem Freund Fabius seine Stimme leihen und Melissa McCarthy die Meerhexe Ursula verkörpern. Was davon zutrifft und wen wir noch in „Arielle, die Meerjungfrau“ sehen, bleibt aber weiter abzuwarten! Vielleicht erfahren wir Ende August mehr. Dann ist die D23 Expo, das größte Disney Fan-Event der Welt. Möglicherweise gibt es dann endlich Neuigkeiten!

♥ Als Werbespot für Mayonnaise getarnt soll Harry Styles jetzt ein neues Musikvideo gedreht haben! Was bisher dazu bekannt ist, erfahrt ihr im Video! ♫

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: