Blanke Brüste und ein Sex-Tagebuch: Geht die neue Staffel „Germany’s Next Topmodel“ zu weit?

von

Blanke Brüste und ein Sex-Tagebuch: -  Geht die neue Staffel „Germany’s Next Topmodel“ zu weit?
Quelle: Getty Images

Erreicht „Germany’s Next Topmodel“ eine neue Stufe? Nach viel nackter Haut, scheint es fast so, als gingen jetzt auch die ProSieben-Kandidatinnen bei ihren Gesprächen in die Sex-Offensive! Die „GNTM“-Kandidatinnen Zoe und Victoria machen aus ihrer ungewöhnlichen Freundschaft kein Geheimnis – ebenso wenig wie aus ihren Bett-Geschichten.

Die „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatinnen sind beste Feindinnen

Die Kennenlerngeschichte der Girls aus Team Thomas klingt einzigartig: Zoe war der Seitensprung von Victorias Freund. Aber aus der Feindschaft der Mädchen wurde tatsächlich Freundschaft. Doch in einem von ProSieben vorab veröffentlichtem Clip zu Folge zwei, macht es in einer Situation fast den Anschein, als würde die Waage langsam wieder Richtung Feindseligkeit kippen. Warum? Victoria wirft Zoe vor, Sex mit mehr als 60 Männern gehabt zu haben. Eine ganz schön krasse Behauptung! Der Grund ist laut Victoria ein gebrochenes Herz: Nachdem Zoe und ihre große Liebe Schluss hatten, soll sich die „GNTM“-Blondine nur noch „Vollidioten“ geangelt haben, weil diese leicht zu haben waren und Zoe auf Händen getragen haben. „Ich kann dir die von letztem Monat an fünf Fingern abzählen“, verteidigt sich die gerade einmal 18-Jährige Zoe ungeschickt und behauptet bislang mit 16 Männern im Bett gewesen zu sein. „Bei der Anzahl der Männer lügt sie definitiv, weil ich könnte noch ein paar Leute dazuzählen“, erklärt eine lachende Victoria, die dagegen „nur“ mit sieben Männern geschlafen hat. Aber Heidi Klums Mädchen beweisen: Es geht noch viel, viel unangenehmer!

Schulabbrecherin Zoe führt ein Sex-Tagebuch

Um zu belegen, dass sie nicht lügt, berichtet „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Victoria von Zoes Sex-Tagebuch: „Es ist einfach ein kleines Buch mit mehreren Seiten, wo mehrere Namen drinnenstehen von ihren Partnern, die sie jeweils hatte und noch ein kleiner Satz dazu.“ Autsch! Bei den Kandidatinnen der diesjährigen „Germany’s Next Topmodel“-Staffel scheint es sich, um besonders selbstbewusste Mädchen zu handeln. Wie der Streit zwischen den „GNTM“-Girls ausgeht, das erfahren die Zuschauer am Donnerstag, den 15. Februar, in Folge zwei der neuen Staffel. Aber auch ein weiteres, von ProSieben vorab veröffentlichtes Video, dürfte für Gesprächsstoff sorgen. 

Geht die neue Staffel zu weit? „GNTM“-Kandidatin Gerda zeigt ihre blanken Brüste! 

Nicht nur in Sachen Sex-Talk könnte die 13. Staffel zum Spitzenreiter werden. In einer weiteren Vorschau von ProSieben ist zu sehen, wie eine andere Kandidatin ohne Vorwarnung blank zieht. Kandidatin Gerda stellt sich mit einem Bademantel bekleidet vor die anderen Mädels, öffnet ihn – und zeigt ihre blanken Brüste! Ihre Reaktion ist schlicht: „Ich mag meine Brüste. Die waren auch teuer.“ Damit kündigte Gerda gleichzeitig das bevorstehende Nackt-Shooting an, welches bereits in Folge zwei zu sehen sein wird. Ob die ProSieben-Show in dieser Staffel Grenzen überschreitet, kann wohl nur jeder Zuschauer für sich selbst entscheiden. 

Mehr über „Germany’s Next Topmodel“: 

„Germany's Next Topmodel“ ist eine von Model-Mama Heidi Klum präsentierte TV-Casting-Show auf ProSieben, die seit 2006 ausgestrahlt wird. Gewinnerin der ersten Staffel "GNTM" war Lena Gercke. Weitere „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerinnen waren Céline Bethmann, Stefanie Giesinger, Kim Hnizdo, Sara Nuru, Jana Beller, Alisar Ailabouni, Luisa Hartema, Jennifer Hof und Barbara Meier. In der neuen Staffel, die am 08. Februar 2018 startete, sind Thomas Hayo und Michael Michalsky an Heidi Klums Seite wieder als Juroren zu sehen.

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46
BAAAAM!
Die wichtigsten Top-News des Tages direkt per WhatsApp, Intsta & Co.
 

Die Anmeldung ist kostenlos und super einfach. So geht´s.