Eine höhere Altersgrenze bei "Germany's next Topmodel"? Aktuell können sich Frauen und Mädchen ab 16 Jahren für Heidi Klums Model-Castingshow bewerben. Dies könnte sich in Zukunft vielleicht ändern. Die Ex-GNTM-Teilnehmerin Enisa Bukvic steht der derzeitigen Lage nämlich ziemlich kritisch gegenüber und wünscht sich, dass die Altersgrenze hochgeschraubt wird. Durch ihre Teilnahme an der Show konnte die Bosnierin viel Erfahrung sammeln und verriet gegenüber "Promiflash", dass nicht alle dem ganzen Stress und der teils harten Kritik standhalten können: "Man muss wirklich lange drehen. Das ist viel Druck. Du be-kommst Kommentare, du bekommst viel Kritik und wenn man so jung ist, kann man manchmal nicht so gut mit Kritik umgehen." Laut ihr fehlt die dafür benötigte Standhaftigkeit bei den jüngeren Mädels und so wünscht sie sich, dass die Altersgrenze in den kommenden Staffeln hochgesetzt wird. Daher schlug sie nun ein Mindestalter von 20 Jahren vor. Ob diese Aussage nun zu einer Änderung an der TV-Show führt, ist allerdings fraglich. Ein State-ment von Heidi Klum und Co. steht noch aus.

Janina "Ninchen" Kötz 
Janina "Ninchen" Kötz
 22. Juli 2019, 15:18 Uhr

Bei Heidi Klums Model-Castingshow "Germany’s next Topmodel" können sich Frauen und Mädchen ab 16 Jahren bewerben. Allerdings findet Ex-GNTM-Teilnehmerin Enisa Bukvic das viel zu früh. Warum? Die Details gibt es in unserem Video für euch!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Wie wild wird im Netz darüber spekuliert, ob Heidi Klum und Tom Kaulitz bereits verheiratet sind oder nicht. Nun meldete sich ein Insider darüber zu Wort. Günther Klum gab gegenüber RTL zu, ziemlich im Hochzeitsstress zu sein. „Ich war jetzt schon auf drei Hochzeiten die letzten drei Monate.“ Doch die Trauung seiner eigenen Tochter sei laut eigener Aussage nicht dabei gewesen. Das heißt also, dass wir uns noch ein wenig auf die große Traumhochzeit von Supermodel Heidi und ihrem Liebsten, dem „Tokio Hotel“-Gitarristen Tom Kaulitz, gedulden müssen. Wann und wo die große Sause stattfinden wird, wollte Papa Klum nicht verraten. Doch schon seit längerem heißt es, das verliebte Paar wolle auf einer Yacht vor der italienischen Insel Capri heiraten. Allzu lange wird es aber wohl nicht mehr dauern, immerhin organisierte Bill Kaulitz für seinen Bruder Tom vor kurzem einen Junggesellenabschied in Las Vegas. Die Party dauerte drei Tage: Helicopterflug und Paintball-Spiel inklusive, wie der Sänger auf Insta zeigte. Wie und ob Heidi ihren Junggesellinnenabschied feierte, ist leider nicht bekannt.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 17. Juli 2019, 15:49 Uhr

Wenn wohl jemand weiß, wie es um die Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz steht, dann bestimmt Günther Klum. Der Vater des Supermodels ist derzeit im Hochzeitsstress, wie er RTL verriet. Ihr wollt wissen, was er über die Feier seiner Tochter sagt und wie Tom seinen Junggesellenabschied verbracht hat? Dann seid ihr hier genau richtig!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Hat die Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz schon stattgefunden oder nicht? Diese Frage kann zwar auch die diesjährige „Germany’s next Topmodel“-Teilnehmerin Catharina nicht beantworten, dafür spekulierte die 19-Jährige gegenüber „OKmag.de“ jedoch, wie die Vermählung aussehen könnte: „Ich glaube, dass es relativ klassisch ist, aber auch nicht zu steif - also nicht zu spießig. Ich glaube, Heidi macht da so ein ganz cooles Ding, dass sie so einen Touch von Romantik und Moderne reinbringt.“ Die Freundin von Fußballspieler Felix Götze vermutete dabei auch, wie das Brautkleid von GNTM-Chefin Heidi aussieht: „Ich glaube, das Kleid wird ein bisschen was Außergewöhnliches. Ich glaube jetzt nicht, dass sie ein Walle-Walle-Kleid tragen wird. Eher sexy, figurbetont - das mag sie ja. So ein enges weißes Kleid, denke ich.“ Keine schlechte Vermutung! Erfahren werden wir es aber erst, wenn die Vermählung von Heidi und Tom offiziell ist und es Hochzeitsbilder des Traumpaares zu sehen gibt.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 16. Juli 2019, 14:57 Uhr

Über die Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz wird bereits eine Weile spekuliert. Nun äußerte sich auch die diesjährige GNTM-Teilnehmerin Catharina dazu und sprach dabei auch über das Brautkleid von GNTM-Chefin Heidi.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Die beunruhigenden Zitteranfälle von Kanzlerin Angela Merkel sind aktuell in aller Munde und so ist es kein Wunder, dass sich viele um die 64-Jährige sorgen. Die Bilanz: Innerhalb von nur drei Wochen hatte sie drei Zitteranfälle in der Öffentlichkeit. Doch nach wie vor erklärt Merkel, dass es ihr gut gehe, weitere Informationen zu ihrem Gesundheitszustand gibt es nicht. So beschwerten sich bereits unzählige Menschen darüber, dass keine Details bekannt sind und hier springt Angela Merkel nun ausgerechnet Sophia Thomalla zur Seite. Sie postete zu einem Foto mit der Kanzlerin auf Instagram jetzt eine klare Ansage: „Wenn sie sagt, dass wir uns keine Sorgen machen brauchen, dass es ihr gut gehe und sie das im Griff hat, dann ist das für mich vollkommen ausreichend. Auch eine Kanzlerin hat ihr Recht auf Privatsphäre.“ Diesen Standpunkt begründete die Freundin von Torwart Loris Karius auch und schrieb weiter: „Bei den Verhandlungspartnern ist ihre Robustheit in durchverhandelten Nächten legendär und gefürchtet. Fand ich schon immer geil - Mutti macht ihr nicht kaputt. Ruhig, besonnen und cool, egal, wer da laut wurde.“ Ihre Worte versah die 29-jährige Sophia am Ende mit dem Hashtag #notyourbusiness und fügte hinzu, dass sie Menschen, die ihre Krankheiten in der Öffentlichkeit breit treten, um Mitleid zu bekommen, schon immer gehasst hat. So erklärte Thomalla am Ende nur noch: „Ab nächste Woche hat sie ja Urlaub!“ Und wir hoffen, dass sich Kanzlerin Angela Merkel in dieser Zeit wirklich erholen kann.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 12. Juli 2019, 10:47 Uhr

Sophia Thomalla hat auf Instagram jetzt eine klare Ansage zu den Zitteranfällen von Kanzlerin Angela Merkel gemacht. Hier betonte sie, dass man ihr doch bitte glauben solle, wenn die 64-Jährige versichert, dass es ihr gut geht. Was Sophia noch zu sagen hatte, erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV Stars

Endlich gibt es ein Update von der ehemaligen "Germany’s next Topmodel"-Kandidatin Sally Haas. Das hübsche Model berichtete kürzlich davon, wie sie plötzlich unter einer gelähmten Gesichtshälfte litt. Trotz eines Arztbesuchs konnte die Ursache dafür nicht direkt geklärt werden. In ihrem Update lieferte sie nun aber endlich die Antwort auf die wohl wichtigste Frage: O-Ton: "Wie geht es mir jetzt? Mir geht es jetzt, wie man sieht, schon viel, viel besser. Ich würde sagen, dass so 95% der Anzeichen für die Facialisparese weg gegangen sind." Der Heilungsprozess dauerte wohl knapp einen Monat, weitere Eingriffe waren aber zum Glück nicht mehr nötig. So habe Sally zwar einen Neurologen aufgesucht, konnte mit der Kortison-Behandlung jedoch ihre Probleme bekämpfen. Die Chance, dass Sally erneut unter dieser Gesichtslähmung leiden wird, ist glücklicherweise sehr gering. Im Anschluss dankte Sally noch ihren Fans für die sehr positive Resonanz und die netten Rückmeldungen.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 10. Juli 2019, 15:01 Uhr

Kürzlich gab es eine Schocknachricht von der ehemaligen GNTM-Kandidatin Sally Haas: Das hübsche Model leidet an einer gelähmten Gesichtshälfte! Nun gab sie via Instagram endlich ein Update. Erfahrt hier, ob sie endlich geheilt ist.

 

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Vor allem jungen Menschen dürfte das Model Elena Carriére inzwischen bekannter sein als ihr Papa Mathieu. Der ist allerdings schon seit langem einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Im Jahr 2011 ging er aber dennoch ins Dschungelcamp zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Damals war Töchterchen Elena gerade einmal 14 Jahre alt. Wie sie damals darauf reagierte, ihren Papa in diversen Ekelprüfungen zu sehen, hat sie jetzt "Gala" gegenüber verraten. "Ich fand das nie schlimm. Ich war immer stolz auf ihn und ich habe absolut keinerlei Schamgefühl. Ich meine, ich hätte, glaube ich, die Sachen genauso gemacht. Ich kenne ihn auch einfach zu gut, um mich da irgendwie zu wundern. Ich fand es eigentlich von vorne bis hinten witzig." Eine tolle Einstellung, die für die gute Beziehung zwischen Vater und Tochter spricht, oder?! Kein Wunder, dass die GNTM-Zweite aus dem Jahr 2016 das Verhältnis zu ihrem Papa auch eher als freundschaftlich beschrieb.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 10. Juli 2019, 12:36 Uhr

Schauspieler Mathieu Carrière war 2011 als Kandidat bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im australischen Dschungel unterwegs. Jetzt hat seine Tochter Elena erzählt, wie sie seinen Auftritt im RTL-Dschungelcamp als 14-Jährige empfunden hat. Details dazu gibt es hier!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen