Helene Fischer

Helene Fischer
Schläger, florian silbereisen, Thomas Seitel, Trennung, Beziehung, Liebe, Schlagerqueen, Dieter Bohlen, ZDF, Tour, Tournee, Instagram
92
Artikel
17
Bilder
 Prominent

Immer mehr Stars nehmen sich eine Social-Media-Auszeit von den beliebten Plattformen Instagram, Facebook und Twitter. Die Gründe können Erschöpfung und Kreativlosigkeit sein. Andere fliehen einfach vor der Flut von Meinungsäußerungen der Online-Community. Welche Musiker den mentalen Reset-Knopf bisher drückten, zeigen wir hier! Starten wir mit Schlagersängerin Helene Fischer. In einem Interview mit Moderator Frank Elstner verriet Helene, dass sie sich eine Auszeit nimmt, um sich damit mehr Freiräume zu schaffen. Gerade nach der Trennung von Florian Silbereisen war der Trubel wohl einfach zu viel. Teenie-Liebling Mike Singer ist hingegen wieder in die Social-Media-Welt eingetaucht, trennte sich dennoch von vielen Instagram-Posts aus der Vergangenheit. Zudem gab’s ein neues Album des Sängers. Aber internationale Künstler wie Ed Sheeran detoxen hin und wieder mal. 2015 verabschiedete sich der beliebte Rotschopf erstmals für eine Verschnaufpause von Instagram. Ein langes Jahr darauf kehrte der Musiker zurück. Keine vier Jahre später legte Ed Sheeran wieder eine Auszeit von der digitalen Scheinwelt ein. So machte es auch Justin Bieber. Er entschied sich gegen eine digitale Vernetzung und deaktivierte seinen Instagram-Account 2016 komplett. Man munkelt, dass der „Yummy“-Sänger mit Hasskommen-taren nicht klar kam. Die fing er sich zu einem Foto ein, welches ihn und Sofia Richie zeigte. Nach sechs Monaten kehrte Biebs jedoch zu-rück. Einen Social-Media-Detox benötigte anscheinend auch ganz dringend Taylor Swift. 2017 räumte sie in den sozialen Medien ordentlich auf und löschte alle Posts. Der Grund dafür soll der ewige Streit zwischen ihr und Kanye West gewesen sein. Der Rapper griff sie sogar in seinem Song „Famous“ an. In einem öffentlichen Statement sprach TayTay sogar von „Rufmord“. Ein ganzes Jahr musste sie sich offenbar davon erholen bis auch sie wieder zurückkehrte. Kanye West, der regelmäßig auf Instagram und Twitter postete, löschte ebenfalls nicht nur aus einer Laune heraus seine Konten. 2016 wurde bekannt, dass das Multitalent an psychischen Problemen leidet. Aber nicht zum ersten Mal kehrte er kurzweilig zurück, um dann wieder sämtliche Social-Media-Kanäle zu löschen.

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 28.06.2020, 10:00 Uhr

Einige Stars wie Justin Bieber, Ed Sheeran und Taylor Swift hatten bereits keine Lust mehr, ihre Fans in den sozialen Netzwerken ständig auf dem Laufenden zu halten. Sie legten einen Social-Media-Detox ein, löschten ihre Posts oder sogar den kompletten Account. Welche beliebten Promis das ebenfalls bereits taten, erfahrt ihr bei uns. 

„it's in TV“-Stars
Luis Fonsi
Luis Fonsi
Wie Luis Fonsi mit „Despacito“
Janina "Ninchen" Kötz
Janina "Ninchen" Kötz
 09.06.2020, 15:48 Uhr

Wir alle haben den Track bereits gehört, ob im Club, auf der Straße oder im Supermarkt, und wir alle konnten den Ohrwurm über Stunden nicht mehr aus dem Kopf bekommen: Der Rekordhit „Despacito“ vom lateinamerikanischen Künstler Luis Fonsi mit Reggaetón-Star Daddy Yankee eroberte die Welt im Sturm und ließ die Menschen rund um den Globus zu spanischer Musik tanzen und singen. Doch wie schaffte er das? Mehr Infos gibt es hier.

„it's in TV“-Stars
Vanessa Mai
Vanessa Mai
Vanessa Mai startet durch:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 20.04.2020, 16:47 Uhr

Helene Fischer kommt wohl den meisten zuerst in den Sinn, wenn es um erfolgreiche deutsche Schlagersängerinnen geht. Aber auch eine Königin in diesem Fach ist nicht konkurrenzlos. Ebenfalls sehr beliebt ist zum Beispiel Vanessa Mai. In Bereichen, in denen Helene sich in ihrer Pause rar macht, prescht Vanessa jetzt vor. Könnte es ihr am Ende gelingen, die Schlager-Queen zu überholen? Hier gibt es mehr Infos zum Thema.

„it's in TV“-Stars
Ramon Roselly

Das hat vor ihm noch niemand geschafft! Mit über 80 Prozent der Stimmen gewann der 26-jährige Ramon Roselly das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“. Damit startet für den Gebäudereiniger jetzt eine turbulente Zeit - mit 100.000 Euro mehr auf dem Konto. Mit der Single „Eine Nacht“ konnte er sich am Ende durchsetzen und die Zuschauer überzeugen - und die müssen nichtmal lange auf sein Debütalbum warten, denn das soll bereits am 10. April, also kommenden Freitag, erscheinen. Bis vor wenigen Jahren war der DSDS-Sieger 2020 sogar noch als Zirkusartist unterwegs. Gesangsunterricht? Hatte er nie. Dafür hatte er im Interview mit „spot on news“ direkt ein Wunschduett parat, natürlich im Bereich Schlager. Und so verriet Ramon: „Wenn ich einmal mit Helene Fischer auf der Bühne stehen dürfte, wäre es vorbei mit mir. Ich glaube, das wäre der Traum für jeden in meiner Position, denn Helene Fischer ist die Größte im Schlagerbereich. Das wäre der Wahnsinn. Was die Frau für eine Show auf die Bühne stellt, ist brutal. Wenn ich mir vorstelle, einmal neben ihr auf der Bühne zu stehen und womöglich sogar zweistimmig etwas zu singen, das wäre knallhart.“ Und wer weiß? Vielleicht sind die Kontakte durch DSDS-Juror Florian Silbereisen, der ja bekanntlich der Ex der „Atemlos“-Sängerin ist, schon geknüpft?! Übrigens: Bereits kurz nach dem Finale von DSDS wurde heftig darüber diskutiert, ob der Siegersong von Ramon Roselly geklaut sein könnte. Das bestritten Dieter Bohlen und auch der Sänger aber vehement. Und so erklärte der DSDS-Gewinner, der weiterhin in einem Wohnwagen leben will, gegenüber BILD: „Jeder Titel hat oftmals die gleichen Harmonien. Komplett neu ist ja kein Song. Aber es gibt definitiv große Unterschiede in den beiden Liedern. Alleine der Rhythmus ist komplett unterschiedlich. Ich kenne ja beide Lieder – und hatte nie das Gefühl, ich würde da eine Kopie singen.“ Fans sind sich dagegen sicher: Es wurde bei „The Voice“ geklaut und zwar von Kandidat Randolph Rose, der das angebliche Original „1000 Jahre sind noch zu kurz“ hier 2014 sang.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 06.04.2020, 09:44 Uhr

Am Samstagabend machte Ramon Roselly bei „Deutschland sucht den Superstar“ das Rennen, doch anschließend musste er sich direkt mit Vorwürfen rund um einen möglichen Songklau beschäftigen. Dabei ging es um den Finalsong „Eine Nacht“. Doch jetzt äußerte er sich ausführlich dazu und machte Fans gleichzeitig die Hoffnung auf ein Duett mit Helene Fischer. Mehr Details rund um den diesjährigen DSDS-Sieger haben wir hier.

Das große DSDS-Finale gibt’s auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars
Helene Fischer:
Regina Fürst
Regina Fürst
 25.03.2020, 14:03 Uhr

Fans und Künstler rund um den Globus dürften derzeit mit Event-Absagen wegen der anhaltenden Corona-Krise zu kämpfen haben. Für Anhänger von Schlagerstar Helene Fischer gibt es jetzt allerdings gute Neuigkeiten. Ein betroffenes Konzert könnte nachgeholt werden! Um welches es sich dabei handelt und was der Veranstalter genau dazu zu sagen hatte, das erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Gewicht der StarsHabt ihr euch beim Anblick eures Lieblingsstars auf dem roten Teppich oder auf Fotos von beeindruckenden Shootings auch schon mal gefragt, wieviel sie eigentlich wiegen? Wir liefern euch hier die Antworten! GNTM-Chefin Heidi Klum beispielsweise hat eine Figur zum Niederknien. Das merkt man auch an ihrem Gewicht, das wohl nur 56 Kilogramm beträgt. Zur besseren Einordnung: Sie ist 1,76 m groß!Bei diesen Angaben verwundert einen aber doch ein bisschen das Gewicht, das Helene Fischer auf die Waage bringt. Klar, die „Atemlos“-Interpretin ist bei weitem nicht so groß wie Heidi Klum und misst lediglich 1,58 Meter. Aber trotz fast 20 Zentimeter soll die Ex von Florian Silbereisen 52 Kilo wiegen. Doch die könnten bei der durchtrainierten Powerfrau nicht besser verteilt sein, oder!?Und auch bei den Royals bleiben wir im Bereich der 50 Kilogramm: Herzogin Kate etwa könnte glatt selbst als Model durchgehen. Immerhin ist sie stolze 1,75 Meter groß, rank und schlank. Das sieht man auch an ihrem Gewicht! Wenn sich die Frau von Prinz William morgens auf die Waage stellt, dann werden ihr 55 Kilogramm angezeigt.Zum Gewicht von Musikerin Sarah Lombardi gibt es derweil unterschiedliche Angaben. Ihr Ex Pietro verriet einst der „Bild“, dass die Mutter seines Sohnes Alessio lediglich 48 Kilogramm auf die Waage bringt. Recht wenig, selbst bei einer Körpergröße von 1,63 Meter. Sarah selbst, die für ihr straffes Fitness-Programm bekannt ist, soll via Instagram anderes gesagt haben. Im Sommer 2019 war dabei die Rede von rund 53 Kilogramm und das beste daran war, wie sie sagt, der niedrige Fettanteil von nur 10,8 Kilo. Darauf kann sie absolut stolz sein!

David Maciejewski
David Maciejewski
 21.03.2020, 11:00 Uhr

Viele Stars wie Heidi Klum, Herzogin Kate oder auch Helene Fischer haben eine Figur zum Niederknien. Und natürlich kommt bei dem Anblick auch oft die Frage auf, was die schönen Frauen eigentlich wiegen. Genau das verraten wir euch hier!

„it's in TV“-Stars