Helene Fischer

Itsin TV Star Helene Fischer

florian silbereisen, schlagerstar, Schlager, sängerin, Fans, Schläger, sophia Thomalla, Simone Thomalla, Atemlos, vanessa mai, Musik, Berlin
31
Videos
15
Artikel
17
Bilder

Helene Fischer hat sich einen echten Weltstar geangelt - zumindest musikalisch! Die Schlagersängerin hat jetzt ein Duett mit dem italienischen Superstar Eros Ramazzotti für sein neues Album „Vita ce n'è“ aufgenommen. Das berichtet das Plattenlabel der „Feuerwerk“-Sängerin. Die gleichnamige Single gibt es seit Freitag, den 19. Oktober. Ins Schwärmen geriet übrigens auch Eros über seine Duett-Partnerin. Der 54-jährige Herzensbrecher verriet über Helene: „Sie hat eine unglaubliche Energie und ist einfach eine großartige Künstlerin! Ich wusste sofort, dass ich den Song mit Helene aufnehmen wollte - es passt einfach perfekt.“ Das neue Werk von Eros Ramazzotti „Vita ce n’e“ erscheint am 23. November und damit pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Auf dem Album sind noch weitere Duette zum Beispiel mit Luis Fonsi oder auch Alessia Cara zu finden.

Helene Fischer nimmt karrieretechnisch internationalen Kurs auf. Die Sängerin und der italienische Superstar Eros Ramazzotti haben für sein neues Album „Vita ce n'è“ ein Duett aufgenommen. Wie sehr der Schmusesänger von Helene schwärmt, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars

Jetzt ist es offiziell! Xavier Naidoo ist bei „DSDS“ 2019 neben Pietro Lombardi und natürlich Pop-Titan Dieter Bohlen der dritte Mann im Bunde. Aber fehlt hier nicht ein bisschen Frauenpower? Dass derzeit noch ein viertes, weibliches Jury-Mitglied gesucht wird, dass das Dreigestirn verstärken soll, das hat Dieter Bohlen in einem neuen Instagram-Video bereits verraten. Tja, da ließen sich die Fans natürlich nicht zweimal bitten und begannen in den Kommentaren bereits fleißig an zu raten. So wünschen sich die „Deutschland sucht den Superstar“-Zuschauer unter anderem „ESC“-Wunder Lena Meyer-Landrut, Yvonne Catterfeld, Ex-„Monrose“-Sängerin Senna Gammour, Sarah Connor oder sogar Jasmin Wagner in die Jury. Klar, auch Schlager-Queen Helene Fischer ist hoch im Kurs. Wer am Ende wirklich neben den Jungs Platz nehmen darf, werden wir schon bald erfahren. Schließlich heißt es auf der RTL-Homepage. „Wer auf dem vierten Stuhl in der Jury Platz nimmt, geben wir zeitnah bekannt.“ Alles klar, dann mal los! Wir warten!

Dieter Bohlen hat es bestätigt: Den vierten Stuhl in der „DSDS“-Jury wird eine Frau besetzen. Fans haben dem Pop-Titan bereits fleißig Vorschläge unterbreitet, wer zu ihm, Xavier Naidoo und Pietro Lombardi dazustoßen soll. Welche Damen diesen Job in den Augen der Zuschauer übernehmen könnten, verraten wir euch in unserem Video.

Itsin TV Stars

Öffentlicher Kollegen-Diss gegen Helene Fischer. Der Grund dafür – sie mache angeblich nur seichte „Lala-Mucke“ ohne Inhalt. Dabei lieben ihre Fans sie für ihre Songs, wie „Atemlos durch die Nacht“, „Achterbahn“ und „Herzbeben“ und geraten auf ihren Konzerten in Ekstase. Doch einer kann den ganzen Hype um die Schlager-Queen nicht nachvollziehen. Klaus „Major“ Heuser, deutscher Musiker und Produzent, der vor allem als Gitarrist und Songschreiber der ehemaligen Kölner Rockband „BAP“ bekannt ist. Seiner Meinung nach schrieb man früher noch Texte mit Inhalt, heute sei das nicht mehr der Fall. Gegenüber dem „Express“ griff der „BAP“-Gitarrist Frohnatur Helene Fischer wie folgt an: „Die kann gerne Schlager machen. Aber die kann nicht meine Gefühle, meine tiefsten Werte für sich benutzen, um da eine `Lala-Mucke‘ raus zu machen“. Ein ziemlich fieser Seitenhieb des Kult-Rockers, worauf die Multi-Platin-Interpretin bisher jedoch noch nicht einging.

Multi-Platin-Interpretin Helene Fischer wurde von einem Musiker-Kollegen öffentlich gedisst. Für den Musiker Klaus „Major“ Heuser sind ihre Texte inhaltslos. Gegenüber dem „Express“ sagte der „BAP“-Gitarrist: „Die kann gerne Schlager machen. Aber die kann nicht meine Gefühle, meine tiefsten Werte für sich benutzen, um da eine `Lala-Mucke‘ draus zu machen.“ Weitere Informationen darüber, erfahrt ihr mit nur einem Klick.

Itsin TV Stars
 28. September
Sophia ThomallaSophia Thomalla
Netz-Schocker Sophia Thomalla:

Sie kam, sah, postete und polarisierte. Sophia Thomalla hat sich in den sozialen Netzwerken zu den wohl umstrittensten deutschen Promis gemausert. Vom Kreuz-Skandal über die Tattoo-Wette – die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla weiß, wie man das Netz spaltet.

Itsin TV Stars
 05. September
Helene FischerHelene Fischer

Am 3. September fand das große „Wir sind mehr“-Konzert in Chemnitz statt. 65.000 Menschen setzten damit ein Zeichen gegen Fremdenhass und Gewalt. Vorangegangen waren rechtsbewegte Ausschreitungen und Demonstrationen in der Stadt in Ostdeutschland. Nun meldete sich auch Schlager-Queen Helene Fischer zu den Vorfällen in Chemnitz zu Wort. Über Facebook schrieb die Sängerin kurz vor ihrem Konzert in Berlin am 4. September unter anderem: „Wir können und dürfen nicht ausblenden, was zur Zeit in unserem Land passiert, doch wir können zum Glück auch sehen, wie groß der Zusammenhalt gleichzeitig ist - das sollte uns stolz machen.“ Ihre Show sieht die 32-Jährige ebenfalls als Symbol für Gemeinsamkeit, daher schrieb sie weiter: „Musik als Zeichen der Verbundenheit und immer ist es Liebe, die gewinnt. Ich freue mich darauf, heute mit euch dieses Zeichen zu setzen! #wirbrechendasschweigen #wirsindmehr#schreiteslaut #liebe #peace“. Ein toller Aufruf zu mehr Liebe und Verbundenheit von dem Schlagerstar in so dunklen Zeiten.

Nach den rechtsextremen Ausschreitungen in Chemnitz und dem anschließenden Konzert gegen Fremdenhass, meldete sich Helene Fischer zu Wort. Auf Facebook spricht der Schlagerstar davon, wie stark Musik eine Gemeinschaft schafft. Was die Sängerin ihren Fans sonst geschrieben hat, das und mehr, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars