Itsin TV Star Herzogin Kate

Prinz William, royals, prinz harry, Meghan Markle, Herzogin Catherine, royal, Königshaus, Baby, prinz george, England, Großbritannien, Kensington Palace
44
Videos
5
Artikel
 17. Oktober
Pippa MiddletonPippa Middleton

Nachdem endlich die Schwangerschaft von Prinz Harrys Frau Meghan Markle verkündet wurde, kam nun ein „fast royales“ Baby auf die Welt. Pippa Matthews, die jüngere Schwester von Herzogin Catherine, hat jetzt ihr erstes Kind bekommen. Noch am Wochenende zeigte sich die 35-Jährige hochschwanger auf der recht windigen Hochzeit von Prinzessin Eugenie von York. Wie der Kensington Palace mitteilte, sei das Herzogen-Paar Catherine und William, die nun erstmals Onkel und Tante wurden, „hocherfreut“. Den Vater ihres Sohn, James Matthews, heiratete die schöne Britin im Mai 2017. Im Juni 2018 gab sie dann ihre Schwangerschaft bekannt. Doch im Gegensatz zu Schwester Kate, litt Pippa nicht unter Morgenübelkeit, wie sie damals schon in ihrer Kolumne schrieb: „Ich hatte Glück, die ersten zwölf Wochen ohne Morgenübelkeit hinter mich zu bringen. Deshalb konnte ich einfach wie normal weitermachen.“ Na, dann wünschen wir den frisch gebackenen Eltern und ihrem noch namenlosen Wonneproppen alles Gute!

Ein „fast royales“ Baby ist zur Welt gekommen: Pippa Matthews, die Schwester von Herzogin Catherine, freut sich über ihr erstes Kind. Damit sind Prinz William und Kate erstmals Onkel und Tante geworden und freuten sich sehr darüber. Die Details gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars
 15. Oktober
Meghan MarkleMeghan Markle

Na endlich! Da ist sie ja die freudige Baby-News bei den Royals!Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Das gab das Paar jetzt über den offiziellen Twitter-Account des „Kensington Palace“ bekannt. Das Royal-Baby soll schon im Frühling 2019 zur Welt kommen, doch mehr ist bislang nicht bekannt. Schon seit Monaten wurde darüber spekuliert, ob die 37-Jährige schwanger ist. Nun krönen die ehemalige Schauspielerin Meghan Markle und der 34-jährige Harry ihre schöne Liebesgeschichte, wenige Monate nach ihrer Hochzeit, mit einem Baby. Erst am 19. Mai heiratete das Traumpaar auf Schloss Windsor. Milliarden Menschen verfolgten die Hochzeit vor Ort oder vor den TV-Bildschirmen. Nun dürfen wir ganz gespannt auf das Baby der Herzogin und des Herzogs von Sussex warten und freuen uns schon auf weitere Details. Glückwunsch nach England!

Momentan überschlagen sich die Meldungen aus dem Hause der britischen Königsfamilie. Erst feierte Prinzessin Eugenie am 12. Oktober eine absolute Traumhochzeit, jetzt die nächste, lang ersehnte Glücksnachricht: Herzogin Meghan ist schwanger! Die schöne Ex-Schauspielerin und Prinz Harry erwarten tatsächlich ihr erstes Kind, wie der Palast nun bestätigte.

Itsin TV Stars
 08. Oktober
Keira KnightleyKeira Knightley

Knallharte Kritik an Herzogin Catherine. In einem Essay, der auf dem Online-Portal „Refinery29“ auszugsweise veröffentlicht wurde, erinnerte sich Schauspielerin Keira Knightley zurück an die Geburt ihrer dreijährigen Tochter Edie. „Ich erinnere mich an die Scheiße, das Erbrochene, das Blut, die Stiche. Ich erinnere mich an mein Schlachtfeld.“ Umso unverständlicher ist es für die 33-Jährige, dass Herzogin Catherine sich nur wenige Stunden nach der Geburt ihrer Tochter Charlotte am 2. Mai 2015 geschminkt und gestylt der Öffentlichkeit stellte. Das perfekte Bild einer makellosen frischgebackenen Mutter entspreche nicht der Wahrheit, macht der „Fluch der Karibik“-Star deutlich: „Versteckt unseren Schmerz, unsere aufgerissenen Körper, unsere leckenden Brüste, unsere tobenden Hormone.“ Weiter kritisiert die Britin die Erwartungen der Öffentlichkeit: „Sieh schön aus. Sieh stilvoll aus [...]. Sieben Stunden, nachdem dein Körper aufgebrochen ist und blutiges, kreischendes Leben herausgekommen ist. Zeig es nicht. Sag es nicht. Steh dort mit deinem Mädchen, umringt von einem Rudel männlicher Fotografen.“ Mit ihrem Essay dürfte Keira Knightley bestimmt einigen anderen Müttern aus der Seele sprechen.

Keira Knightley ist Mutter einer dreijährigen Tochter. Daher kennt sie sich mit den Qualen einer Geburt aus. Für sie ist es umso unverständlicher, dass Herzogin Catherine sich nur kurz nach der Geburt aus dem Ei gepellt den Fotografen gestellt hat. Mehr erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Sie lieben sich, sie lieben sich nicht, sie lieben sich doch wieder: Bei den Beziehungen der Promis weiß man oft nicht mehr, was gerade Sache ist und so bekommt man schnell eine Liste bekannter On-Off-Paare zusammen. Auf dieser Liste befinden sich auch Prinz William und Herzogin Kate, denn die royale Liebesgeschichte der beiden hat es in sich. Im März 2002 lernten sie sich bei einer Charity-Fashionshow kennen, kurze Zeit später folgte der erste Kuss. Doch weil William angeblich anderen Damen hinterher gaffte, trennte sich Kate schnell wieder. Die Folge: Der Prinz kehrte voller Reue zu seiner Herzdame zurück. Im Mai 2007 der nächste Knall: Der Mediendruck ist zu hoch und es kommt erneut zur Trennung. Doch William scheint es ohne seine Liebste einfach nicht auszuhalten und - schwupp - ist das Paar wieder vereint. Wie es dann mit den beiden weiterging wissen wir: 2010 ging der heute 36-Jährige auf die Knie, 2011 heiratete er seine Kate. 2013 kam mit George das erste Baby, 2015 schieben die beiden Charlotte hinterher, 2018 halten sie den kleinen Louis in den Armen. Was für ein Happy End! Bei Sänger Justin Bieber und Selena Gomez gab es das leider nicht. Ob es an ihrem ersten Date in einem Pfannkuchen-Restaurant lag? Wahrscheinlich nicht! Djeses Promi-Paar hatte in den letzten Jahren so viele On-Off-Phasen, das selbst wir kaum hinterher kommen. Inzwischen ist Superstar Justin Bieber mit Model Hailey Baldwin verlobt und vielleicht sogar blitzverheiratet - doch wie unter anderem „OK!“ berichtet, könnten die beiden auch schon wieder getrennt sein. Gibt es da etwa doch nochmal ein Revival mit SelGo? Wir sind uns nicht sicher, ob die Fans der beiden das überhaupt verkraften würden! Und auch dieses Power-Paar war getrennt und wieder zusammen: Sängerin P!NK und Motocross-Fahrer Carey Hart. Die beiden lernten sich bereits vor 17 Jahren bei der Sportveranstaltung „X Games“ in Philadelphia kennen. Ihre Liebe hielt aber zunächst nur zwei Jahre, danach lenkte sich die „Try“-Sängerin unter anderem mit Schlagzeuger Tommy Lee ab. Doch nur kurze Zeit später versöhnten sich Carey und P!NK wieder. Geheiratet wurde dann im Januar 2006 auf Costa Rica. Doch das ist noch nicht das Ende der Lovestory: Ende 2007 gab es erneut Trennungsgerüchte, die sich später auch bestätigten. Scheiden ließ sich das Paar aber nie. Gott sei Dank, denn schon zwei Jahre später erklärte Carey, dass er und die Sängerin der Liebe noch eine Chance geben wollen. Und so krönten sie am Ende ihre turbulente aber auch süße Liebesgeschichte 2011 mit der Geburt von Tochter Willow, die mit Jameson 2016 sogar noch ein Brüderchen bekam. Wie schön! Ende gut, alles gut!

Erst zusammen, dann doch wieder nicht: On-Off-Paare gibt es in Hollywood unzählige. Drei davon haben wir euch rausgesucht und mal genauer unter die Lupe genommen. Erfahrt jetzt in unserem Video mehr über Prinz William und Herzogin Kate, P!NK oder auch Justin Bieber.

Itsin TV Stars
 28. August
Prinz George

Achtung, in Deckung! Prinz George ist jetzt auf Moorhuhn-Jagd. Schon bald geht für den kleinen Prinzen die Schule los, doch zuvor durfte der Fünfjährige mit der Familie auf die Jagd gehen. Wie die britische „Sun“ berichtet, war der Sohn von Prinz William und Herzogin Catherine zusammen mit seinen Geschwistern Charlotte und Louise am Wochenende in Schottland. Dort traf man sich mit der ganzen Familie zum gemeinsamen Jagdessen - auch die Queen war mit von der Partie. Aber nicht nur das: Vorher war Prinz William auf der Jagd und hatte den gerade mal fünf Jahre alten George dabei. Ob der kleine Royal allerdings schon selbst auf die Moorhühner geschossen hat, ist nicht bekannt. Sein Papa, Prinz William, begann nämlich erst im Alter von 12 Jahren damit, selbst zu jagen. Ein wenig Zeit hat der Erstgeborene des Dukes of Cambridge also wohl noch bis es richtig auf die Jagd geht!

Fünf Jahre alt und bald ein Schulkind, doch Prinz George durfte bereits mit auf Jagd gehen. Das berichtet zumindest die britische „Sun“. Offenbar war Papa William in Schottland auf Moorhuhn-Jagd und auch der kleine George soll mit dabei gewesen sein. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars