Herzogin Kate

Prinz William, royals, prinz harry, Meghan Markle, Herzogin Catherine, Herzogin Meghan, prinz george, Baby, Königshaus, prinzessin charlotte, Hochzeit, britisch
47
Videos
5
Artikel
 01. Februar
Meghan MarkleMeghan Markle

Schon im April 2019 können wir uns offenbar über royalen Nachwuchs bei Prinz Harry und Herzogin Meghan freuen. Was dafür spricht? Die Angestellten des berühmten "Lindo Wing" im St. Mary’s Hospital dürfen in diesem Monat wohl keinen Urlaub nehmen. Auf der privaten Geburtsstation der Klinik brachte auch Kate schon ihre Kids Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis zur Welt. Danach soll vor allem Prinz William begeistert von dem exklusiven Service und der Behandlung vor Ort gewesen sein. Schon seit Längerem wird spekuliert, wo die 37-jährige Ex-"Suits"-Darstellerin Meghan Markle ihren Nachwuchs zur Welt bringen wird. Und so verriet ein Insider jetzt dem "Telegraph": "Den Angestellten im Lindo Wing wurde gesagt, dass sie im April keinen Urlaub nehmen sollen. Alle glauben, dass das etwas mit der royalen Geburt zu tun haben könnte, was aber niemand bisher bestätigt hat." Übrigens: Ein Aufenthalt im "Lindo Wing" hat natürlich auch seinen Preis. In den ersten 24 Stunden kostet das "Deluxe Package" 7150 Euro, jede weitere Nacht schlägt mit 1770 Euro zu Buche. Doch auch eine Entbindung in der "Mulberry Birth" Suite im Fimley Park wäre durchaus denkbar, allein schon wegen der Nähe zum ge-meinsamen Zuhause von Prinz Harry und seiner dann hochschwangeren Meghan. Wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

Wird die Entbindung des Babys von Herzogin Meghan etwa auch im "Lindo Wing" stattfinden? In der privaten Geburtsstation brachte schon Herzogin Kate ihren Nachwuchs auf die Welt. Mitarbeiter dort sollen für April 2019 nun eine Urlaubssperre verhängt bekommen haben. Mehr Infos gibt es hier.

Itsin TV Stars
 28. Januar
Meghan MarkleMeghan Markle

Prinz Harry und seine Meghan sind doch eigentlich DAS Traumpaar am britischen Hof. Doch wie es aussieht, hat die schwangere Meghan wohl einen schlechten Einfluss auf ihren Mann. Laut dem Autor von „Prince Harry: The Inside Story“, Duncan Larcombe, soll der sonst so humorvolle Royal seit der Hochzeit mit dem Ex-„Suits“-Star gegenüber seinen Angestellten schlecht gelaunt und distanziert erscheinen. Weiter vermutet der Schriftsteller im Interview mit „The New York Post“, dieser Wandel könne etwas mit dem Streit zwischen Meghan und deren Schwägerin Herzogin Catherine zu tun haben. Schon länger gibt es Gerüchte, die Ehefrauen von Queen Elizabeths Enkeln würden sich alles andere als gut verstehen. So sagte Larcrombe im Interview weiter: „Es ist schon merkwürdig, dass der Palast diese Gerüchte öffentlich dementiert, aber zu anderen bisher keine Stellung nahm.“ Das klingt ganz so, als stelle nicht nur Meghan Markles Halbschwester Samantha eine Gefahr für das britische Königshaus dar. Diese soll nämlich richtig neidisch auf den beruflichen Erfolg und die Heirat in die britische Königsfamilie sein. Ein Enthüllungsbuch mit dem Titel „The Diary of Princess Pushy`s Sister“ soll folgen. Grund genug für die britische Kriminalpolizei Scotland Yard, Samantha auf die Liste von potenziell gefährlichen Stalkern zu setzen. Hoffen wir mal, dass Prinz Harry zu seiner guten Laune zurückfindet und sich die Gerüchte um den Streit zwischen Catherine und Meghan nicht bewahrheiten.

Meghan Markle hat, laut dem Autor von „Prince Harry: The Inside Story“, einen schlechten Einfluss auf den sonst so humorvollen Prinz Harry. Doch auch Meghans Halbschwester Samantha wurde von Scotland Yard jetzt auf eine Gefahrenliste gesetzt. Worum es genau geht, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars

Herzogin Kate im "Tarnoutfit"? Während eines Adventsbesuchs des britischen Militärstützpunkts auf Zypern scherzte Prinz William jetzt über das Outfit seiner Ehefrau Kate. Bei dem Treffen mit den Soldaten trug die 36-jährige Herzogin eine weit geschnittene Marlenehose mit einem olivgrünen Blazer. Ein ziemlich ungewohnter Anblick, denn normalerweise trägt Kate eher elegante Kleider und Röcke. Auch ihr Gatte William bemerkte den für ihn fremden Look seiner Liebsten und scherzte während eines Fotoshootings laut Gala: "Meine Frau tarnt sich vor dem Weihnachtsbaum". Damit brachte der 36-Jährige nicht nur die anwesenden Soldaten und Fotografen zum lachen, sondern auch Kate selbst. Herrlich charmant, dieses Paar!

Am Mittwoch besuchte das Herzogenpaar einen Militärstützpunkt. Während der Veranstaltung scherzte Prinz William doch tatsächlich über das ungewohnte Outfit seiner Frau Kate. Ob das ganze in einem Streit endete oder sie es locker nahm, erfahrt ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars
 17. Oktober
Pippa MiddletonPippa Middleton

Nachdem endlich die Schwangerschaft von Prinz Harrys Frau Meghan Markle verkündet wurde, kam nun ein „fast royales“ Baby auf die Welt. Pippa Matthews, die jüngere Schwester von Herzogin Catherine, hat jetzt ihr erstes Kind bekommen. Noch am Wochenende zeigte sich die 35-Jährige hochschwanger auf der recht windigen Hochzeit von Prinzessin Eugenie von York. Wie der Kensington Palace mitteilte, sei das Herzogen-Paar Catherine und William, die nun erstmals Onkel und Tante wurden, „hocherfreut“. Den Vater ihres Sohn, James Matthews, heiratete die schöne Britin im Mai 2017. Im Juni 2018 gab sie dann ihre Schwangerschaft bekannt. Doch im Gegensatz zu Schwester Kate, litt Pippa nicht unter Morgenübelkeit, wie sie damals schon in ihrer Kolumne schrieb: „Ich hatte Glück, die ersten zwölf Wochen ohne Morgenübelkeit hinter mich zu bringen. Deshalb konnte ich einfach wie normal weitermachen.“ Na, dann wünschen wir den frisch gebackenen Eltern und ihrem noch namenlosen Wonneproppen alles Gute!

Ein „fast royales“ Baby ist zur Welt gekommen: Pippa Matthews, die Schwester von Herzogin Catherine, freut sich über ihr erstes Kind. Damit sind Prinz William und Kate erstmals Onkel und Tante geworden und freuten sich sehr darüber. Die Details gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars
 15. Oktober
Meghan MarkleMeghan Markle

Na endlich! Da ist sie ja die freudige Baby-News bei den Royals!Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Das gab das Paar jetzt über den offiziellen Twitter-Account des „Kensington Palace“ bekannt. Das Royal-Baby soll schon im Frühling 2019 zur Welt kommen, doch mehr ist bislang nicht bekannt. Schon seit Monaten wurde darüber spekuliert, ob die 37-Jährige schwanger ist. Nun krönen die ehemalige Schauspielerin Meghan Markle und der 34-jährige Harry ihre schöne Liebesgeschichte, wenige Monate nach ihrer Hochzeit, mit einem Baby. Erst am 19. Mai heiratete das Traumpaar auf Schloss Windsor. Milliarden Menschen verfolgten die Hochzeit vor Ort oder vor den TV-Bildschirmen. Nun dürfen wir ganz gespannt auf das Baby der Herzogin und des Herzogs von Sussex warten und freuen uns schon auf weitere Details. Glückwunsch nach England!

Momentan überschlagen sich die Meldungen aus dem Hause der britischen Königsfamilie. Erst feierte Prinzessin Eugenie am 12. Oktober eine absolute Traumhochzeit, jetzt die nächste, lang ersehnte Glücksnachricht: Herzogin Meghan ist schwanger! Die schöne Ex-Schauspielerin und Prinz Harry erwarten tatsächlich ihr erstes Kind, wie der Palast nun bestätigte.

Itsin TV Stars
 08. Oktober
Keira KnightleyKeira Knightley

Knallharte Kritik an Herzogin Catherine. In einem Essay, der auf dem Online-Portal „Refinery29“ auszugsweise veröffentlicht wurde, erinnerte sich Schauspielerin Keira Knightley zurück an die Geburt ihrer dreijährigen Tochter Edie. „Ich erinnere mich an die Scheiße, das Erbrochene, das Blut, die Stiche. Ich erinnere mich an mein Schlachtfeld.“ Umso unverständlicher ist es für die 33-Jährige, dass Herzogin Catherine sich nur wenige Stunden nach der Geburt ihrer Tochter Charlotte am 2. Mai 2015 geschminkt und gestylt der Öffentlichkeit stellte. Das perfekte Bild einer makellosen frischgebackenen Mutter entspreche nicht der Wahrheit, macht der „Fluch der Karibik“-Star deutlich: „Versteckt unseren Schmerz, unsere aufgerissenen Körper, unsere leckenden Brüste, unsere tobenden Hormone.“ Weiter kritisiert die Britin die Erwartungen der Öffentlichkeit: „Sieh schön aus. Sieh stilvoll aus [...]. Sieben Stunden, nachdem dein Körper aufgebrochen ist und blutiges, kreischendes Leben herausgekommen ist. Zeig es nicht. Sag es nicht. Steh dort mit deinem Mädchen, umringt von einem Rudel männlicher Fotografen.“ Mit ihrem Essay dürfte Keira Knightley bestimmt einigen anderen Müttern aus der Seele sprechen.

Keira Knightley ist Mutter einer dreijährigen Tochter. Daher kennt sie sich mit den Qualen einer Geburt aus. Für sie ist es umso unverständlicher, dass Herzogin Catherine sich nur kurz nach der Geburt aus dem Ei gepellt den Fotografen gestellt hat. Mehr erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars