Herzogin Kate
Herzogin Kate

Was trägt Herzogin Kate drunter? Deshalb sieht man nie ihren BH

Herzogin Kate ist das Sinnbild für Anmut und Eleganz, wenn sie auf offiziellen und royalen Veranstaltungen auftritt. Dabei fällt eine Sache besonders auf: Nie sieht man den BH der dreifachen Mutter. Selbst bei hautenger Garderobe ist kein Abdruck zu sehen. Wie macht die Liebste von Prinz William das nur? Keine Unterwäsche zu tragen, kommt bei der Mutter von George, Charlotte und Louis sicher nicht in Frage. Der Trick besteht aus träger- und nahtloser Unterwäsche. Das verriet die Expertin für Etiquette, Myka Meier, nun gegenüber der britischen „Sun“. Zudem erklärte die 37-Jährige: „Unterwäsche und BHs gelten als private, intime Kleidung und für Royals gehört es sich nicht, intime Bekleidung zu zeigen. Es gibt ein paar Möglichkeiten, BH-Träger zu verstecken, eine Option davon ist ein BH, der in das Kleidungsstück eingenäht ist.“ Auch trägerlose Shapewear, die am Gesäß abschließt oder sogar angenähte Beine hat, ist eine gute Möglichkeit, Unterwäsche geschickt verschwinden zu lassen. Diesem cleveren Trick verdankt Herzogin Kate also ihre perfekten und eleganten Auftritte! Und ab sofort kann er jeder Frau zu ein bisschen royalem Glanz verhelfen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 22.06.2020, 12:21 Uhr

Es wäre ein modischer Fauxpas, wenn Herzogin Kate ihre Unterwäsche oder auch nur den Abdruck davon zeigen würde. Deshalb greift die Dreifach-Mutter zu cleveren Mitteln, um das zu vermeiden. Den Trick hat jetzt eine Stylistin gegenüber der „Sun" verraten. Erfahrt mehr Details zum Thema hier bei uns.

Wie schafft Herzogin Kate es, dass man nie ihren BH sehen kann?

Wenn man an Herzogin Kate und ihre Outfits denkt, hat man vor allem die Begriffe Anmut und Eleganz im Kopf, denn wenn sie auf offiziellen, royalen Veranstaltungen auftritt, sitzt einfach alles. Ihre Kleider passen wie angegossen, die Haare sitzen und auch das natürliche Make-Up ist ein absoluter Hingucker. Eine Sache fällt jedoch sofort auf: Selbst wenn Herzogin Kate hautenge Kleidung trägt, sieht man keinen BH-Abdruck. Aber wie macht die Frau von Prinz William das bloß? Selbstverständlich wird Herzogin Kate als Mitglied des Königshauses nicht ohne Unterwäsche herumlaufen. Der Tricks der Mutter von George, Charlotte und Louis ist jedoch eigentlich ganz simpel: Sie trägt einfach nahtlose und trägerlose Unterwäsche, wie die Expertin für Etiquette, Myka Meier, nun gegenüber der britischen "Sun" erklärte: "Es gibt ein paar Möglichkeiten, BH-Träger zu verstecken, eine Option davon ist ein BH, der in das Kleidungsstück eingenäht ist." 

Herzogin Kate: Sie hatte viele Fashion-Tricks in petto

Myka Meier, die 37-jährige Expertin für Etiquette, betonte nochmal, wie wichtig es für die Mitglieder eines Königshauses ist, ihre Unterwäsche gekonnt vor den neugierigen Augen der Öffentlichkeit zu verstecken: "Unterwäsche und BHs gelten als private, intime Kleidung und für Royals gehört es sich nicht, intime Bekleidung zu zeigen." Klar, dass vor allem die stets wie aus dem Ei gepellt aussehende Herzogin Kate viele Tricks in petto hat, um mögliche Faux-Pas zu umgehen. Trägerlose Shapewear, die am Gesäß abschließt oder sogar angenähte Beine hat, sind vermutlich ebenfalls einige Möglichkeiten, wie die 38-jährige Frau an der Seite von Prinz William darauf achtet, dass alles an Ort und Stelle sitzt. Wenn wir also das nächste Mal nicht wissen, was wir unter das neue, enge Kleid anziehen sollen, ohne dass unschöne Abdrücke der Unterwäsche hervorblicken, fragen wir uns einfach: Was würde Herzogin Kate tun? Denn mit ihren Tricks können selbst wir ein bisschen nachhelfen und unserem Outfit royalen Glanz verleihen.

★ So süß feiert Prinz William Vatertag! Und wie immer war Herzogin Kate für die privaten Familien-Aufnahmen verantwortlich. Mehr Details gibt's in diesem Video! ★

Das könnte dich auch interessieren: