Irina Shayk

Irina Shayk

Bradley Cooper, Model, Lady Gaga, Sexy, Schauspieler, a star is born, Hollywood, Mutter, star, Baby, Paar, heiß
33
Videos
2
Artikel
24
Bilder
 27. Februar
Jennifer EspositoJennifer Esposito

Obwohl sich die 91. Oscar-Verleihung anfühlt, als sei sie bereits lange her, geht vor allem der intime Auftritt von Lady Gaga und Bradley Cooper vielen nicht aus dem Kopf: Immer noch wird über die mögliche Romanze der „A Star Is Born“-Co-Stars spekuliert. Und das, obwohl eigentlich so viel dagegen spricht: Cooper war bei den Oscars mit seiner Freundin Irina Shayk zu sehen, die beiden verließen die Veranstaltung später auch gemeinsam und sollen sogar über ein zweites gemeinsames Kind nachdenken. Selbst Lady Gaga und Irina schienen sich an dem Abend super zu verstehen. Aber trotzdem wünscht man sich schon fast, dass etwas zwischen den „Shallow“-Interpreten laufen könnte. Zu den Gerüchten äußerte sich nun auch die Ex-Frau des „Hangover“-Stars Jennifer Esposito auf Instagram. Allerdings leider nicht sonderlich ausführlich. Nachdem Comedian David Spade ein Foto vom Oscar-Auftritt der „A Star Is Born“-Co-Stars mit den Worten „Gibt es eine Chance, dass die zwei nicht miteinander schlafen?“ teilte, antworte Coopers Ex Esposito mit einem simplen „Ha“. Was sie damit wohl meint? In diesen zwei Buchstaben liegt nämlich ganz schön viel Interpretationsspielraum. Findet sie die Vorstellung lachhaft oder gefiel ihr der Witz einfach nur? Insgesamt ist aber bekannt, dass Jennifer Esposito nicht gut auf ihren Ex Bradley Cooper zu sprechen ist. So zitiert „US Weekly“ beispielsweise Passagen aus ihrem Buch „Jennifer’s Way“, die den Schauspieler nicht gut da stehen lassen. Hier heißt es: „Er war lustig, schlau, arrogant und ein Meister der Manipulation.“ Weiter soll Cooper laut seiner Ex eine „gemeine, kalte Seite“ haben. Außerdem verriet sie, dass „ihre Beziehung sich nur um ihn und seine Wünsche gedreht hat“. Ganz schön harte Worte, die im kompletten Gegensatz zu Lady Gagas neustem Instagram-Post stehen. Dort beschreibt sie ihren Schauspielkollegen als „wahren Freund und ein künstlerisches Genie“. Ob er aber wirklich nur ein „Freund“ ist? Was meint ihr?

Obwohl es bei der Oscar-Verleihung eigentlich um die namensgebenden Trophäen geht, war ein Thema für viele viel spannender: Läuft da jetzt was zwischen den „A Star Is Born“-Co-Stars Lady Gaga und Bradley Cooper? Nun äußerte sich auch Jennifer Esposito, die Ex vom „Hangover“-Star, zu den Gerüchten. Hier erfahrt ihr, was sie gesagt hat!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 25. Februar
Oscar

Während Lady Gaga bei der diesjährigen Oscar-Verleihung für ihre schauspielerische Leistung leer ausging, konnte sie mit „Shallow“ immerhin den Oscar für den besten Filmsong gewinnen. Doch eine wichtige Frage bleibt weiter unbeantwortet: Was geht denn nun eigentlich zwischen Bradley Cooper und der Sängerin? Über eine mögliche Romanze der „A Star is Born“-Co-Stars wird nicht erst seit der Trennung von Lady Gaga und ihrem Ex-Verlobten Christian Carino spekuliert. Schauspielstar Bradley Cooper erschien bei den 91. Academy Awards jedoch neben seiner Mutter Gloria Campano auch mit seiner Freundin Irina Shayk. Diese saß bei der Veranstaltung auch zwischen den beiden Stars. Laut einer Quelle von „Hollywood Life“ sollen Bradley und Irina sogar über ein weiteres gemeinsames Kind nachdenken. Und dennoch sorgten die Bilder der Oscars 2019 erneut für Spekulationen. Zu intim wirken die Aufnahmen von Lady Gaga und Bradley Cooper während ihrer musikalischen Einlage, manchmal hatte man sogar das Gefühl, die beiden könnten sich küssen. Dazu kam es aber nicht und glaubt man einer weiteren von „Hollywood Life“ zitierten Quelle, wird es dazu auch nicht kommen: „Sowohl Gaga als auch Bradley Cooper finden die Gerüchte süß und gleichzeitig lachhaft. Davon hören sie schon seit dem Beginn der Dreharbeiten, da ihre Chemie vor der Kamera einfach sofort gestimmt hat.“ Lady Gaga und Bradley Cooper seien laut dem Insider jedoch bloß Freunde, während die Musikerin Cooper sogar als eine Art Mentor für ihre Schauspielkarriere sieht. Die beiden würden gerne wieder gemeinsam vor der Kamera stehen, mehr jedoch nicht. Doch was meint ihr? Sind das alles nur Gerüchte oder ist doch mehr dran.

Der Oscar-Abend war erneut ein Spektakel! Für einen der Hingucker des Abends sorgten die "A Star Is Born"-Co-Stars Lady Gaga und Bradley Cooper mit ihrer musikalischen Einlage, bei der sie sich wieder einmal näher kamen – prompt flammten wieder Spekulationen über eine mögliche Romanze auf. Alles weitere zu den Gerüchten um Lady Gaga und Bradley Cooper erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 20. Februar
Lady GagaLady Gaga

Lady Gaga und Christian Carino haben ihre Verlobung gelöst! Das bestätigte nun das Management der "Joanne"-Sängerin. Erst im vergangenen Oktober gaben die beiden bekannt, dass sie sich verlobt haben. Die Gerüchteküche begann aber bereits während der Grammy-Awards, zu brodeln. Dort wurde die 32-jährige ohne ihren Verlobungsring gesichtet. Und auch während ihrer Dankesrede verlor die Grammy-Award-Gewinnerin kein Wort über ihren Verlobten Christian. Ein Insider verriet gegenüber dem US-Magazin "People", dass keine dramatische Geschichte zur Trennung geführt habe und fügte hinzu: "Es hat einfach nicht funktioniert. Manchmal gehen Beziehungen zu Ende." Damit handelt es sich um die zweite gescheiterte Beziehung der Musikerin. Zuvor war die Pop-Sängerin mit dem Schauspieler Taylor Kinney in einer Partnerschaft. Mit ihm war sie fünf Jahre lang zusammen, bevor das Liebesverhältnis letztendlich zu Bruch ging. Die Beziehung der Musikerin und des Künstlervermittlers Christian Carino wurde erst im Februar 2017 öffentlich gemacht.

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Lady Gaga und Christian Carino sind nicht mehr verlobt. Die Gerüchteküche über das Liebes-Aus brodelte schon seit der Verleihung der diesjährigen Grammy-Awards. Über zwei Jahre war die Pop-Sängerin mit dem Künstlervermittler zusammen. Mehr erfahrt ihr hier!

 

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 07. Januar
Amy AdamsAmy Adams
Kein Glück mit dem Goldjungen:

Ihnen liegt das Publikum zu Füßen. Und wem das Publikum zu Füßen liegt, der hat doch sicherlich Zuhause auch schon einen begehrten „Academy Award“ stehen, oder? Nicht so ganz. Tatsächlich gibt es einige Stars, die seit Jahren zwar zu Hollywoods-Lieblingen zählen, jedoch auf einen Goldjungen bislang vergeblich warten.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 22. Oktober
GNTM

In der Schweiz startete nun die allererste Staffel von „Switzerland’s next Topmodel“. Und wer jetzt Jung-Jurorin und Model Manuela Frey mit Heidi Klum vergleichen möchte, der macht eigentlich etwas falsch! Denn: Ursprünglich lehnt das Format – wie alle Adaptionen – an „America’s Next Top Model“ mit Tyra Banks an. Welche Stars es sich weltweit auf dem Chef-Sessel der Castingshow bereits bequem gemacht haben, das zeigen wir euch jetzt! In Asien wurde dieses Jahr die inzwischen sechste Staffel „Asia’s Next Top Model“ ausgestrahlt. Seit inzwischen drei Staffeln präsentiert Cindy Bishop, ein Model mit amerikanischen, britischen, thailändischen und indischen Wurzeln, das Format. Sagt euch nichts? Na, gut! Dann weiter! Die Chef-Jurorin von 2012 in Russland dürfte euch definitiv ein Begriff sein. Denn: Die „Meeeedchen“ von „Russia’s Next Top Model“ wurden von keinem geringeren Supermodel als Irina Shayk gecoacht. Beneidenswert! Und auch die ehemalige Moderatorin des Erfolgsformats in Österreich sollte eingefleischten Fans der Castingshow hoffentlich ein Begriff sein. Denn von 2009 bis 2012 war es „GNTM“-Urgstein Lena Gercke, die „Austria’s next Topmodel“ präsentierte. Na, dann können wir bis zum Start der neuen „GNTM“-Staffel ja mal einen Blick auf die anderen Adaptionen werfen. Bei diesen Power-Frauen lohnt es sich doch allemal, oder?

Andere Länder, andere Jurorinnen! Hierzulande hat es sich seit 2006 Model-Mama Heidi Klum auf dem Chef-Sessel der deutschen „next Topmodel“-Adaption des Erfolgs-Formats gemütlich gemacht. Wer im Rest der Welt diesen Posten bekleidet oder bereits bekleidet hat, das verraten wir euch im Video.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 19. Oktober
Heidi KlumHeidi Klum
Wie Heidi Klum:

„Germany’s next Topmodel“ ist in Deutschland ein Dauerbrenner. Aber schöne „Meeedchen“ gibt es auch in allen anderen Ecken der Welt. Und was sagt uns das im Umkehrschluss? Klar, es muss ebenso Jurorinnen à la Heidi Klum geben! Wir haben fünf bildschöne Beispiele für euch. Und ja, wir haben sogar ein Foto für sie (s.o.)!

Itsin TV StarsItsin TV Themen