Jacqueline Wruck

Germany’s next Topmodel, GNTM, Finale, Jacky, 15. Staffel, Lijana, ONEeins fab, Günther Klum, Agentur, Finaltag, Ausstieg, Mobbing-Attacken
2
Artikel
Günther Klum
Günther Klum

Das große Finale von „Germany’s next Topmodel“ ist gelaufen. Jacky wurde als Gewinnerin der 15. Staffel der Castingshow gewählt, doch eine andere Kandidatin sorgte in der Liveshow für Aufsehen: Model-Anwärterin Lijana! Sie entschied sich während der Sendung, aus der Show auszusteigen. Nun meldete sich Günther Klum, der viele Models von GNTM in seiner Agentur „ONEeins fab“ unter Vertrag hat, gegenüber „Bild“ zum überraschenden Ausstieg der Hessin zu Wort: „Lijana hat entschieden, dass sie aufhört. Das muss man respektieren. Wenn aber einer drei Monate Topmodels macht, dann sagt man nicht am Finaltag: Ich höre jetzt auf. Es ist schade für Tamara als Fünfte, sie hätte vielleicht eine Chance gehabt, nachzurücken.“ Der Hintergrund von Lijanas freiwilligem Ausstieg waren Mobbing-Attacken im Netz sowie im realen Leben, unter denen sie derzeit leidet. Sogar die Polizei musste bereits eingeschaltet werden. Dazu meinte Günther Klum: „Es ist schwierig, die Models vor Mobbing zu schützen. Es ist ein Manko der sozialen Medien. Die Heidi wurde natürlich früher auch immer mal wieder beschimpft, aber nicht so sehr wie die Kandidaten heute. Aber wenn ich höre, dass Giftköder ausgelegt werden, das gab es früher nicht.“ Neben Giftködern für ihren Hund wurde Lijana sogar bespuckt und beleidigt, auch Morddrohungen soll es gegeben haben. Doch zusammen mit ihrer ehemaligen Model-Mitstreiterin Larissa hat Lijana bereits eine Kampagne gegen Cyber-Mobbing gestartet.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 28.05.2020, 12:24 Uhr

Günther Klum ist Chef der Agentur „ONEeins fab“ und nimmt viele der ehemaligen GNTM-Anwärterinnen unter Vertrag. Der Papa von Heidi Klum sprach mit „Bild“ über Mobbing in den sozialen Netzwerken und den Ausstieg von Lijana im Finale der 15. Staffel von „Germany’s next Topmodel“. Hier schien er der Meinung zu sein, dass diese Tamara die Chance auf den GNTM-Sieg nahm?! Hier gibt’s die Details zum Thema.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das Finale der 15. Staffel von „Germany’s next Topmodel“ war wegen der Corona-Pandemie anders als in den Jahren zuvor. Statt die Siegerin live vor Ort zu küren, wurde GNTM-Chefin Heidi Klum von Los Angeles aus in Berlin via Videocall zugeschaltet, um das Topmodel des Jahres 2020 bekanntzugeben. Zudem sorgte Kandidatin Lijana für eine große Überraschung: Sie warf im Finale freiwillig das Handtuch und setzte zudem ein klares Statement gegen Mobbing! Doch am Ende konnte Heidi Klum natürlich noch die Siegerin der diesjährigen Staffel küren: Jacqueline Wruck, die von vielen GNTM-Fans nur Jacky genannt wird, machte am Ende das Rennen. Doch haben die Anhänger der Modelcastingshow mit einer anderen Siegerin gerechnet? So schrieb ein User beispielsweise auf Instagram: „Sarah wäre die wahre Gewinnerin. Einfach nur enttäuschend!“ Einer schrieb offenbar wütend sogar: „Eins ist klar: Ich schau nie wieder GNTM.“ Jedoch gab es auch reichlich Stimmen, die Jacky, die Siegerin der Show, ganz klar verteidigten. So kommentierte ein GNTM-Fan: „Jacky war von Anfang an gut, hat nie gewackelt und immer Top-Leistung gebracht.“ Sicherlich konnte es Heidi Klum mit ihrer Entscheidung für Jacky nicht allen Anhängern recht machen. Wir sagen aber dennoch natürlich: Herzlichen Glückwunsch zum Sieg, liebe Jacky!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 22.05.2020, 11:28 Uhr

Jacqueline Wruck ist „Germany’s next Topmodel 2020“ - zumindest wenn es nach der Entscheidung von Heidi Klum in der beliebten Castingshow auf ProSieben geht. Fans reagierten aber bereits zahlreich in den sozialen Netzwerken auf Jacky und sahen eigentlich eine andere Kandidatin vorne. Die Infos haben wir hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen