James Gunn

Regisseur, marvel, Chris Pratt, Film, rolle, Guardians of the Galaxy 2, Schauspieler, Fortsetzung, Facebook, dreharbeiten, Sharon Stone, Schauspielerin
James Gunn
8
Artikel
10
Bilder

News zu James Gunn:

Idris Elba
Idris Elba

Bye, bye Will Smith, hallo Idris Elba! Schon seit einigen Tagen ist bekannt, dass Will Smith nicht länger "Deadshot" verkörpern wird. Der Star spielte den Scharfschützen im wenig beliebten "Suicide Squad" und sollte eigentlich für den zweiten Teil zurückkehren. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, könnte nun aber Ersatz gefunden worden sein. Idris Elba soll sich mit Regisseur James Gunn getroffen haben, der den Film umsetzen wird. Offenbar stimmte die Chemie zwischen dem Duo. Nun soll es Verhandlungen zwischen dem Filmstudio und dem Briten geben, damit er in die Fußstapfen von Will Smith treten kann. Noch ist nichts konkret, aber der 46-Jährige ist offenbar die erste und einzige Alternative zu Smith. Fans dürfen sich freuen, dass der beliebte Charakter "Deadshot" womöglich doch in "Suicide Squad 2" auftreten könnte. Ob er darin auf Margot Robbie als Harley Quinn treffen wird? Dazu ranken sich aktuell noch die Gerüchte - mal heißt es Nein, mal heißt es Ja. Ganz sicher wissen wir es allerdings wohl erst im Jahr 2021, wenn der Film voraussichtlich in die Kinos kommt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 07.03.2019, 00:00 Uhr

Im Jahr 2021 soll "Suicide Squad 2" von Regisseur James Gunn in die Kinos kommen. Fans werden Will Smith darin aber nicht mehr als Deadshot zu sehen kriegen. Die Rolle soll Berichten zufolge nun Idris Elba übernehmen. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Heidi Klum
Heidi Klum

Erst vor wenigen Tagen verkündete Supermodel Heidi Klum, aus der US-Reality-Sendung „Project Runway“ auszusteigen. Die 45-Jährige hatte über 14 Jahre und 16 Staffeln lang zusammen mit Co-Moderator James Gunn das Format moderiert, in dem Jungdesigner gecastet wurden. Doch schon ein neues Projekt steht für die beiden Fashion-Experten in den Startlöchern: Für den Amazon-Streaming-Dienst „Prime Video“ wird eine Serie entwickelt, in der, ähnlich wie bei „Project Runway“, Nachwuchs-Designer in ihrer Karriere begleitet werden. Das Besondere: „Amazon“ kündigt an, für den Zuschauer eine „Shoppable Experience“, also ein dazugehöriges Einkaufserlebnis zu konzipieren. Wie die aussieht, wurde noch nicht bekannt gegeben. Ob man also im Anschluss an die Sendung beim Online Versandhändler die Entwürfe der konkurrierenden Designer käuflich erwerben kann, bleibt abzuwarten. Wann die Sendung produziert wird und in Deutschland zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 10.09.2018, 00:00 Uhr

Heidi Klum gab erst kürzlich bekannt, aus der amerikanischen Nachwuchs-Designer-Show „Project Runway“ auszusteigen, denn auf sie wartet eine neue Herausforderung als Fashion-Expertin. Zusammen mit ihrem Co-Moderator Tim Gunn wird sie in einem neuen Format, welches beim Amazon-Streaming-Dienst „Prime Video“ angeboten wird, zu sehen sein. Weitere Details zum neuen Format, erfahrt ihr mit nur einem Klick.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Chris Pratt
Chris Pratt
 28.04.2017, 00:00 Uhr

Ein zweites Mal rettet Chris Pratt alias „Star-Lord“ die Galaxie mit seinen Guardians. Zum Filmstart von „Guardians of the Galaxy vol. 2“ traf Tom Westerholt den Superstar für uns. Er brillierte auch gleich mit seinen Deutschkenntnissen und sprach mit uns über die Fortsetzung. Ebenso wie sein Regisseur James Gunn. Seht was beide zum neuen Abenteuer aus dem Hause Marvel zu sagen haben.

„it's in TV“-Stars
 06.06.2016, 00:00 Uhr

James Gunn deutet Thor-Auftritt in „Guardians Of The Galaxy Vol. 2“ an! – Der Regisseur teilt gerne den einen oder anderen Schnappschuss von den Dreharbeiten im Netz, damit Fans immer auf dem Laufenden sind. Zuletzt posierte er dafür mit Mjölnir, dem Hammer von Thor. Natürlich deuteten das viele als Anspielung auf einen Auftritt von Chris Hemsworth als Thor im Sequel der „Guardians“. Allerdings erklärte Gunn, dass der Requisiten-Mensch Mjölnir einfach nur so dabei hatte. Doch ob das stimmt? Das erfahren wir dann im April 2017, wenn „Guardians Of The Galaxy Vol.2“ in den deutschen Kinos startet.

„it's in TV“-Stars
 10.05.2016, 00:00 Uhr

Sharon Stone mischt bei den Superhelden mit! – Der „Basic Instinct“-Star hat in der „Late Late Show“ von James Corden verraten, dass sie eine kleine Rolle in einem der kommenden Marvel-Filme erhalten hat. Worum genau es sich handelt, hat sie allerdings nicht verraten dürfen. Allerdings stehen da so einige Filme zur Wahl. „Ant-Man And The Wasp“ zum Beispiel, in dem sie neben Michael Douglas zu sehen sein könnte. Vielleicht sogar in der Rolle seiner geschrumpften Frau. Genaueres erfahren wir sicherlich schon bald!

„it's in TV“-Stars
 18.02.2016, 00:00 Uhr

Auf Facebook hat Filmemacher James Gunn einige erfreuliche Nachrichten für seine Fans preisgegeben. Bestätigt hat der Regisseur Schauspieler Kurt Russel für seinen derzeitigen Film „Guardians of the Galaxy Volume 2“ und gab dazu direkt ein erstes Set-Bild preis. Welche Rolle Kurt Russell verkörpern wird, ist noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge wird er den Vater von Hauptcharakter Star Lord spielen. Außerdem werden Pom Klementieff, Elizabeth Debicki und Chris Sullivan als weitere Schauspieler mitwirken. Das zweite Weltraum-Abenteuer aus dem Hause Marvel wird am 27. April 2017 in die Kinos kommen. Wir müssen also noch Geduld haben.

„it's in TV“-Stars