James McAvoy

James McAvoy

Glass, London, Regina Fürst, Samuel L. Jackson, split, Interview, M. Night Shyamalan, David Dunn, Dr. Ellie Staple, Fortsetzung, Kevin Wendell Crumb, Reggie
16
Videos
24
Bilder
 28. März
Angelina JolieAngelina Jolie

Während alle gespannt auf „Avengers: Endgame“ und somit den Abschluss der Infinity Saga des Marvel-Universums warten, plant Kevin Feige natürlich schon neue Filme. Schon länger wird gemunkelt, dass sich darunter auch „The Eternals“ befinden wird, für den mit Chloe Zhao wohl auch schon eine Regisseurin mit an Bord ist. Der „Hollywood Reporter“ will nun erfahren haben, welche Schauspielerin die Hauptrolle übernehmen soll. Die Rede ist von keiner Geringeren als Angelina Jolie, die sich dem Bericht zufolge bereits in ernsthaften Gesprächen befindet. Welche Rolle sie dabei übernehmen könnte, ist bislang noch unklar. Wie der „Hollywood Reporter“ weiter wissen will, wird der Film die Liebesgeschichte eines Mannes mit kosmischer Kraft und einer Frau, die zwischen den Menschen lebt, erzählen. Es wäre der erste Superhelden-Film für die 43-jährige Ex von Brad Pitt, die aber bereits Erfahrung mit der Verfilmung eines Comics machen durfte. Im Jahr 2008 sah man Angelina neben James McAvoy in „Wanted“. Bis alles in trockenen Tüchern ist, können Fans die Schauspielerin aber schon im zweiten „Maleficent“-Film bewundern, der zum Jahresende in die deutschen Kinos kommt. Wir freuen uns darauf!

Während bereits alle gespannt auf „Avengers: Endgame“ warten, gibt es bereits Infos zu weiteren Filmen des Marvel Cinematic Universe. Offenbar soll Angelina Jolie in dem Film „The Eternals“ eine Hauptrolle übernehmen. Weitere Details zu dieser Neuigkeit zeigen wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 25. Februar
Sadie Stanley

Sadie Stanley sprach jetzt über ihre absoluten Lieblingsfilme! Die Schauspielerin wird im Jahr 2019 in der Realverfilmung der beliebten TV-Zeichentrickserie "Kim Possible" zu sehen sein. Darin übernimmt sie die titelgebende Hauptrolle. Im Interview mit dem "Mood Magazine" sprach die 17-Jährige nun über ihre Film-Favoriten und verriet dabei: "Mein absoluter Lieblings-Disney-Channel-Film, als ich aufgewachsen bin, war ‚Prinzessinnen Schutzprogramm’. Ich liebe auch die ‚Tribute von Panem’-Bücher und -Filme. Meine aktuellen Favoriten sind aber ‚Raum’ mit Brie Larson und ‚Split’ mit James McAvoy." Wer sich nicht mehr erinnert: Ihr erstgenannter Favorit, "Prinzessinnen Schutzprogramm" ist ein Streifen mit Selena Gomez und Demi Lovato, der im Jahr 2009 veröffentlicht wurde und den dürften ziemlich viele Disney-Fans unter ihren Favoriten haben. Was Sadie Stanley angeht, könnte sie schon bald selbst in den "Lieblingsfilme"-Listen auftauchen: Noch in diesem Jahr wird es die junge Schauspielerin als "Kim Possible" mit fiesen Bösewichten aufnehmen müssen! 

Wer erinnert sich noch an "Prinzessinnen Schutzprogramm"? Der Film mit Selena Gomez und Demi Lovato lief 2009 auf dem Disney Channel und ist der Lieblingsfilm von Sadie Stanley. Die Schauspielerin schlüpft dieses Jahr in die Hauptrolle von "Kim Possible". Mehr dazu gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 24. Januar
James McAvoyJames McAvoy

Das mit Spannung erwartete Trilogie-Finale "Glass" aus der Feder von Regisseur M. Night Shyamalan begeistert seit dem 17. Januar 2019 die deutschen Kinobesucher. Wir trafen "Split"-Star James McAvoy, der im epischen Superhelden-Showdown in seinen Paraderollen natürlich nicht fehlen durfte. In London konnten wir ihm interessante Details über seinen durchtrainierten Body, "Die Bestie" sowie seine Zusammenarbeit mit Samuel L. Jackson und Bruce Willis entlocken.

Itsin TV Stars
 24. Januar
Samuel L. JacksonSamuel L. Jackson

Seit dem 17. Januar 2019 begeistert Samuel L. Jackson an der Seite von Bruce Willis, Sarah Paulson und James McAvoy in M. Night Shyamalans mit Spannung erwartetem Trilogie-Finale "Glass". Wir haben mit dem Schauspieler über seine Rolle, Filmtode, Sequels und M. Night Shayamals emotionale Seite gesprochen. Alle Infos gibt’s für euch im Video!

Itsin TV Stars
 24. Januar
Sarah PaulsonSarah Paulson

Während für Regisseur M. Night Shyamalan am 17. Januar 2019 in den deutschen Kinos der letzte Teil seiner Superhelden-Trilogie startete, war es für Sarah Paulson eine Premiere. Als "Dr. Ellie Staple" verstärkte die "American Horror Story"-Ikone den Cast um Bruce Willis, James McAvoy und Samuel L. Jackson. In London sprachen wir mit Sarah über die Dreharbeiten, ihr Regie-Debüt und den Netflix-Erfolg "Bird Box".

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Und – wen wundert es? Allroundtalent Samuel L. Jackson fiel es leicht in seine Rolle zurückzukehren. Aber wie war es für Samuel L. Jackson eigentlich nach so einer langen Zeit wieder eins mit seinem Charakter Mr. Glass zu werden? Wir haben nachgefragt! "Auf eine Art und Weise ist es einfach, da ich weiß, was seine Geschichte ist, woher er stammt, wie er dorthin gekommen ist und warum er da ist. Jetzt geht es darum, was er gemacht hat, seit er dort ist. Was passiert mit ihm an diesem bestimmten Punkt. Wer ist er nach all’ der Zeit? Hat er sich verändert? Oder ist er noch mehr, wie er zuvor bereits war?" James McAvoys Figur Kevin Wendell Crumb, die an einer dissoziativen Identitätsstörung leidet, wurde in "Glass" auf ein ganz neues Schwierigkeitslevel gehoben. "Diese schnellen, vielen Wechsel zwischen den Charakteren zählten zu den einzigartigen Herausforderungen bei ‚Split’ – und bei ‚Glass’ umso mehr, da wir es hier öfter gemacht haben (…).Du musst dich ein bisschen mehr wie ein Athlet vorbereiten, der trainiert und übt und du musst mehr als für eine normale Szene proben. Und du musst spezifischer sein in dem, was du tust." Kollegin Sarah Paulson, die in der Reihe erstmals in der Rolle der Dr. Ellie Staple in Erscheinung tritt, hat James McAvoys Auftritt zutiefst beeindruckt. "Es war eine Szene, die ich mit James in seinem Krankenzimmer gedreht habe. Er hat um die sechs Leute in etwa vier Minuten gespielt. Ich wusste einfach, dass ich einen dieser seltenen Momente erlebe, in denen ich in der ersten Reihe sitze, während ich einer Schauspiel-Meisterklasse zuschaue. Es waren nur wir zwei im Raum. Ganz allein. Es war wirklich außergewöhnlich. Das werde ich nie vergessen." Wenn ihr wissen wollt, wie der Showdown der Superhelden der ersten Stunde zu Ende geht, dann solltet ihr ab dem 17. Januar 2019 ins Kino gehen.

Eine Superhelden Ära ist vorüber: Mit "Glass", der am 17. Januar 2019 in den Kinos gestartet ist, endet M. Night Shyamalans Trilogie, die 2000 mit "Unbreakable" begann. Schon im ersten Teil unseres Videos haben wir euch Eindrücke von den Dreharbeiten mit Samuel L. Jackson verschafft. Im zweiten Part melden sich auch Sarah Paulson und James McAvoy zu Wort.

Itsin TV Stars