Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

 12.01.2016, 12:55 Uhr

Nach langem hin und her sind Jamie Dornan und Dakota Johnson die Hauptdarsteller von „Fifty Shades of Grey“ geworden. Doch eigentlich waren noch so einige andere Stars im Gespräch oder sogar beim Vorsprechen. Charlie Hunnam zum Beispiel hatte die Rolle des „Christian Grey“ eigentlich schon sicher, sagte jedoch ab. Autorin E.L. James hätte am liebsten Robert Pattinson gesehen, doch am Ende wurde es der Brite Jamie Dornan. Für die Rolle der Anastasia Steele sprachen wohl auch einige Stars vor, darunter Lucy Hale, die bekanntlich nicht besetzt wurde. Stattdessen ergatterte Dakota Johnson die Rolle. Und was wäre „How I Met Your Mother“ wohl ohne Cobie Smulders als Robin Scherbatsky gewesen? Für Fans ist eine andere Schauspielerin nicht vorstellbar und doch wäre es beinahe dazu gekommen, dass Jennifer Love-Hewitt die Rolle übernommen hätte. Die sagte schließlich aber ab, um „Ghost Whisperer“ zu drehen.

„it's in TV“-Stars
Star Wars
 22.12.2015, 15:09 Uhr

„Star Wars“, „Jurassic World“, „The Avengers“, „Fast & Furious“ oder „Mission Impossible“, all diese Filmreihen hatten dieses Jahr einen neuen Film für ihre Fans parat und alle sahnten erfolgreich ab. Die Einspielergebnisse brachen zum Teil Rekorde, allen voran „Star Wars“. Wir schauen auf das Jahr zurück und gucken, auf welche Schauspieler die Filmstudios erfolgreich gesetzt haben. Große Namen waren dabei, genauso wie frische Gesichter: z.B. Paul Rudd, Daisy Ridley, John Boyega, Dakota Johnson oder Jamie Dornan. Seht, auf wen die Filmproduzenten auch in den nächstes Jahren wieder setzen könnten, weil sie dieses Jahr echt erfolgreich waren.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Jamie Dornan
Jamie Dornan
 17.11.2015, 08:25 Uhr

Anastasia Steele und Christian Grey wird es in der alten Besetzung wieder geben! Die Fans können aufatmen, Jamie Dornan und Dakota Johnson werden es wieder zusammen tun! Das bestätigten jetzt die Universal Studios. Regisseurin Sam Taylor-Johnson wird zwar nicht mehr drehen, dafür aber James Foley, der schon „House of Cards“ drehte. Im Interview mit der Elle verriet Dakota Johnson sogar schon, dass sie alles mitmachen würde, sie würde sich für nichts schämen. Da können die Fans ja gespannt sein, was das für „Fifty Shades Darker“ und „Fifty Shades Freed“ heißen wird. Teil 2 kommt im Februar 2017, Teil 3 folgt im Februar 2018.

„it's in TV“-Stars
 11.09.2015, 15:44 Uhr

Charlie Hunnam hat wegen „Fifty Shades of Grey“ geheult! – Eigentlich hätte der „Sons of Anarchy“-Star die Hauptrolle übernehmen sollen, die schlussendlich an Jamie Dornan gegangen ist. Aus Zeitgründen musste Hunnam allerdings für die Rolle absagen. Doch seine Begründung ist durchaus verständlich. Es ging nämlich um einen guten Freund, dem er ein Versprechen gegeben hatte. „Ich bin sehr stolz auf mich selbst, dass ich so professionell und ein Mann bin, der zu seinem Wort steht“, erklärte der Charlie. Der 35-Jährige hatte nämlich Regisseur Guillermo Del Toro für seinen Film „Crimson Peak“ eine Zusage gegeben und dafür einfach Mal die Rolle seines Lebens als sexy Sadist sausen lassen. Respekt! Traurig war Hunnam natürlich trotzdem, was sich dann am Telefon geäußert hat. Als er Regisseurin Sam Taylor-Johnson anrief, um abzusagen, kamen beiden spontan mal die Tränen, wie er im Interview mit dem „V Man“-Magazin verraten hat. „Ich habe sie angerufen und wir beide haben uns 20 Minuten lang am Telefon die Augen ausgeheult.“ Zudem nannte er die Entscheidung die „schlimmste professionelle Erfahrung seines Lebens“. Es war also wirklich verdammt hart...

„it's in TV“-Stars
Jamie Dornan
Jamie Dornan
 26.08.2015, 09:44 Uhr

"Fifty Shades of Grey"-Training oder Glück für die Frauenwelt? – Jamie Dornan und Amelia Warner sollen in einer Ehe-Krise stecken. Und wie das "Star Magazine" berichtet, deutet auch das Verhalten des Christian Grey-Darstellers darauf hin. Der feierte nämlich in einem Club in Prag und soll dort nicht nur Komplimente an die Damen verteilt, sondern auch Körperkontakt zu einer Blondine hergestellt haben. Nicht wirklich die feine englische Art eines verheirateten Mannes. Es deutet also so einiges darauf hin, dass er entweder kurz vor einer Trennung steht oder sogar schon vor einer Scheidung. Bei so einem süßen Paar, das kürzlich auch noch ein Kind bekommen hat, wäre es natürlich ziemlich schade. Andererseits dürfte die Frauenwelt laut jubeln, sollte Jamie wirklich wieder zu haben sein.

„it's in TV“-Stars
Berlinale
 12.02.2015, 11:14 Uhr

Das Warten hat endlich ein Ende! Dakota Johnson und Jamie Dornan präsentierten den Erotikschinken "Fifty Shades of Grey" auf der Berlinale! Nach monatelanger Werbekampagne und absoluter Geheimhaltung, feierte die langerwartete Bestsellerverfilmung ihre Weltpremiere auf den diesjährigen Internationalen Filmfestspielen in Berlin – die Fans werden endlich erlöst!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen