„Zoey 101“ mit Jamie Lynn Spears: Sie spricht über ein Reboot der Serie

Im vergangenen Jahr gab es bereits viele Gerüchte rund um ein Reboot von „Zoey 101“. Nun kam das Thema noch einmal auf und zwar in einem Interview mit Hauptdarstellerin Jamie Lynn Spears. Auf dem YouTube-Kanal von Maria Menounos erklärte die 29-Jährige: „Ich bin absolut der Meinung, dass wir Fans geben sollten, was sie wollen. Es gab bereits Gespräche und hoffentlich kommen wir schnell zusammen. Aber wir wollen die Dinge auch richtig angehen und die richtige Heimat dafür finden. Ich fände es gut, wenn wir zu Netflix gehen würden.“ Auch inhaltlich äußerte sich die kleine Schwester von Britney Spears bereits und ging auf die Beziehung der Charaktere Zoey und Chase ein. „Bei ihnen kommt es zu Trennungen und Liebes-Comebacks, aber natürlich wollen die Fans, dass die beiden zusammen sind. Sie lieben einander, aber es ist nie von Dauer“, erklärte sie. Doch vorerst müssen sich die Anhänger gedulden, da noch nicht klar ist, wie es letztlich mit der Fortsetzung von „Zoey 101“ weitergeht. Die Serie lief ursprünglich in den Jahren 2004 bis 2008 und im Jahr 2015 gab es eine Spezialfolge. Eine fünfte Staffel ist offenbar nur noch eine Frage der Zeit!

David Maciejewski
David Maciejewski
Regina Fürst
Regina Fürst
 18.05.2020, 16:07 Uhr

Jamie Lynn Spears hat noch einmal über das geplante Reboot von „Zoey 101“ gesprochen. Nachdem erste Gerüchte darum im vergangenen Jahr aufkamen, wurde es still um das Projekt. Zumindest bis jetzt! Was die Schauspielerin verraten hat, erfahrt ihr hier.

Kommt bald das ersehnte „Zoey 101“-Reboot? Jamie Lynn Spears plaudert neue Details aus

Und? Habt ihr beim Gedanken an „Zoey 101“ auch direkt den Titelsong im Kopf und steht in Gedanken vor der „Pacific Coast Academy“? Die ikonische Schule und ihre mindestens genau so ikonischen Schüler waren in den 2000ern bei Nickelodeon beheimatet. Dabei im Mittelpunkt: Jamie Lynn Spears, die Charakter Zoey verkörperte. Fans scheinen noch immer auf ein Wiedersehen mit ihr, Chase & Co. zu hoffen. Und das scheint gar nicht so unwahrscheinlich! Auf dem YouTube-Kanal von Maria Menounos erklärte die Schauspielerin jetzt, dass ein Reboot der beliebten Serie quasi in greifbarer Nähe sei. Um welche Einzelheiten es dabei jedoch noch geht, das erfahrt ihr hier! 

↓ Spannende Fakten über Hauptdarstellerin Jamie Lynn Spears gibt's im unten stehenden Video für euch! ↓

Wie geht es bei einem möglichen „Zoey 101“-Reboot zwischen Zoey und Chase weiter?

„Ich bin absolut der Meinung, dass wir Fans geben sollten, was sie wollen“, erklärte Jamie Lynn Spears hierbei und verriet außerdem: „Es gab bereits Gespräche und hoffentlich kommen wir schnell zusammen. Aber wir wollen die Dinge auch richtig angehen.“ Auch sei es wichtig, das richtige Zuhause dafür zu finden. Sie würde offenbar befürworten, wenn diese Heimat Netflix werden würde. Aber dabei blieb es nicht. Zudem servierte die kleine Schwester von Britney Spears auch inhaltliche Happen, wie es zwischen ihrer Rolle und Charakter Chase weitergehen könnte. Dazu sagte sie: „Bei ihnen kommt es zu Trennungen und Liebes-Comebacks, ein paar Höhen und Tiefen.“

Und? Werdet ihr einschalten, wenn sich die einstigen Kids der PCA wieder zusammenfinden? 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: