Jason Dolley ⇢ Der "Meine Schwester Charlie"-Darsteller Jason Dolley

Meine Schwester Charlie, Bridgit Mendler, Mia Talerico, reunion, Disney, Bradley Steven Perry, Leigh-Allyn Baker, Griffin Cleverly, Reunion, Eric Allan Kramer, Baby, Kleinkind
5
Artikel

Jetzt war es auch bei „Meine Schwester Charlie“ soweit und der Cast rund um Bridgit Mendler feierte eine Online-Reunion. Und so gab es ein spannendes Interview von ihr, Bradley Steven Perry, Jason Dolley, Leigh-Allyn Baker, Eric Allan Kramer und natürlich Mia Talerico. Das Besondere daran? Es ist das erste Interview, in dem die inzwischen elfjährige Mia mitreden kann. Sie war als Baby und Kleinkind in der Serie zu sehen und hat dementsprechend nicht viel zu sagen gehabt. Und so verriet Bradley Steven Perry: „Ja, das ist gerade ein Trip. Wir haben nie ein Interview und ein komplettes Gespräch mit Mia geführt. Das ist total bizarr.“ Und so erzählten die Stars beispielsweise, wie witzig es war mit einem Baby zu drehen, weil man häufig improvisieren musste, eben, weil die kleine Mia gemacht hat, was sie wollte. Sie selbst verriet dazu: „Ich hatte vermutlich eine ziemlich leichte Rolle, weil man mir meine Zeilen vorgesagt hat oder ich erst gar keine hatte. Ich glaube, es war sehr einfach, weil es meistens eben passierte. Wir haben einfach gedreht, wenn ich krabbeln sollte und wenn ich dann aufstand, haben wir eben das behalten.“ Bridgit Mendler erklärte derweil, dass das Besondere an der Serie ist, dass der Cast nicht nur eine Familie spielt, sondern über die Jahre auch zu einer Familie wurde, die bis heute Kontakt hat. Kein Wunder, dass von einem Reunion-Film bereits die Rede ist. Die Stars der Serie wollen natürlich nichts ausschließen und Mia hat sogar schon eine Idee: „Ich glaube immer, wenn wir einen machen, dann finde ich darin Bridgits Video-Tagebuch.“ Bridgit Mendler selbst ist übrigens hellauf begeistert von der Idee. Ob es dazu kommen wird? Das bleibt abzuwarten!

David Maciejewski
David Maciejewski
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 22.05.2020, 16:03 Uhr

Der „Meine Schwester Charlie“-Cast feierte jetzt eine tolle Online-Reunion und gab dabei gemeinsam ein Interview. Ein Debüt gab es dabei für Mia Talerico, die mit ihren elf Jahren erstmals mit ihren ehemaligen Co-Stars ein Interview gab. Dabei kamen viele witzige Geschichten von damals und auch eine Reboot-Idee für die Zukunft heraus. Weitere Details bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Bridgit Mendler hat erst vor Kurzem Griffin Cleverly geheiratet und natürlich waren auch ihre ehemaligen Co-Stars aus "Meine Schwester Charlie" mit dabei. Jason Dolley, der darin ihren Bruder PJ Duncan spielte, teilte eine Reihe von Fotos, auf denen beispielsweise auch Mia Talerico zu sehen ist. Was für ein schöner Anlass für eine Reunion! "Dein großer Bruder ist immer für dich da, B. Ich liebe dich und wünsche dir das Beste. Glückwunsch", kommentierte Jason die Foto-Reihe. Bridgit selbst sah als Braut umwerfend aus und richtete sich mit süßen Worten auf Instagram an ihre Fans und die Gäste der Hochzeit: "Ich fühle immer noch das Hoch des Wochenendes. Danke an alle für Fülle an Liebe, die Griff und ich spüren durften. Wir sind so gespannt auf dieses neue Kapitel." In den Kommentaren schrieben einige Stars und ließen ebenfalls Glückwünsche da, wie unter anderem Victoria Justice. "Oh mein Gott, Glückwunsch! Du siehst wunderschön aus", richtete die Schauspielerin ihrer Kollegin aus. Ein wirklich schönes Fest und eine tolle "Meine Schwester Charlie"-Reunion!

David Maciejewski
David Maciejewski
 23.10.2019, 00:00 Uhr

"Meine Schwester Charlie"-Fans kommen aktuell voll auf ihre Kosten. Erst heiratete Hauptdarstellerin Bridgit Mendler und jetzt teilte Jason Dolley Fotos der Feier, bei der es eine Reunion des Casts gab. Mehr dazu verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars

Bridgit Mendler hat im April dieses Jahres ihre Verlobung zu Griffin Cleverly bekanntgegeben. Jetzt gab es dazu eine kleine Feier, wegen der Fans komplett ausflippen dürften. Tatsächlich spielte sich bei dem Fest eine "Meine Schwester Charlie"-Reunion ab. Die Schauspielerin war in der beliebten Serie vier Staffeln lang zu sehen und spielte die Hauptrolle der Teddy Duncan. Jason Dolley, der ihren Bruder PJ spielte, teilte nun das Reunion-Foto auf Instagram, um Bridgits Verlobten offiziell willkommen zu heißen. Mit dabei ist die von Leigh-Allyn Baker gespielt Amy Duncan, der kleine Bruder Gabe Duncan, verkörpert von Bradley Steven Perry, sowie Mia Talerico, die die kleine, süße Charlie spielte, die der Serie am Ende ihren Titel gab. Ebenfalls verlinkt ist Eric Allen Kramer, der den Vater der Familie, Bob Duncan, spielte. Er war offenbar für den Schnappschuss zuständig. Eine wirklich wundervolle Reunion, die einen Fan zu einer lustigen Idee veranlasste: "Meine Schwester Charlie – Der Film 2, in dem Teddy heiratet." Dafür wäre wohl jeder Anhänger von Bridgit und Co. zu haben, oder?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 22.07.2019, 00:00 Uhr

Der Cast der beliebten Serie "Meine Schwester Charlie" hat sich zu einer kleinen, aber feinen Reunion wiedergetroffen. Dabei hat die Duncan-Familie den Verlobten von Bridgit Mendler willkommen geheißen. Weitere Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

„Meine Schwester Charlie“-Reunion in den Bergen! Von 2010 bis 2014 begeisterte Bridgit Mendler in der Disney Channel-Serie „Meine Schwester Charlie“. Nun feierte die 25-Jährige eine Reunion mit ihrem ehemaligen Co-Star Jason Dolley. Der 27-Jährige zeigte seinen Followern auf Instagram jetzt, wie er mit seiner Serien-Schwester in den Bergen wandern war. „Wandern mit der Schwester“, kommentierte er das Reunion-Pic, das bei den Fans verdammt gut ankam. Und natürlich wurden sofort wieder Stimmen laut, die eine Fortsetzung der beliebten Serie „Meine Schwester Charlie“ fordern. Erst vor kurzer Zeit wurde Jason auf Instagram dazu befragt. Er verriet: „Ich sage nur das: Ich fände es absolut wundervoll.“ Nachdem er sich also über eine Fortsetzung freuen würde und nun auch noch zusammen mit seiner Serien-Schwester unterwegs war, stehen die Chancen gar nicht mal so schlecht, oder?

David Maciejewski
David Maciejewski
 17.07.2018, 00:00 Uhr

Zwei Stars der beliebten Serie „Meine Schwester Charlie“ feierten eine Reunion in den Bergen. Bridgit Mendler und ihr Serien-Bruder Jason Dolley waren zum Wandern in den Bergen und knipsten natürlich einen Insta-Schnappschuss davon. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Jennifer Stone ist zurück! Fans kennen und lieben sie noch aus ihrer beliebten Rolle in „Die Zauberer vom Waverly Place“, an der Seite von Selena Gomez. Nach zuletzt eher kleinen Rollen ergatterte die heute 24-Jährige die Hauptrolle in „Santa Girl“. Darin wird Jennifer Cassie, die Tochter von Santa Clause spielen, die den Nordpol verlässt und aufs College geht. Zudem übernimmt auch Disney-Star Jason Dolley eine Rolle in dem Film. Erscheinen soll „Santa Girl“ bereits im kommenden Jahr. Ein genaues Datum steht bislang allerdings noch nicht fest!

 29.09.2017, 00:00 Uhr

Jennifer Stone spielt die Hauptrolle in „Santa Girl“! Die 24-Jährige ergatterte zuletzt die Rolle der Tochter von Santa Clause. Und auch Disney-Star Jason Dolley ist mit dabei! Ein genaues Datum steht noch nicht fest aber wir sind schon ganz gespannt!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen