Jay Z

Jay Z

Jay Z legte den Grundstein seiner Karriere im Jahr 1997 mit der Veröffentlichung des Albums „In My Lifetime, Vol. 1“, das in den US-Charts bis auf Platz drei kletterte. Seitdem brachte er zehn weitere Studioalben auf den Markt, die sich allesamt hervorragend verkauften und Jay Z zu einem der erfolgreichsten Rapper weltweit machten. Für seine Leistungen wurde er mehrfach mit dem Grammy sowie mit zwei Soul Train Music Awards ausgezeichnet. Jay Z wurde am 4. Dezember 1969 unter dem bürgerlichen Namen Shawn Corey Carter in Brooklyn (New York) geboren und wuchs in schwierigen Verhältnissen bei seiner alleinerziehenden Mutter auf. Parallel zu seiner Musikkarriere war er zeitweise auch als Schauspieler aktiv, unter anderem für die Produktionen „Fade to Black“ (2004) und „Diary of Jay-Z: Water for Life“ (2006). Jay Z ist seit 2002 mit der Sängerin Beyoncé Knowles liiert, die er im April 2008 heiratete. Die erste gemeinsame Tochter wurde 2012 geboren.

64
Artikel
22
Bilder
 Star-News

Treue ist in den meisten Partnerschaften ein wichtiger Bestandteil. Wirft man einen Blick auf die Sternzeichen, sind die drei treusten Seelen und damit besten Partner der Krebs, der Steinbock und der Schütze. Doch stimmt das auch? Wir checken das mit einigen Star-Beispielen gegen. Die Krebsgeborenen sind sehr anhänglich und weichen ihrem Partner nicht mehr von der Seite. Sie sind waschechte Romantiker, die von der großen Liebe und Beständigkeit träumen. Tom Hanks, der bereits seit 1988 mit Schauspielerin Rita Wilson verheiratet ist, ist das absolute Paradebeispiel eines treuen Krebses. Lindsay Lohan dagegen ist ebenfalls Krebs und hat es in der Ver-gangenheit mit der Treue nicht immer allzu genau genommen. Ups! Der Steinbock ist sehr traditionsbewusst und gradlinig, was ihn ebenfalls zu einem treuen Partner macht. Seinen Partner zu verletzen, käme ihm nie in den Sinn. Sänger und Schauspieler Jared Leto ist daher wohl nicht gerade der typische Steinbock, immerhin betrog er bereits Megastar Cameron Diaz. Und auch Jude Law, der seiner damaligen Freundin Sienna Miller mit dem Kindermädchen fremdgegangen ist, gehört wohl nicht dazu. Alle Hoffnung liegt nun also auf den Schütze-Stars. Der Schütze braucht zwar erstmal etwas Zeit, um herauszufinden, wer ihm wirklich wichtig ist, aber hat er diesen einen besonderen Menschen nach seinen zahlreichen Abenteuern gefunden, bleibt er bei ihm und überhäuft ihn mit Treue und Zuneigung. Der „The Vampire Diaries“-Star Ian Somerhalder hatte eine langjährige Beziehung mit Se-rienkollegin Nina Dobrev und ist nun seit einigen Jahren mit Nikki Reed glücklich verheiratet. Auch Jay-Z ist Schütze und bereits seit 2002 in einer Part-nerschaft mit Superstar Beyoncé. Doch auch seine Weste ist leider nicht weiß: Während einer Ehekrise soll er die Sängerin tatsächlich betrogen haben.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 30.05.2020, 11:00 Uhr

Treue ist in den meisten Partnerschaften ein wichtiger Bestandteil. Wirft man einen Blick auf die Sternzeichen, sind die drei treusten Seelen und damit besten Partner der Krebs, der Steinbock und der Schütze. Doch stimmt das auch? Wir checken das mit einigen Star-Beispielen gegen.

„it's in TV“-Stars
Adele
Adele

Schon Anfang 2020 tauchten Paparazzi-Bilder von Adele auf, die sie total erschlankt zeigten. Die Sängerin war früher bekannt für ihre Pfunde und schien sich in ihrer Haut wohl zu fühlen. Ein neues Bild der "Someone Like You"-Interpretin zeigt sie jedoch nochmal dünner. Sie ist sogar kaum wiederzuerkennen. Auf einer Oscar-Party von Jay Z und Beyoncé wurde der Schnappschuss aufgenommen. An ihrer Seite sieht man die polnische Fernsehmoderatorin Kinga Rusin, die überglücklich via Instagram von ihren Erlebnissen auf der Party berichtete. 30 Kilo soll die Britin abgenommen haben, heißt es in ihrem Post. Und die Moderatorin hat Adele zunächst nicht erkannt, wie sie gestand: "Ehrlich gesagt, habe ich sie nicht erkannt, weil sie jetzt dünn wie ein Komma ist! Wir unterhielten uns lachend, bis sie ihren Namen sagte." Kein Wunder, denn eigentlich kannten wir das Stimmwunder nur mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen. Eine Quelle verriet zudem gegenüber "E! News" über die 31-jährige Grammy-Preisträgerin: "Sie hat noch mehr Gewicht verloren. Alle sagten: ‚Ist das Adele?! Sie trug ein goldenes Kleid mit Fransen. Es war ein xxx (?) sehr 60er-Jahre-Look mit ihrem Haar und Make-up. Sie sah unglaublich aus." Hoffentlich bekommen wir bald mehr Fotos von Adeles neuem Look zu sehen!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 11.02.2020, 14:49 Uhr

Adele wirkt mittlerweile schon richtig abgemagert! Die Sängerin war früher bekannt für ihre Kurven, davon ist aber nichts mehr übrig, wie ein neues Foto von der Sängerin beweist. Ihr wollt selbst einen Blick darauf werfen und mehr Details über die 31-jährige Britin erfahren? Dann seid ihr hier richtig!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z können stolz auf ihr Töchterchen Blue Ivy Carter sein. Wie jetzt bekannt wurde, hat die Kleine mit gerade mal sieben Jahren den "Ashford & Simpson Songwriter's Award" für ihr Talent im Songschreiben bekommen. Den Preis bekam sie für den Track "Brown Skin Girl", an dem sie gemeinsam mit ihrer Mutter Beyoncé gearbeitet hat. Das Lied wurde für das Musikalbum zum Film "König der Löwen" konzipiert und dabei trug die 7-Jährige nicht nur mit ihren Textzeilen bei, sondern ist sogar am Anfang und am Ende des Liedes zu hören. Somit tritt das kleine Musikwunder schon früh in die Fußstapfen seiner Eltern, die bereits zahlreiche Musikpreise während ihrer Karrierelaufzeit gewonnen haben. Doch es könnte noch einen weiteren Grund zur Freude geben: In dieser Woche werden die Nominierungen der diesjährigen Grammy-Verleihungen bekanntgegeben und wie das US-Magazin "Time" schreibt, könnte "Brown Skin Girl" auch für einen der begehrten Musikpreise nominiert werden. Damit hätte Beyoncés Tochter die Chance auf eine der wohl wichtigsten Auszeichnungen für Musiker. Wir drucken der Kleinen auf jeden Fall fest die Daumen!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 20.11.2019, 13:53 Uhr

Blue Ivy Carter, die Tochter von Beyoncé und Rapper Jay-Z, tritt bereits jetzt schon in die Fußstapfen ihrer Eltern. Die gerade mal Siebenjährige hat jetzt nämlich einen Musikpreis für ihr Songwriting-Talent gewonnen. Dabei geht es um einen Titel aus dem Film "König der Löwen". Alle weiteren Details findest du hier!

„it's in TV“-Stars
 Star-News

Das „Woodstock 50“-Festival wurde nun offiziell abgesagt. Das Event sollte eigentlich im August stattfinden, um das 50-jährige Jubiläum des ursprünglichen, legendären Woodstock-Festivals zu feiern. Doch jetzt bestätigte das Magazin „Variety“, dass die Veranstaltung offiziell abgesagt wurde, nur Wochen vor dem geplanten Beginn. Die Publikation zitierte mehrere Quellen und berichtete, die Akteure und Händler seien am Mittwoch. den 31. Juli, von den Organisatoren informiert worden. Ursprünglich sollten bei dem Festival Superstars wie Miley Cyrus, Jay-Z, Chance the Rapper und The Killers auftreten. In einem Statement hieß es nun: "Trotz unseres hohen Einsatzes von Zeit, Anstrengung und Verpflichtung glauben wir nicht, dass das Festival als Event ausgetragen werden kann, das dem Woodstock-Markennamen würdig ist, während wir gleichzeitig die Gesundheit und Sicherheit der Künstler, Partner und Besucher gewährleisten.“ Und so folgte die Absage, nachdem bereits unzählige hochrangige Künstler, unter anderem Miley Cyrus, The Lumineers oder auch Santana ihre Zusagen für Auftritte zurückzogen. Jay-Z, The Black Keys sowie viele andere Bands hatten bereits zu einem früheren Zeitpunkt abgesagt.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.08.2019, 00:00 Uhr

Miley Cyrus, Jay-Z, The Killers und noch viele andere Stars sollten Mitte August bei dem Festival „Woodstock 50“ auftreten. Doch das Event wurde nach einigen Künstlerabsagen nun komplett gecancelt. Warum es nicht stattfindet? Mehr Infos gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars
Alles aus nach „Der König der Löwen“:
Regina Fürst
Regina Fürst
 19.07.2019, 16:29 Uhr

Gerade erst wurde die umjubelte Premiere der Disney-Realverfilmung „Der König der Löwen“ gefeiert. Passend dazu releaste Beyoncé am 19. Juli das Album „The Lion King: The Gift“ – welches, wie auch ihre anderen musikalischen Werke der vergangenen Jahre, durch Teresa LaBarbera Whites betreut worden sein soll. Nun ist jedoch angeblich zwischen den Frauen alles aus. Erfahrt hier alle Details.

„it's in TV“-Stars

Superstar Beyoncé legte am Dienstagabend einen atemberaubenden Auftritt bei der Weltpremiere von "Der König der Löwen" in Los Angeles hin. Die Sängerin spricht Löwin Nala in Disneys Realverfilmung und wir natürlich auch singen. Mit dabei war auch Töchterchen Blue Ivy. Und siehe da, die Siebenjährige ist schon richtig groß geworden und beeindruckte mit einem aufwändigen Bling-Bling-Look perfekt abgestimmt auf das Kleid ihrer Mama. Passend zum Film bringt Queen Bey auch ein neues Album heraus, das "The Lion King: The Gift" heißt und ausschließlich von dem Film inspiriert wurde. Der erste Song "Spirit" wurde bereits veröffentlicht und ist ebenfalls auf dem Soundtrack des Streifens zu hören. Auch die ersten Stimmen zum Film auf Twitter fallen durchweg positiv aus. Vor allem die witzigen Sidekicks, Erdmännchen Timon und Warzenschwein Pumbaa sollen demnach für viel Spaß im Disney-Remake sorgen. Ob der Film Blue Ivy auch gefallen hat, wissen wir leider nicht, aber das Mutter-Tochter-Gespann auf dem Roten Teppich wirkte auf jeden Fall voller Vorfreude. Auch wir sind schon ganz gespannt auf "Der König der Löwen", der hierzulande am 17. Juli in die Kinos kommt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 10.07.2019, 00:00 Uhr

Beyoncé und Töchterchen Blue Ivy haben bei der Premiere von "Der König der Löwen" auf dem roten Teppich allen die Show gestohlen. Wie das Mutter-Tochter-Gespann aussah und wie die ersten Stimmen zum Disney-Film ausfielen, erfahrt ihr bei uns!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen