Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Joanna Aniston kam am 11. Februar 1969 als Tochter des Schauspieler-Ehepaares John Aniston und Nancy Dow in Los Angeles zur Welt. Die hauptsächlich als Schauspielerin bekannte US-Amerikanerin strebte schon als Kind eine Bühnenkarriere an. Der Durchbruch gelang ihr im Jahr 1994, als sie die Rolle der Rachel Green in der amerikanischen Kultserie „Friends“ ergattern konnte. Zehn Jahre Serienlaufbahn sorgten dafür, dass Aniston weltweit bekannt wurde. Dank ihrer trendigen Frisur, dem sogenannten Rachel-Cut, begeisterte sie Frauen auf dem ganzen Globus und wurde zur Stilikone. Für die Rolle der Rachel bekam sie 2002 außerdem den Emmy Award und 2003 den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin in einer Serie. Ihr Bekanntheitsgrad brachte ihr außerdem zahlreiche Rollen in Filmen wie „Trennung mit Hindernissen“ an der Seite von Vince Vaughn oder „Meine erfundene Frau“ mit Adam Sandler ein. In die Schlagzeilen der Boulevardpresse geriet Jennifer Aniston jedoch durch das Scheitern ihrer Ehe mit Brad Pitt und die Scheidung im Jahr 2005. Im August 2012 verlobte sie sich mit dem Drehbuchautor und Schauspieler Justin Theroux, konnte aber das Image der glücklosen Singlefrau auch dadurch nicht abstreifen.

 
86
Videos
10
Artikel
26
Bilder

News zu Jennifer Aniston:

Wer schön sein will, muss leiden. Diese alte Weisheit bekam nun auch Jennifer Aniston zu spüren. Die Hollywood-Schönheit sorgte mit ihrem Auftritt bei den SAG Awards für einen echten Hingucker. Damit die 50-Jährige aber auch so fabelhaft aussehen konnte, musste sie eine äußerst skurrile Fahrt überstehen. Via Instagram postete der einstige "Friends"-Star nun nämlich ein Foto von sich in ihrem Kleid auf dem Weg zur Veranstaltung. Damit ihr Kleid jedoch keine Falten bekam, legte sich Aniston während der Fahrt hin. Das witzige Pic sorgte selbstverständlich für reichlich Lacher unter den Followern der Schauspielerin. Während sich ein Insta-User fragte, wie Aniston selbst in dieser Pose hübsch sein kann, bezeichnete ein anderer Fan die Hinfahrt als ein gutes Bauchmuskeltraining. Das wirklich witzige Bild war aber auch nicht der einzige Grund zur Freude für Jennifer Aniston und ihre Fans: So durfte sich die "Murder Mystery"-Darstellerin über einen SAG Award als "Beste Darstellerin in einer Fernsehserie" für "The Morning Show" freuen. Kein Wunder also, dass Freunde wie "Friends"-Co-Star Courtney Cox verdammt stolz auf sie waren.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 21.01.2020, 11:36 Uhr

Die SAG Awards waren mal wieder ein aufregendes Event mit vielen Stars auf dem roten Teppich. Auch Jennifer Aniston sah hier mal wieder hinreißend aus. Doch da steckte offenbar reichlich Arbeit dahinter: Via Instagram teilte Jen nun nämlich ein Foto von ihrer Fahrt zu den SAG Awards. Hierbei musste Jennifer Aniston leiden und im Liegen fahren. Das lustige Pic sorgte aber immerhin für reichlich Lacher auf Instagram. Erfahrt hier die Details!

„it's in TV“-Stars
Brad Pitt
Brad Pitt

Am 20. Januar haben die Screen Actors Guild Awards 2020 in Los Angeles stattgefunden. Das Highlight des Abends war dabei zweifellos die süße Reunion von Brad Pitt und Jennifer Aniston. Das Duo lief sich in die Arme udn tauschte einige Berührungen und lachte miteinander. Ein wundervoller Moment des Ex-Ehepaares, das in den Jahren 2000 bis 2005 verheiratet war. Fans haben quasi seitdem auf eben so einen Augenblick gewartet und sind nicht enttäuscht worden. Diese Bilder dürften sicherlich für einige Liebescomeback-Gerüchte bei dem Duo sorgen. Und bei dem ganzen Trubel um diese Schnappschüsse ging beinahe unter, dass beide Schauspieler auch Preise mit nach Hause nehmen durften. Brad Pitt wurde mit einem Award als "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle in "Once Upon a Time… in Hollywood" ausgezeichnet, während Jennifer Aniston für ihren Part in "The Morning Show" den Preis als "Beste Darstellerin in einer Fernsehserie" erhielt. Dazu muss natürlich auch gratuliert werden und es bleibt abzuwarten, wie es jetzt mit dem Duo weitergeht. Verdammt vertraut wirkten sie schließlich nach all den Jahren noch immer, oder?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 20.01.2020, 12:12 Uhr

Ganz vertraut und als wäre nie etwas gewesen feierten Brad Pitt und Jennifer Aniston eine süße Reunion bei den Screen Actors Guild Awards, kurz SAG Awards, in Los Angeles. Da gerieten beinahe die Auszeichnungen, die sie erhielten, in Vergessenheit. Details erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars

Sie haben es wieder getan! Jennifer Aniston brachte Instagram erst im Oktober zur kurzzeitigen Überlastung, als sie ihr Debüt auf der Social-Media-Plattform gab und ein süßes Reunion-Pic mit ihren ehemaligen "Friends"-Co-Stars postete. Nun teilte die 50-Jährige erneut einen Schnappschuss von sich und der "Monica"-Darstellerin Courteney Cox sowie Lisa Kudrow. Die drei Schauspielerinnen sehen hier einfach nur happy aus und auch den Anhängern der "The Morning Show"-Darstellerin gefallen die beiden Pics. Auch die frühere "Phoebe"-Darstellerin Lisa Kudrow teilte mit ihren Insta-Fans Fotos von dem gemeinsamen Abend. Ob wir die drei Stars der Erfolgssitcom der 90er bald auch wieder neben Matt LeBlanc, David Schwimmer und Matthew Perry in ihren altbekannten Rollen sehen dürfen? Der "Hollywood Reporter" meldete im November letzten Jahres, dass derzeit wohl daran gearbeitet werde, die sechs Hauptdarsteller sowie die Macher der Show für eine besondere Reunion wieder zusammenzubringen. Wie die Zusammenführung aussehen wird und ob es vielleicht sogar eine Neuauflage der Sitcom gibt, ist nicht bekannt. Derzeit müssen wir uns also mit diesen süßen Schnappschüssen von Jennifer Aniston und Co. zufrieden geben.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 13.01.2020, 11:26 Uhr

Jennifer Aniston ist auch Jahre nach dem Ende der Sitcom "Friends" mit ihren Co-Stars befreundet. Zusammen mit Lisa Kudrow und Courteney Cox verbrachte sie nun einen schönen Abend und postete Schnappschüsse von der süßen Reunion auf Instagram. Ihr wollt mehr zum Thema erfahren? Hier haben wir die News!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Tom Cruise
Tom Cruise

Nicht richtig lesen und schreiben zu können, ist für Menschen, die an Legasthenie, also einer Lese-Rechtschreibschwäche, leiden, ein großes Problem. Auch einige Hollywood-Stars können davon ein Lied singen. Wir zeigen euch, bei welchen der Reichen und Schönen ebenfalls diese Schwäche diagnostiziert wurde. Los geht’s mit einem echten Weltstar: Tom Cruise! Der "Mission: Impossible"-Darsteller verriet gegenüber "Digital Spy": "Ich habe mich immer gefragt, ob ich überhaupt normal oder doch ein Idiot bin. Wenn ich versucht habe, mich zu konzentrieren, habe ich nur Angst, Frustration und Langeweile gespürt. Als ich 1980 meinen Highschool-Abschluss gemacht habe, war ich quasi ein Analphabet. Keiner konnte mir helfen." Erst mithilfe der Sekte Scientology habe er laut eigenen Aussagen seine Legasthenie bekämpfen können. Auch seine Schauspielkollegin Jennifer Aniston lebt mit einer Lese-Rechtschreibschwäche. Erst im Alter von 20 Jahren stellte ein Augenarzt dies durch Zufall fest. Die neue Erkenntnis verhalf dem "Friends"-Star zu einem positiveren Blick auf ihr Leben, wie sie gegenüber "Hollywood Reporter" berichtete: "Mit der Diagnose hat auf einmal alles einen Sinn ergeben. Alle meine Kindheitstraumata waren wie weggeblasen." Ein Leidensgenosse ist auch Orlando Bloom. Der Brite wurde hingegen schon im zarten Alter von sieben Jahren mit der Diagnose Legasthenie konfrontiert. Seine Schulzeit war dennoch nach eigenen Aussagen alles andere als leicht. Zu guter Letzt haben wir noch Bella Thorne für euch. Der ehemalige Disney-Star erzählte in dem Podcast "Chicks in the Office" zu dem Thema: "Ich habe nie gelernt, wie man liest. Ich habe durch das Lesen von Skripten lesen gelernt." Und trotz ihrer Schwäche haben es alle Stars geschafft, verdammt erfolgreich zu werden. Was für tolle Vorbilder!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.01.2020, 13:00 Uhr

Legasthenie ist eine Lese- und Rechtschreibstörung, an der allein in Deutschland 4 % der Schülerinnen und Schüler leiden. Auch einige Promis sprachen bereits öffentlich darüber, dass sie diese Schwäche haben. Hier stellen wir einige Beispiele vor und erzählen euch mehr zu ihren Erfahrungen mit Legasthenie. Klickt jetzt für alle Infos!

 

„it's in TV“-Stars
Emilia Clarke
Emilia Clarke

Es ist immer wieder traurig, wenn eine Lieblingsserie oder Filmreihe endet. Ein kleiner Wermutstropfen sind dabei aber stets die coolen Reunion-Fotos der Darsteller in den sozialen Netzwerken. So freuten sich die "Game of Thrones"-Fans beispielsweise über dieses spaßige Pic einiger Stars. Unter anderem Emilia Clarke und Jason Momoa scheinen bei diesem Treffen äußerst viel Spaß gehabt zu haben. Und auch die "Friends"-Stars Jennifer Aniston, Courteney Cox, Matthew Perry, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc und David Schwimmer scheinen nach all den Jahren noch echte Freunde zu sein. Nicht nur deshalb machen sich Fans der Show auch immer wieder Hoffnungen auf ein Remake oder Spin-Off der Kultshow. Im Jahr 2015 trauerten alle "Glee"-Zuschauer um das Ende der beliebten Musical-Serie. Knapp vier Jahre später schien zumindest der Cast immerhin noch wie eine große Familie zu sein. Und auch die Trekkies durften sich über ein cooles Reunion-Bild freuen: Auf einem Selfie von LeVar Burton waren so unter anderem William Shatner und Patrick Stewart zu sehen. Die Potterheads werden mit Reunion-Pics dagegen geradezu verwöhnt: Einige der Darsteller sieht man beispielsweise bei Events immer wieder zusammen. Doch auch privat kommt es zu Wiedersehen. Vor allem den "Harry Potter"-Stars Emma Watson und Tom Felton wird dabei mehr als nur eine Freundschaft nachgesagt. Übrigens: In unserem zweiten Teil dieses Videos zeigen wir euch noch weitere coole Reunions. Also klickt euch rein!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.01.2020, 11:00 Uhr

Auch Jahre nachdem eine Serie zu Ende geht, sind die TV-Darsteller meistens noch gut befreundet. Über die sozialen Medien lassen die Stars ihre Fans an diesen spaßigen Wiedersehen teilhaben. Wir zeigen euch hier einige coole Reunion-Pics, unter anderem von den "Game of Thrones"- und "Harry Potter"-Stars. Die Details gibt es hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

2020! Na, habt ihr euch schon an den Klang des neuen Jahrzehnts gewöhnt? Wir werfen einen Blick auf euer Jahr anhand eurer Sternzeichen. Was dürft ihr wohl von den kommenden Monaten erwarten? Los geht’s mit dem Steinbock. Stars, die in dem Zeichen des willensstarken Geschöpfs geboren wurden, sind beispielsweise Schauspieler Liam Hemsworth oder Herzogin Kate. Beide zeichnen sich durch ihren schier unerschöpflichen Arbeitswillen aus. Umso überraschender, dass sich die normalerweise so beschäftigten Steinböcke im kommenden Jahr viel mit der Liebe auseinandersetzen müssen. Besonders im Frühjahr steht das schönste Gefühl der Welt ganz weit oben auf der Liste der Steinböcke. Ähnlich sieht es bei den Wassermännern aus: Auch hier dreht sich alles um die Leidenschaft! Achtung, es wird feurig! Das dürften Promis wie Wincent Weiss oder auch Jennifer Aniston sicherlich gerne hören. Denn mal ehrlich: Wer hat schon etwas gegen Schmetterlinge im Bauch?! Auch jobtechnisch sprudelt der Wassermann nur so vor Ideenreichtum! Zuletzt reihen sich die verträumten Fische ein, in deren Zeichen unter anderem Justin Bieber und Lena Gercke geboren wurden. Für ihre kreative Ader bekannt dürfen sich im Sternzeichen Fische Geborene auf ein Jahr freuen, das zwar von der rosaroten Brille, jedoch auch von kleineren Liebesdramen geprägt wird. Im Beruf dagegen lautet das Stichwort: Teamwork! Ob all das auf euch tatsächlich zutrifft, werden wir jedoch erst Ende 2020 definitiv wissen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Mit 2020 wartet ein neues Jahr voller Möglichkeit auf uns! Wie die kommenden Monate für einen berühmten Steinbock wie Herzogin Kate aber auch Wassermann und Fische aussieht, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Jahreshoroskop. Alle Details gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars