Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence

Der Panem-Star Jennifer Lawrence wurde am 15. August 1990 als Jennifer Shrader Lawrence in Louisville in dem US-Bundesstaat Kentucky geboren. Ihr Filmdebüt feierte sie im Alter von 16 Jahren mit einer kleinen Rolle in dem Drama „Company Town“. Anschließend wurde sie für weitere Produktionen engagiert, unter anderem als Gastdarstellerin für die TV-Serie „Monk“ (2006) sowie für den Film „Auf brennender Erde“ (2008), für den sie gemeinsam mit Kim Basinger und Charlize Theron vor der Kamera stand. Im Jahr 2012 wurde die Jungschauspielerin durch die Rolle der Katniss Everdeen in der Romanverfilmung „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ einem größeren Publikum bekannt. Auch in den Fortsetzungen „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ (2013) und „Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1“ (2014) spielte sie die Hauptrolle. Jennifer Lawrence war drei Jahre lang mit ihrem Schauspielkollegen Nicholas Hoult liiert. Das Paar gab 2014 seine Trennung bekannt.

131
Videos
6
Artikel
30
Bilder

Jennifer Lawrences wohl liebste Rolle ist die der werdenden Braut. Schon seit Februar ist bekannt, dass die Schauspielerin und ihr Liebster Cooke Maroney bald heiraten wollen. Nach der Verlobungsparty laufen die Vorbereitungen bei der 28-Jährigen auf Hochtouren. In einem Podcast verriet die „Tribute von Panem“-Darstellerin nun, dass sie ihr Traumkleid sogar schon im Schrank hat: „Ich sah ein Kleid, das mir gefiel und sagte: ‚Das ist das Kleid‘. Ich sah einen Veranstaltungsort und dachte mir: ‚Cool, wir haben die Location‘.“ Das ist doch schon mal die halbe Miete, oder? Und wie läuft es mit ihrem Ehemann in spe? J.Law schwärmte in den höchsten Tönen von ihrem Verlobten: „Er ist der tollste Mensch, dem ich je begegnet bin, also fühle ich mich sehr geehrt, bald eine Maroney zu werden.“ Wie süß! Jennifer Lawrence schwebt also ganz klar auf Wolke sieben. Doch eines wollte die sympathische Schauspielerin nicht preisgeben: Den Termin für den großen Tag! Wir müssen uns also noch ein bisschen gedulden, bis wir Jen ganz in Weiß vor den Altar treten sehen. Nicht nach Plan verlief übrigens der Junggesellinnenabschied: Ursprünglich wollte Jennifer diesen gar nicht feiern. Nachdem sie sich kurzfristig doch dafür entschied, hatten viele ihrer Freundinnen keine Zeit mehr, was sie sogar zum Weinen brachte. „Ich sagte: ‚Ich weiß nicht einmal, warum ich weine, ich wusste ja nicht, dass ich eine Bachelorette-Party wollte. Ich fühle mich erbärmlich.‘“ Oh je, die Nerven der sonst so coolen Oscar-Preisträgerin scheinen wegen der Hochzeitsplanungen echt blank zu liegen!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 14. Juni 2019, 16:35 Uhr

Jennifer Lawrence ist eigentlich überglücklich, bald ihren Liebsten Cooke Maroney zu heiraten. Doch die Hochzeitsplanungen brachten die „Tribute von Panem“-Darstellerin nun vorab zum Heulen. Was das war und wie J.Law in den höchsten Tönen von ihrem Verlobten sprach, erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV Stars

Nie wieder Make-up für Jennifer Lawrence? Die Schauspielerin hat genug von Stunden andauernden Schmink-Sessions am Set. Bei der Premiere von "X-Men: Dark Phoenix" erklärte die 28-Jährige gegenüber "Entertainment Tonight": "Ich werde nie mehr blau sein. Ich glaube noch nicht mal, dass ich je alterndes Make-Up für Rollen tragen würde. Nichts, hört auf, mir das Gesicht anzumalen." Jen machte sogar einen Deal vor den Dreharbeiten, dass sie so wenig wie möglich blau sein wird im neuen "X-Men"-Streifen. Auch über das Ende ihrer Figur "Mystique" in dem Mutantenfilm sprach die Oscar-Preisträgerin. Sophie Turner, die Darstellerin von "Dark Phoenix", ermöglichte demnach ein Ende, mit dem J.Law glücklich ist. Glücklich ist die "Tribute von Panem"-Darstellerin auch privat. Bald schon will sie den Kunsthändler Cooke Maroney heiraten. Über ihren Verlobten und die anstehende Hochzeit verriet Jennifer Lawrence: "Er ist einfach die beste Person, die ich je in meinem Leben getroffen habe. Es war eine sehr einfache Entscheidung." Von ihrem Liebsten fehlte auf dem roten Teppich der "X-Men: Dark Phoenix"-Premiere jedoch jede Spur. Ob er schon die Hochzeit plant? Wer weiß! Jetzt freuen wir uns erstmal darauf, Jennifer Lawrence ein letztes Mal in die Rolle der Mystique in "X-Men" schlüpfen zu sehen. Der Film startet am 6. Juni in unseren Kinos.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 05. Juni 2019, 13:01 Uhr

Jennifer Lawrence hat die Nase voll von zu viel Make-Up. Die Schauspielerin ist bald im neuen "X-Men: Dark Phoenix" zu sehen. Doch ihre Verkörperung der Mystique war die letzte und darüber ist sie auch froh! Erfahrt außerdem, wieso J.Laws Verlobter Cooke Maroney genau der Richtige für die "Tribute von Panem"-Darstellerin ist.

 

Itsin TV Stars

Jennifer Lawrence kann es wohl gar nicht erwarten, endlich unter die Haube zu kommen. Ihr Hochzeitstermin mit Cooke Maroney ist zwar noch nicht bekannt, aber die Schauspielerin lud bereits am Sonntag zur Verlobungsfeier in New York ein. Und siehe da: Die zukünftige Braut hätte auch in ihrem Chiffon-Traum vor den Altar treten können. Bei dem Kleid handelt es sich um eine Kreation ihrer Cousine Lauren Wells. Die ist Brautdesignerin und postete ganz stolz diesen schönen Schnappschuss mit den Worten: „Gratulation der baldigen Mrs.! Die perfekte JL sieht aus wie ein Traum im Juliana-Kleid!“ Laut dem „People“-Magazin soll J.Laws Kleid knapp über 2.000 Euro wert sein. Die Verlobungsparty fand im engen Freundes- und Familienkreis statt. Ob auch die prominenten Brautjungfern der 28-Jährigen anwesend waren? Immerhin wurde erst kürzlich berichtet, Jennifer Lawrences Freundinnen Kim Kardashian, Amy Schumer, Lady Gaga und Emma Stone sollen wegen der Planung des Junggesellinnenabschieds einen Zickenkrieg gestartet haben.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 15. Mai 2019, 12:36 Uhr

Bald schon tritt Jennifer Lawrence vor den Traualtar. Doch es scheint, als sei der „Tribute von Panem“-Star schon jetzt im Hochzeitsfieber. Die 28-Jährige trug bei ihrer Verlobungsparty in New York ein traumhaftes Kleid. Im Februar gaben sie und ihr Liebster Cooke Maroney ihre Verlobung bekannt. Mehr Details gibt’s hier!

 

Itsin TV Stars

Jennifer Lawrence will bald schon ihren Liebsten, den Kunsthändler Cooke Maroney, heiraten. Doch ein paar Hollywood-Ladys könnten der 28-jährigen Schauspielerin einen Strich durch die Rechnung machen. Dabei geht es um gute Freundinnen und Brautjungfern des "Tribute von Panem"-Stars. Emma Stone, Kim Kardashian, Amy Schumer, Adele und Lady Gaga streiten schon jetzt um ihre Kleider und vor allem, wer am Ende Jennifers Trauzeugin wird. Die fünf Berühmtheiten könnten auch nicht unterschiedlicher sein. Als Kim vorschlug, ihr Ehemann Kanye könnte die Brautjungfernkleider entwerfen, herrschte laut einer Quelle von "Life & Style" betretenes Schweigen. Das erste Treffen zur Planung der Hochzeit habe Schauspielerin Emma Stone zudem früher verlassen. Auch das Thema Junggesellinnenabschied löste Ärger aus: Während sich Comedian Amy Schumer und Sängerin Adele eine Sause in Las Vegas mit viel Alkohol und Strippern vorstellen, finden die anderen Damen die Idee geschmacklos. Doch wie reagiert Jennifer Lawrence selbst auf die Situation? Der Insider des Magazins meinte: "Wenn das so weitergeht, könnte das ihre gesamte Hochzeit ruinieren, glaubt Jennifer. Sie hat gewitzelt, sie und Cooke sollten vielleicht durchbrennen. Das wäre viel einfacher, als sich mit diesen Diven auseinanderzusetzen." Tja, ob sich J.Law mit den Hollywood-Damen als Brautjungfern einen Gefallen getan hat?!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 10. Mai 2019, 11:13 Uhr

Wenn echte Hollywood-Diven aufeinandertreffen, um als Brautjungfern die Hochzeit von Jennifer Lawrence zu planen, kann es schon mal knallen! Kim Kardashian, Emma Stone, Adele, Lady Gaga und Amy Schumer gehören zu Jennifer Lawrences besten Freundinnen und sollen Brautjungfern auf ihrer Hochzeit werden. Doch schon seit dem ersten Treffen herrscht Zickenkrieg. Ihr wollt mehr erfahren? Dann klickt hier!

Itsin TV Stars
"Tribute von Panem"-Star Jennifer Lawrence:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 29. April 2019, 12:50 Uhr

Jennifer Lawrence konnte sich für den Streifen "Silver Linings" bereits über einen Oscar freuen. Doch die Rolle in dem Film hätte sie beinah nicht bekommen. Der Grund? Sie war angeblich "zu jung". Alle Details gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Jennifer Lawrence is back! Im Herbst 2017 kündigte die Schauspielerin eine zweijährige Auszeit an, doch davon hat sie jetzt wohl schon die Nase voll, denn die Oscar-Preisträgerin arbeitet an einem neuen Filmprojekt! Viel bekannt ist zwar noch nicht, doch der noch namenlose Film soll angeblich in New Orleans spielen, wie "Variety" berichtet. Doch nicht nur die Hauptrolle übernimmt J.Law, sie wird auch erstmals als eine der Produzenten an dem Projekt arbeiten. Die Produktionsfirma "Excellent Cadaver" gründete die 28-Jährige zusammen mit ihrer ehemaligen Assistentin Justine Polsky im Oktober 2018. Bereits im Juni sollen erste Aufnahmen für den noch geheimen Film entstehen. Wir sind schon ganz gespannt, in welche Rolle die wandelbare Jen diesmal schlüpfen wird. Übrigens: Trotz ihrer Schaffenspause können wir die "Hunger Games"-Darstellerin bald schon im Kino sehen: Am 6. Juni schlüpft Jennifer Lawrence ein viertes Mal in die Rolle der Mystique in "X-Men: Dark Phoenix" neben Michael Fassbender und "Game of Thrones"-Star Sophie Turner.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 17. April 2019, 13:55 Uhr

Jennifer Lawrence hat lange nichts von sich hören lassen, doch bald schon kehrt sie mit einem neuen Film zurück vor die Kamera. Aber nicht nur das: Den noch mysteriösen Film produziert die "Hunger Games"-Darstellerin auch erstmals. Ihr wollt mehr zu dem Thema wissen? Dann klickt euch einfach hier rein!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen