09.12.2015, 00:00 Uhr

Lionsgate-Vize Michael Burns macht uns Hoffnungen! Während eines Investoren-Treffens vergangenen Dienstag verglich Burns die "Tribute von Panem"-Filme mit der "Harry Potter"-Reihe und sagte, dass sie weiterleben werde. Damit entfachte der Vorstandsvorsitzende nicht nur Gerüchte über ein mögliches Prequel, sondern auch Hoffnungen bei den "Hunger Games"-Fans weltweit. Die Idee eines Prequels findet auch Francis Lawrence nicht schlecht. In einem Interview mit der "Entertainment Weekly" verriet der Regisseur von "Mockingjay" neulich: "Es wäre für mich sehr interessant 75 Jahre zurück zu gehen und zu erzählen, wie es überhaupt dazu kam."

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 26.11.2015, 00:00 Uhr

Die Kinoleinwände dieser Welt sind ihr nicht genug. Hollywood-Star Jennifer Lawrence brennt nicht nur für die Schauspielerei, sondern auch für die Aufgaben einer Regisseurin. Wie die Oscar-Preisträgerin dem US-Magazin „Entertainment Weekly“ sagte, will sie mit „Project Delirium“ ihr Regiedebüt geben. Das Projekt handelt von geheimen Drogenexperimenten an US-Soldaten, während der 1960er Jahre, im Rahmen von psychologischer Kriegsführung. Klingt ziemlich spannend! Wir freuen uns jetzt schon auf die Ergebnisse von Jennifer Lawrence als Regisseurin.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent
 20.11.2015, 00:00 Uhr

Amy Schumer rastet im Fitness-Studio aus! – Wie „Radar Online“ berichtet, wollte die Schauspielerin eine kleine Trainings-Session abhalten. Doch am Eingang stellte sie fest, dass sie ihre Mitgliedskarte vergessen hat. Die Studio-Mitarbeiterin soll sie daraufhin freundlich daran erinnert haben, dass es ohne Karte keinen Zugang gibt. Und das soll der 34-Jährigen so gar nicht gepasst haben, weshalb sie kurzerhand herumgebrüllt haben soll: „Ich weiß, dass du weißt, wer ich bin. Ich bin berühmt.“ Als sie ihre Star-Allüren herausgelassen hat, soll Schumer dann auch wutentbrannt verschwunden sein. Nicht gerade die feine Art. Und so als gute Freundin von Jennifer Lawrence, die als sehr bodenständig gilt, sieht die Aktion noch viel schlechter aus.

„it's in TV“-Stars
 19.11.2015, 00:00 Uhr

Sex mit „Jurassic World“-Hottie Chris Pratt ist jetzt keine so abstoßende Vorstellung. Doch „Panem“-Star Jennifer Lawrence fand es bizarr. Das hat die 24-Jährige jetzt im Interview mit dem „Hollywood Reporter“ verraten. Denn, der 36-Jährige ist verheiratet. Und diese Tatsache hat JenLaw sehr verunsichert: „Es war das erste Mal, dass ich einen verheirateten Mann geküsst habe, und da ist Schuld das schlimmste Gefühl in Deinem Magen. Also habe ich meine Mutter angerufen und ich so „Sagst Du mir, dass es okay ist?“. Es soll Jennifers erste richtige Sex-Szene überhaupt gewesen sein und wie das Ganze dann auf der Leinwand aussieht, kann man nächstes Jahr in dem Film „Passengers“ sehen.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 18.11.2015, 00:00 Uhr

Diese Stars haben den höchsten Marktwert in Hollywood! - „Vulture“ hat sich 100 Schauspieler in Hollywood vorgenommen und sich ihre Erfolge an den Kinokassen, ihre Medienpräsenz, die Kritiken und Co. angesehen. Herausgekommen ist folgende Liste, angeführt von Jennifer Lawrence. Die Schauspielerin führt zum zweiten Mal in Folge die Star-Riege an. Auf Platz zwei ist erneut Robert Downey Jr. gelandet, gefolgt von Leonardo DiCaprio. Auf den restlichen Top 10-Plätzen befinden sich Bradley Cooper, Dwayne „The Rock“ Johnson, Tom Cruise, Hugh Jackman, Sandra Bullock, Channing Tatum und Scarlett Johansson.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 12.11.2015, 00:00 Uhr

Will Jennifer Lawrence einen Mann im Irak finden? - Ihre Karriere könnte nicht besser laufen, - nur männertechnisch will es bei der schönen 25-Jährigen nicht so recht klappen. Die angebliche Beziehung mit Chris Martin hat nicht hingehauen und allgemein scheint Jen die Männerwelt nicht so gut zu finden. „Niemand geht mit mir aus“, beklagt sie sich im Interview mit der „Vogue“. „Jeden Samstagabend bin ich allein“, beschwert sie sich zudem. Ihr lieben Herren in Hollywood: Wie könnt ihr Jennifer Lawrence nur so hängen lassen? Kein Wunder, dass sie sich in anderen Ländern umzusehen scheint: „Ich glaube, ich muss einen Mann finden, der den nötigen Respekt hat und fünf Jahre lang in Bagdad lebte und keinen Plan hat, wer ich bin.“ Das könnte sich dann doch als etwas zu schwierig herausstellen. Besonders da Jen es scheinbar kaum erwarten kann, unter die Haube zu kommen. „Ich kann es kaum erwarten zu heiraten“, erklärt der „Panem“-Star weiter. Nicht, dass du den Nächstbesten spontan in einer Kapelle in Las Vegas heiratest. Lass dir ruhig Zeit, liebe Jennifer Lawrence und stürz dich da nicht so rein.

„it's in TV“-Stars